Wettergedicht

Es regnet!
Es regnet! Es regnet!
Es regnet! Es regnet! Es regnet!
Es regnet! Es regnet!
Es regnet!

Es donnert und blitzt!
Es donnert und blitzt! Es donnert und blitzt!
Es donnert und blitzt! Es donnert und blitzt! Es donnert und blitzt!
Es donnert und blitzt! Es donnert und blitzt!
Es donnert und blitzt!

Nur noch 23° C!
Nur noch 23° C! Nur noch 23° C!
Nur noch 23° C! Nur noch 23° C! Nur noch 23° C!
Nur noch 23° C! Nur noch 23° C!
Nur noch 23° C!

Und wie Frau bei solchem Wetter ausschaut, das könnt ihr hier sehen.

About these ads

27 Gedanken zu “Wettergedicht

  1. endlich mal ein schönes, ausführliches und sehr informatives Gedicht mit einer ganz klaren Aussage! Nicht doppeldeutiges, nein, eindeutig ein glasklares Wettergedicht … ☺
    Grzuß von Bruni

    • Hallo liebe Bruni, ich hätte dich liebend gern bei einem anderen Post bei mir begrüßt. Aber du weißt schon, dass ich mich mit deiner Aussage nicht nur ein wenig versch… äh vergackeiert fühle. Ich hätte die Überschrift mit Grinskopp oder in Anführungszeichen setzen sollen – denn wenn ich alles wollte, aber ein Gedicht wollte ich auf keinen Fall schreiben – einfach eine grafische Spielerei, sonst nichts. – Ich kann vielleicht witzig schreiben, aber bestimmt keine Gedichte, weder witzige noch ernsthafte.
      Das musste doch mal gesagt werden.
      Doch ansonsten freue ich mich, dich mal hier zu sehen! Danke!

  2. Oh, ja, wie fein, es hat abgekühlt!
    Hab mich lang nimmer so wohl gefühlt!
    Ist es nimmer gar so heiß,
    fließt auch langsamer der Schweiß.
    Der kühle Wind streichelt mein Gebein
    und lässt mich froh und lustig sein. ;-)
    Herzlichst!
    Margot

    • Deins reimt sich ja sogar, meins sollte gar kein Reimgedicht werden, sondern nur eine grafische Spielerei – aber schön, dass es dich animiert und dass auch dir die weniger heiße Luft besser bekommt!

    • Brigitte, warum hat dich WordPress in den Spam-Papierkorb befördert, wenn du mich schon mal besuchen kommst. Gut, dass ich dich dort gefunden habe, weil ich ja meine Papierkörbe immer sorgfältig beäuge. Herzlich willkommen, aber wir kennen uns ja schon.
      Warm-kühle-Grüße für einen schönen Sonntag zurück sagt Clara

  3. Geregnet hat es hier auch,
    gedonnert ebenfalls,
    aber Blitze haben es nicht in den Norgen geschafft.
    hast du sie bei dir im Süden festgehalten? ;-).

    Nun ist wieder alles, wie es war, sonnig und schwül.

    • Für Blitze ist meine Kamera nicht schnell genug – da war die Sony besser. – Tja, frau kann nicht alles haben!
      Du meintest doch nicht etwa, dass ich sie mit der Hand festhalten sollte? *doppelgrins*
      Was sagst du denn zum Fortgang der Geschichte – ist das eine gute Ausgangsbasis für dich?

    • Hallo Emily – übrigens ein Name, der mir sehr, sehr gefallen könnte für eine meiner vielen “Schöpfungen”, den ich Namen geben muss – herzlich willkommen hier. – Diese Avatar-Füße sind mir doch schon über den Weg gelaufen!
      Wenn es immer so leicht wäre, ein “Gedicht” zu schreiben, das nur 3 Aussagen hat. Da könnte sogar ich zum Denker und Dichter werden!

      • Mein Gedächtnis mag ja – alters- und hitzebedingt nicht das beste sein – aber mein Computer passt auf wie ein Schießhund. Und der hat gemeldet: “Achtung, Clara, Neuzugang mit nackten Füßen! Vielleicht kannst du bei der deine vielen (nicht so gesunden) Stöckelschuhe vom Fotoblog loswerden?””

  4. ich habe mich auch gefreut, als das gewitter endlich die luft und den boden gewaschen hat. aber wo hast du denn den wind gelassen? der muß doch auch pusten, pusten, pusten.

    genieß die erfrischung!

Schreibst du mir, dann schreib ich dir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s