Claras Allerleiweltsgedanken

Tribut an zwei Kaninchen

Samstag; 5.20 Uhr; ungemütlicher Schneeregen; glatte und matschige Bürgersteige; nasse Straßenübergänge durch das Streusalz; ich an der Bushaltestelle.
Die Pflicht ruft – aber die BVG hat dazu eine andere Auffassung. Nicht im Internet nach Abfahrtszeit recherchiert. Strafe: Bus fährt nur aller 30 Minuten und 10 Minuten später als sonst.
Die ersten zwei Haltestellen im Fußmarsch zurückgelegt, um nicht anzufrieren. Dann gewartet, gefühlte 20 Minuten über die planmäßige Abfahrtszeit, tatsächlich nur 10. Verärgert Busfahrer vollgemault – der nicht faul, zurückgemault. Konnte – wie immer – nichts dafür. Welche Verkehrshindernisse liegen Sa früh halb sechs auf der Straße?

Und das alles, weil die Mutter meiner Erstklässlerin  vor über einem Jahr einseitig und ohne Abstimmung den Vertrag geändert hat.
Abgemacht war, dass ich dort schlafe, wenn sie am nächsten Tag 5.30 Uhr aus dem Haus muss, da sie ja der Meinung war, dass ein 14jähriger und eine 6jährige nicht für kurze Zeit allein schlafen können. Das ging so lange gut, bis Prinzessin Lucy  und Prinz Queeper ihre villenartige Behausung im Wohnzimmer bezogen und sich akustisch heftigst in meinen Nachtschlaf mischten. So schwerhörig konnte ich gar nicht sein, um dieses Kaninchengepolter zu überschlafen. Offensichtlich sind es nachtaktive Tiere.

Wenn der pädagogische Effekt eines Haustieres damit bei dem Kind erreicht wäre, hätte ich das Opfer gern gebracht. Aber sie erscheinen mir wie weitere Kinder für die Mutter, die versorgt,  gefüttert, gesäubert werden müssen. Das Mädchen hatte noch nie ein einziges Mal ein Kaninchen auf dem Schoß.

Und dafür muss ich jetzt früh an der Haltestelle stehen.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.