Claras Allerleiweltsgedanken

Bloggen verbindet

17 Kommentare

Vollkommen anonym möchte ich mich bei einer Bloggerin bedanken, die durch ihre Worte Augen zum Weinen und Krusten zum Aufbrechen gebracht hat und dadurch vielleicht Welten aufeinander zu bewegt.

Danke, liebe X., aber auch danke liebe Y.!

Lila, die Farbe der Hoffnung!

Nicht immer ist alles so (bunt), wie es scheint – manchmal ist es vielleicht auch nur tarnender Anstrich.

Und sehr oft ist richtiges  zuhören gefragt.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

17 Kommentare zu “Bloggen verbindet

  1. Das ist ja fast eine Liebeserklärung, liebe CC! Sehr warme Worte zu einem zauberhaften Foto. Ich wünsche Dir, dass Dir Dein Leben lang Menschen begegnen werden, die Derartiges in Dir auszulösen fähig sind, sein werden und wollen!

    Gefällt mir

    • Danke sehr. Alles weitere darüber, wenn ich mal wieder die Stadt an der Peine anwähle. – Schönen Hitzetag heute. Ich gehe mit der kleinen Anna an den See – spätestens ab Fußballübrtragung hoffe ich, haben wir ihn (fast) für uns allein.
      Ich grüße dich, meine liebe SPS

      Gefällt mir

      • Stadt an der Peine?

        Peine?

        Muss ich umziehen oder tippste neu? *g

        Gefällt mir

        • Havel, Spree, Donau, Seine, Wolga – was hättste denn gern. Verdammt noch mal, wennste unbedingt willst auch „Leine“ – aber ich wollte dir mehr „Freiheit“ geben als an der Leine zu sein!

          Gefällt mir

          • Hörmal, dann müsste ich mich ja total umkrempeln! Es heißt doch „In Hannover an der Leine hab’n die Frauen (Mädchen) lange Beine“

            Muss ich die dann auch noch kürzen?

            Habe ich Bedenkzeit?

            ;o)

            Gefällt mir

          • Ich habe dir doch schon die „Leine “ zugestanden, noch nicht zufrieden? – Wäre doch auch schön: „In Hannover an der Seine, hab’n die Frauen Nanabeine?
            Das findste jetzt bestimmt auch nicht okay, obwohl du sonst immer so von der NdSP (keine Partei, bitte schön) schwärmst!

            Gefällt mir

  2. Liebe Clara,

    ich weiß zwar nicht worum es hier geht, aber ich knuddel Dich einfach mal!

    Ganz lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    wünscht Dir Bina

    Gefällt mir

  3. Ich wünsche dir offene, geduldige Ohren – und ebenso offene, geduldige, unverstellte und liebevolle Herzen.
    Das meine und meine Ohren hast du in jedem Falle, meine Telefonnummer auch…
    *Ganz-lieb-drück*
    Margot

    Gefällt mir

    • Danke, meine liebe Margot. Aber du kennst mich ja schon ein bisschen, ich denke, eher meine Ohren müssten manchmal offener sein (ist mit den blöden HG aber schwer!!!!!!!) und mein Mund länger zu bleiben (aber dann kriegt doch Clara keine Luft nich).
      Ach, es wird schon! Danke nochmals fürs drücken, auch virtuell! Es ist angekommen!

      Gefällt mir

  4. Ein sehr schönes Foto von Deinen Seerosen, liebe Clara ~ die Farbe gefällt mir suppi.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.

    Ganz liebe Grüße Frau ♥ lich

    Gefällt mir

    • Danke für das Kompliment, liebe Frau Herzlich! Einen herzlichen Willkommensgruß auf meinem Textblog, mit dem es ja nicht „diese Anstrenungen“ gab, es betraf ja mehr mein Fotoblog.
      Ich hoffe, dass sich die Geduld gelohnt hat und noch weiter lohnen wird!

      Gefällt mir

      • Danke für Dein Willkommesgruß liebe Clara ~ also der Anfang hat sich doch recht schwierig gestaltet ~ *meine Nerven* ~ aber telefonisch haben wir es dann doch gemeinsam hinbekommen ~ mönsch ~ war das ne schwierige Geburt. * Clara Du hättest mehr pressen müsse ~ lach *
        Und dann haste auch noch ganz alleine ~ das Banner hin bekommen *Lob aussprech*

        Ich wünsche Dir ein nicht zu heißes Wochenende ~ bei uns sind es jetzt 35 Grad und am Wochenende soll es noch heißer werden *wahnsinn*

        Liebe Grüße Kathrin ~ ähmm Frau ♥ lich

        Gefällt mir

        • Bloß gut, dass heute so wenig kommentieren, dann lesen nicht alle, wie blöd ich mich angestellt habe. – Aber von jetzt an werde ich dich nur noch positiv überraschen – ich bereite schon ganze Bildergeschichten für das entsprechende Blog vor! – Bei meiner ersten Geburt vor ca. 40 Jahren lag das Kind in einer unüblichen Lage – ich durfte überhaupt nicht pressen – und das ist genau so schwer wie das von dir verlangte.
          „Nicht zu heiß“ ist gut – ich könnte jetzt schon Spiegeleier auf der Motorhaube braten.
          Einen lieben Dank und Gruß zurück von Clara

          Gefällt mir

          • @ Bloß gut, dass heute so wenig kommentieren, dann lesen nicht alle, wei blöd ich mich angestellt habe. @

            ochhhhh ~ schade *gaaaanz breit grins*
            aber wir haben uns doch köstlich amüsiert oder ❓

            Waaas ~ nur Spiegeleier ~ keine Stecks ❓

            Tschüß

            Gefällt mir

  5. liebe clara,

    ich finde, deine hoffnungen sind nach allen einblicken berechtigt. im öffentlichen, das bloggen gehört dazu, brauchen wir oft masken, rollen, tarnung. das ist eine art selbstschutz. gutes zuhören hilft gewiß, besser ist es noch, wenn man dann die worte zu wägen weiß. denn diese haben nicht für jeden den gleichen stellenwert.

    ich wünsche dir, daß einer deiner sehnlichsten wünsche sich erfüllt.aufrichtig.

    es bleibt beim virtuellen umarmen, nur.

    liebe grüße von frau wortfeile

    Gefällt mir

    • Danke, liebe frau wortfeile für die aus dem herzen sprechenden worte. Ich denke, ich werde am sonntag am zweiten brückenpfeiler mauern können.
      Ein lieber gruß kommt von clara

      Gefällt mir