… lass den Kopf nicht hängen …

(Da meine Posts schon lange im voraus erstellt werden, lassen sie auf keine aktuelle Situation schließen. Den habe ich z.B. gemacht, als am 13. 9. der Termin zum EMG wegen Krankheit des Arztes abgesagt wurde und ich dadurch immer noch keine Klarheit habe, was nun wird.) Die Fotos sind entstanden, als ich mit Anna und einer Freundin auf dem schönen Spielplatz in Kladow war.

... aber manchmal fördert das auch ein wenig die Durchblutung

Man könnte fast glauben, das Kind ist mit dem Gesicht in den Sand gefallen und die herzlose Clara hätte das auch noch seelenruhig fotografiert. War nicht so! – Die beiden haben sich saupudelwohl gefühlt und wollten gar nicht wieder weg.

Und hier wird auf dem Spielplatz im Kreuzberg-Park abgehangen.

Und hier gibt es noch ein Spielplatzfoto, wo das Gegenteil passiert, nämlich “fliegende Spielplatzkinder” zu sehen sind. Ich finde es sehenswert, aber ich mag Anna ja auch immer sehen.

About these ads

31 Gedanken zu “… lass den Kopf nicht hängen …

    • Wo “Anna” draufsteht, wird doch wohl auch “Anna” drin sein ;-)
      Ob das immer alle wissen und vor allem glauben, dass ich oder natürlich nur Frau Himmelhoch vom Himmel geschickt wurde …
      Ich weiß, du und Lichen, ihr habt da hehrere Ansichten als ich.
      Schönen Ferienbeginn bei bestem Wetter!

      Gefällt mir

    • Anna, du hier und nicht in Hollywood, ach nein, nicht auf dem Spielplatz. Wo ist denn deine Clara, treibt sie sich wieder im Blog rum statt mit dir unterwegs zu sein. – Du hast aber von unten immer noch ganz schön munter geschnackt – so luftknapp kannste nich gewesen sein!

      Gefällt mir

    • Wenn ich dran denke, wie die alten Leute im Pflegeheim meiner Mutter immer gestrahlt haben, wenn ich sie mal mit dort hatte, dann würden die auf dem “Senioren-Sportplatz” sicher keine anderen Gesichter ziehen.
      Du meinst echt, ich bin ihr altersmäßig um ein paar winzige Jahre voraus? – Na ja, du könntest Recht haben.
      Immer wieder kann ich nur sagen: Schön, dass ich Anna kennen gelernt habe.

      Gefällt mir

    • Hallo, herzlich willkommen, ich freue mich über diesen konstruktiven Beitrag, denn das habe ich auch schon gedacht. Aaaaaaaaaaaaaber, es soll ja solche Sportausübungsplätze auch für Erwachsene geben und sogar für Senioren. Wenn ich dann mit ihr dorthin gehe, kann sie mal bisschen frischen Wind hineinbringen in die müde Gesellschaft.

      Gefällt mir

  1. Bei genau solch einer Übung, unsere kleine Tochter hing mit dem Knien über der Stange, hielt sich noch mit den Händen fest. Da sagten wir: loslassen!
    Und sie ließ los – alles – und landete mit offenem Mund im Kies unter ihr.
    Da war was los. Bis wir alles aus dem Mund hatten, bei dem Weinen und Wehklagen.
    ich werds nie vergessen.

    Gefällt mir

    • Ach Ute, zum “hängen” muss man ja nicht gelenkig sein – nur zum an die Stange kommen und wieder runter. Mich reizt es schon noch, aber ich sage mir: “Schuster bzw. Clara, bleib bei deinen Leisten!”
      Wir Älteren hängen dafür ganz gemütlich vor dem Computer, hinter der Kaffeetasse und manchmal eben auch im Bett rum – na und???

      Gefällt mir

  2. Der Spielplatz scheint ja wirklich schön zu sein. Nicht so die üblichen alten Kletter- und Schaukelgestänge, wie es sie noch zu meiner Zeit gab.
    Nächstes WE bin ich auch in Berlin – vielleicht sollte ich auch mal dort auf den Spielplatz gehen ;-)
    @ Ruhtie : das mit dem Knochen knacken kriege ich auch ohne Spielplatzverrenkungen hin ;-)

    Gefällt mir

    • Es sind zwei verschiedene Spielplätze, liebe Petra, was aber auch nicht so tragisch ist.
      Und – freie Kapazitäten zu einer gemeinsamen Tasse Kaffee oder Lust auf berlintypische Hinweise? Wenn ja, dann gib einen Mucks, dann maile ich dir meine Telefonnummern. Ich würde mich auf jeden Fall freuen und habe am WE auf jeden Fall freie Kapazitäten.
      Gespannte Grüße von Clara

      Gefällt mir

      • Menno, wären wir doch nur ne Woche in Berlin, und nicht nur ein WE….
        Dieses mal ist alles verplant, zwei mal ins Musical, Mauerpark, Prenzlauer Berg und ne Spreefahrt stehen auf dem Programm.
        Aber im Frühjahr kommen wir wieder – denn dann läuft ja wieder Tanz der Vampire in Berlin, und das müssen wir unbedingt noch mal sehen! Vielleicht klappt es ja dann, würde mich echt freuen!!

        Gefällt mir

          • Weil wir letztes mal in Berlin eher zu wenig Action (und obendrein noch schlechtes Wetter) hatten, mußten wir so manchses verschieben…. Im Frühjahr steht dann ja auch nur ein Musical an, also haben wir dann wieder etwas mehr Zeit. Und dann sollte ein Kaffee-Foto-Treffen ja wohl drin sein! :-)

            Gefällt mir

Schreibst du mir, dann schreib ich dir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s