Claras Allerleiweltsgedanken

Alte Liebe rostet …

oder rostet doch nicht?

Nur für Leute, die „Vergangenheitsbewältigung“ vertragen, also auf eigene Gefahr!!!!!

Die wichtigsten Männer in meinem Leben:
Der erste hat von der 19jährigen „Jungfrau“ (dasAlter war früher rügens- und beichtenspflichtig, heute wäre es spottwürdig) schönerdings einfach das „jung“ abgeschnitten und es tat nur ein ganz kleines bisschen weh. Offensichtlich sind katholische Theologiestudenten für die zarte Liebe ganz besonders gut geeignet, auch wenn sie danach nicht mehr in den Himmel kommen, weil sie nämlich nicht mehr Priester werden dürfen. – Schadet ihm gar nichts, warum hat er mich verlassen und eine andere geheiratet.

Den zweiten habe ich vorsichtshalber und zur Strafe ganz schnell geheiratet, damit mir die Chose von dem ersten nicht noch mal passiert. Nach 10 Jahren habe ich dann beschlossen bzw. haben wir das dann natürlich gemeinsam beschlossen, dass dieser Entschluss übereilt war und haben ihn kostenaufwändig rückgängig gemacht – annullieren ging nicht, weil zwei lebende Produkte fröhlich durch Berlin liefen. Ich konnte also nicht auf „Nichtvolllzug der Ehe“ plädieren.

Der dritte war ein klein wenig der Grund, warum es mit Kandidat Zwei nicht ganz so gut klappte. Auf Einzelheiten wollen wir hier nicht eingehen, denn ich will ja nicht, dass irgendein/e Leser/in rote Ohren bekommt. Aber wir sind immer noch bekanntbefreundet und kein Telefonat ist kürzer als eine Stunde – Flatrate ausnutzen, viel zu sagen haben ….

Der vierte rührt hingegen eher zu „hängenden Ohren“, nicht ob seiner Lebens- und Liebesleistung, sondern deswegen, weil er in Kürze seinen 15. Himmelsgeburtstag feiert – dafür hat er sich auf der Erde mit 54 davon begnügt. Ob ich für ihn zu anstrengend war oder das Leben allgemein? Nein, der „Krebs“ ist dem Krebs unterlegen. Wer Lust hat, kann ja hier noch ein wenig schmökern, da gibt es diese 4 Herren in anderem Zusammenhang. Der Post  Immer noch unvergessen erzählt nur von dem letzten und rührt mich persönlich zu Tränen, obwohl es so lange her ist.

Nummer X, Y und Z (an die Lehrerinnen: ich weiß, dass das keine Zahlen sind) sind nicht mehr so interessant, dass sie auch nur eine Zeile in diesem Post verdient hätten.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.