Claras Allerleiweltsgedanken

Erst die Henne? Erst das Ei?

17 Kommentare

Sohn zu seiner Mutter:

„Mensch, Mama, du bist ja genau wie ich – entweder alles oder nichts! „

****************

Frage: Wer hat  hier was von wem geerbt?

Und zu diesen 26 Worten kommen jetzt noch ein paar Fotos: Ich lade euch bei diesem schönen Wetter zu einer Oben-ohne-Fahrt ein –

keine Angst, ich meine das Auto, das noch nicht erst mal meins ist. Aus einem Cabrio lassen sich Berlins Schönheiten viel besser fotografieren.

Außer der Schrift gehört mir nichts an dem Auto

 

Und jetzt fahren wir noch an einen der vielen Berliner Seen und da könnt ihr das fotografieren:

Spiegel in der Natur

Und wenn wir die Fahrt an einem bestimmten Wochenende machen, können wir vielleicht das hier  sehen:

Berlin leuchtet - an vielen Stellen

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

17 Kommentare zu “Erst die Henne? Erst das Ei?

  1. Das ist ja echt schön mit der Beleuchtung. Das sieht so mystisch aus.

    Lieben Gruß
    Bina

    Gefällt mir

  2. Ich liebe Berlin – habe ich das schon mal erwähnt? 😉
    Herzlich, Coralita – aus Berlin.

    Gefällt mir

    • Coralita – zu Berlin kann man nur pro oder contra sein – ein wischiwaschi zwischendurch lässt diese Stadt nicht zu.
      Da ich hier seit 1970 lebe, muss ich mich wohl auch für „Liebe“ entschieden haben, sonst wäre ich nicht mehr hier.
      Lieben Gruß von Clara

      Gefällt mir

  3. Also ich komme mit. Bin demnächst sowieso in Berlin 🙂 Im Cabrio über den Ku-Damm. Das wärs doch 🙂

    Gefällt mir

    • Ute, wenn du im realen Leben den“AUDI-Frosch“ gegen die Wand knallst und danach ein „Prinz Twingo“ rauskommt, allerdings mit Panoramaschiebedach, dann kannst du gern über den Kudamm gefahren werden.
      Lieben Gruß von Clara

      Gefällt mir

  4. ähm, der see geht aber besser, oder? nicht, dass die leute meinen, in berlin wären solche kloaken 🙂

    Gefällt mir

    • Ach podruga, ist deine oder meine Brille nicht in Ordnung? Ehrlich, es ist zwar kein Berliner Gewässer, aber es war klar und ich bin über die Licht-Schatten-Spiele und die Spiegelung ganz stolz – gewesen, bis zu deinem niederschmetternden Kommentar. *schluchz*

      Gefällt mir

      • Als Wasserwirtschaftlerin muss ich der Podruga jetzt aber mal Recht geben. Diese siffige Brühe ist wirklich keine Zier und würde wegen der Gewässergüte hier vermutlich die Umweltbehörde zum kollabieren bringen 😉 Kannst Du nicht bitte mit sauberem Wasser Reklame für unsere Seen und Flüsse machen?

        Gefällt mir

        • Ooooch liebe tonari, das tut mir aber leid, dass ich dein Wasserwirtschaftler-Herz angegriffen habe. – Es war vor 2 Jahren auf einer Fahrt in den Spreewald. – Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass dort das Wasser so kloakig ist, dass jemand kollabieren müsste. – Ein Badewannenfoto wollte ich jetzt nicht als Ersatz einsetzen.
          Mit gewässerten, ganz lieben Grüßen von Clara

          Gefällt mir

        • Danke, jetzt weiß ich, warum die Brühe so trübe ist. – Aber wir wollen im September ja „saufen“ (kein Gurkenwasser) und Lichter gucken. – Hast du eigentlich die LightShow-Bilder bekommen? – Da sind den Leuten die Berliner Gewässer egal!
          Clara

          Gefällt mir

          • Deine Lichterbilder sind angekommen. Danke. Ich mach was draus, wenn der Termin für das Treffen steht. Momentan 50/50 für einen der Oktobersonnabende.

            Gefällt mir

  5. ne, die Gören haben ja mich geliebt und nicht mein Auto ;.)

    Wochende wird sicher schön, da ich auf Reisen bin, wie du ja sicher gelesen hast.
    Vielen Dank auch für deine lieben Worte, freue mich, wenn dir mein blog gefällt.
    Liebe Grüße,
    Karl

    Gefällt mir

  6. habe schöne Erinnerungen an Berlin, guter Kaffee im *Kranzler* und hüche Gören 🙂
    auch ohne Cabrio 😉

    liebe Grüße,
    Karl

    Gefällt mir