Claras Allerleiweltsgedanken

Geschafft!!!

29 Kommentare

Wie würdet ihr euch fühlen, wenn ihr innerhalb von 3 Tagen ein Fotobuch mit 120 Seiten, eine Broschüre mit 16 Seiten und einen Kalender mit 13 Seiten – alles mehr oder weniger A4-Seiten – fertiggestellt hättet?

Kaputt? Stolz? Glücklich? Zufrieden?  —

Ja, ja, ja – das alles und noch ein wenig mehr. – Der Druck wird mich ein Vermögen kosten – aber er wird nicht gerade Millonen verschlingen,  wie ich das im Fotoblog glaubhaft illustriere.

Und wer auch heute noch Blumen sehen möchte und sowieso gerade dort ist, kann ja gleich mal in den Blumenladen gehen.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

29 Kommentare zu “Geschafft!!!

  1. Pingback: Und ich sage noch … « skriptum ~ Eigen[/artig]es

  2. Ja da kann ich auch nur sagen, Donnerwetter Hut ab.
    Da kannst du wirklich stolz sein. In so kurzer Zeit
    das bewerkstelligen. Klasse.

    Liebe Grüsse
    Elke

    Gefällt mir

    • Ich denke, dass ich mit diesem Buch wirklich eine unauslöschliche Erinnerung an mein erstes Bloggerjahr haben werde. Ist schon erstaunlich, wie viele Fotos ich so im Laufe eines Jahres gezeigt habe. – Zeigesüchtig, diese Clara!
      Drück dich, liebe Elke aus dem hohen Norden, wo jetzt schon der Schnee geplumpst ist.

      Gefällt mir

  3. Ich hatte ja schon in der Nacht kommentiert, hatte ich vergessen und du bestimmt nicht gesehen.
    Es steckt sehr viel Arbeir in deinem Projekt und wenn ich mir vorstelle, das alles auch zu tun, dann würde es sehr lange dauern. Texte sind gar nicht so wichtig, das Datum ist oft wichtiger, kurze Beschreibeung. Aber Clara…hätteste nicht warten können, bis ich aus dem Beaty – Laden kam…frisch gestylt und aufgepeppt, mich hat der wind doch so zerzaust…ich bin doch so eitel …mööönsch !!!
    *liebdrück*

    Gefällt mir

    • Nein, mein kleines JuleFudelMarianneHäschen – in der Nacht hatte ich deinen Kommentar zwar gesehen, aber da war deine Seite meiner Meinung nach noch nicht fertig – diese wollte ich – eben mit einem entsprechenden Frisör- oder anderem Kommentar versehen haben. Dort wo du drin bist, ist ein anderer Beitrag – und da habe ich dich vermisst.
      Frisör ist nicht so wichtig, dein herzliches Lachen ist wichtiger!

      Gefällt mir

  4. ….wow! Seelenbalsam (Schylien)

    Gefällt mir

    • DAnke für das „wow“ – jetzt sind nur noch kleine Restarbeiten zu erledigen, vielleicht Seitenzahlen setzen, damit ich mich zwischen den 120 Seiten besser zurechtfinde.
      Lieben Gruß für dich

      Gefällt mir

  5. Donnerwetter! 😀 Hut ab vor deinem Fleiß und deiner Ausdauer! 😀
    Ich kann nachvollziehen, wie du dich fühlst, das ging mir so ähnlich, als ich das erste Exemplar meines Bücherls endlich in den Händen halten durfte.
    Herzliche Grüße!

    Gefällt mir

    • Margot, dein Stolz ist noch viel berechtigter, da es ja ein Buch ist, dass auch unter die Leute kommt. Ich mache ja mein Exemplar nur für mich, werde es aber immer mal zum Zeigen mitnehmen.
      Lediglich die kurze Broschüre lasse ich mehrfach drucken, da habe ich gleich ein Gechenk, wenn ich irgendwo hingehe.

      Gefällt mir

  6. Boah, ich glaub, ich würde nix Gedrucktes mehr sehen wollen, erst einmal.
    Du hast aber auch eine Energie! Meine Hochachtung!
    ich drück dir die Daumen, dass alles genau so schön wird, wie du es dir erträumst und erarbeitet hast.

    Gefällt mir

    • Bärbel bestimmt, ich habe vor einem Jahr in einer ähnlichen Hauruckaktion ein Buch über alle meine Enkel und Wunschenkel erstellt – mein Erstlingswerk. Jeder war begeistert, der es sah, ich bin es auch immer noch.
      Ich habe ja mit der ALDI-Software gearbeitet. Gerade für ein Kinderbuch sind die Hintergründe manchmal schöner als die verwendeten Fotos.
      Jetzt habe ich ein Update gemacht und einiges verändert, weil noch was zusäztlich gekommen ist.
      Heute nacht oder morgen werde ich alle Daten online zum Fotoservice schicken.

