Claras Allerleiweltsgedanken


42 Kommentare

Hier fehlte ein wenig Biss …

in der Erziehung.

(das hat jetzt nichts mit meinem immer noch aktuellen Zahnbefund zu tun!)

Lichterfelde-Ost, ein Bahnhof mit regem Besucherverkehr, eben so geliebt von Radfahrern, die hier ihr Rad parken und mit der Bahn weiterfahren.
Mit anderen Worten – eng und unübersichtlich.

Ein ca. 8jähriger Junge auf seinem Rad „brettert“ durch den Durchgang und durch die Menge – sein Vater „hechelnd“ hinterher, um den Anschluss nicht zu verlieren.

Plötzlich „im Weg“ ein alter Herr mit zwei Unterarmstützen.

Keiner von beiden bremst ruckartig, um abzusteigen – nein, der Kommentar des Vaters, was ich so verstanden habe, klang so ähnlich wie
„Der gehört doch ins Heim!“

Kein Kommentar von mir, da ich in solchen Fällen zu Verbalexplosionen neige. Vielleicht hat es ein wenig mit dem Post von den „Helden und Heldinnen“ zu tun, den ich mal hier gebracht habe.

*********

Und der Zusammenhang zu meinem Fotoblog:

Gutes Benehmen steht nicht nur in den Sternen.