      Gefällt mir

  7. Glückwunsch liebe Clara. Du kannst wirklich stolz auf dich sein.
    Ich hoffe doch, wir bekommen einen Ausschnitt aus dem Fotobuch zu sehen.
    LG Ute

    Gefällt mir

    • Von der Software ist es nicht möglich, Seiten hier zu zeigen. – Im Grunde genommen kennt ihr, die ihr hier regelmäßig lest, alle Fotos, aber in dieser Zusammenstellung ist es schon ein wenig anders.
      Du kommst doch bestimmt mal nach Berlin – und dann zeige ich es dir ganz!
      Lieben Gruß von mir

      Gefällt mir

  8. Da warst Du aber fleißig! Und mich hat schon mein erstes „kleines“ 40-Seiten Fotobuch geschafft… aber es war ja auch mein allererstes 😉

    Gefällt mir

    • Gesa, ich bin immer so: Alles oder nichts. Mein erstes war vor ca. einem Jahr. Software downloaden und installieren – und dann war ich die nächsten 4 Tage nur für Katastrophenfälle zu sprechen.
      Online Daten hingeschickt und nach Wartezeit ganz, ganz stolz das erste Buch in Händen gehalten. Diese 50,00 € nicht eine Minute bereut, nur Korrektur hätte ich vor dem Drucken lesen sollen.

      Gefällt mir

  9. Alles das natürlich, auch erleichtert. Ich habe gestern Abend angefangen, aber ich werde es nicht in 3 Tagen schaffen (zu viel Text, der dann zusammen mit Fotos angeordnet werden muss).

    Gefällt mir

    • Ingrid, dort, wo ich in die Software hineingeschnuppert habe, ist die Texteinarbeitung überall relativ aufwändig und sehr ausdruckssschwach. Hier habe ich mich mit ganz, ganz wenig Text begnügt, es ist mehr oder weniger ein schönes Fotoalbum geworden, ich kann es mir als 3D-Voransicht abspielen.
      Seit ca. enem Jahr liegt für ein Wunschenkelkind ein angefangenes auf Halde – aber jetzt werde ich es mit der geupdateten Software fertig stellen – der Mensch gönnt sich doch sonst nichts! Und das ist besser als Fernsehen.

      Gefällt mir

      • Klar, wenig Text und viele Fotos, das geht flott. Aber ich mache eines über mein Leben von der Geburt bis zum Beginn unseres gemeinsamen Lebens. Das ist viel Arbeit … aber wie du schreibst: besser als so manche andere Beschäftigung.

        Gefällt mir

        • So ein ähnliches Projekt liegt auch angefangen auf dem Rechner. – Früher haben wir per Hand lange, lange Texte zwischen die Fotos geschrieben – und ich habe festgestellt, dass es kaum jemand nochmals gelesen hat. – Mal sehen, wenn meine Blogleidenschaft abkühlt, dann mache ich dort weiter.
          Spaß macht es unendlich.

          Gefällt mir

  10. Herzlichen Glückwunsch zur Promotionsarbeit, Frau Dr. blog cc Himmelhoch!

    Gefällt mir

    • Hätte ich gewusst, dass ich bei Ihnen auf so viel Verstand-nis stoße, hätte ich Sie doch zum Doktorvater erkoren. Vielleicht können wir ja in eine geistige Partnerschaft zwecks Aufarbeitung von Fotomaterialien treten?

      (Medizinische) Promotionsarbeiten sind doch in der Regel dünner? Dicker? Ähnlich?
      Dr. hc CC CH

      Gefällt mir

      • Ok, gründen wir ein Sündikat!
        „Claras Traumbilder“ werden wohl vom Umfang her Arno Schmidts „Zettels Traum“ ähneln 🙂

        Gefällt mir

        • Ist ein Sündikat ähnlich einem Schlumpfikat?
          Solange alles nicht in einem Albtraum endet, bin ich verhandlungsbereit.
          Doko war so etwas von Mist – ich hatte wirklich nur Sch…karten!

          Gefällt mir

  11. Clarita: das kann ich Dir nicht beantworten. Allerdings habe ich in den letzten Tagen vier Länder absolviert! Nach Urlaubsende melde ich mich wieder – falls überlebt –
    GLG Vallartina

    Gefällt mir

  12. Große Klasse, was du geschafft hast! Wenn ich sowas anfange, dann höre ich auch nicht eher auf bis es komplett ist, da geht dann auch schon mal die halbe Nacht drauf. *grins*
    Das ist wirklich mindestens 5***** wert!

    Hoffentlich kannst du dich am Wochenende ein wenig „regenerieren“ 😉

    GuteNachtGrüße in die Hauptstadt schickt dir
    Lucie 🙂

    Gefällt mir

    • Lucie, mein erster Versuch (Enkel in allen Varianten) hatte auch 120 Seiten und war ebenfalls in 3 Tagen fertig – allerdings habe ich einige Tippfehler übersehen.
      Heute hatte ich 10 Stunden Kinderdienst – war spitze, um 19.00 Uhr Doppelkopfturnier und dann werde ich noch schnell einen Post schreiben, vielleicht!
      Liebdrück auch für dich – gerade 5 Schluck Kaffee zum Regenerieren getrunken!

      Gefällt mir

  13. Clara, du bist ehrgeizig, ein Arbeitstier und kannst stolz auf dich sein, ich bin es auch. 5 ***** Sternchen von mir.

    *liebdrück*

    Gefällt mir

    • Danke Marianne, 2 Sternchen rechts, 2 links auf die nicht vorhandenen Epauletten und das fünfte mitten auf die Stirn wie bei den Inderinnen, damit alle fragen, wofür ich das bekommen habe.
      Ein Arbeitstier bin ich wirklich.
      Gerade noch ein wenig Kraft zum liebdrück zurück!

      Gefällt mir