Claras Allerleiweltsgedanken

11.11. – nur ein kurzer Statusbericht

4 Kommentare

Wie es den beiden Delinquenten Leon und Clara geht, könnt ihr dort sehen und warum und weshalb, auch dort.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

4 Kommentare zu “11.11. – nur ein kurzer Statusbericht

  1. Gröööhhl das kann ich mir lebhaft vorstellen…. verwirrend wenn man denkt man fährt hinter einem Twingo . . Peugeot … Twingo . . .na was dass denn ?

    Gefällt mir

  2. Besser in der Hand als hinter Gittern. Clara, du hast mal wieder die bessere Alternative gewählt. Hoffentlich kommt Leo bald wieder nüchtern aus der Zelle 🙂

    Gefällt mir

    • Der Kerl musste aus der Ausnüchterungszelle raus – denn Leon ist eigentlich mein kleiner Renault Twingo – der hat hinten den Peugeot-Löwen draufkleben und den Namen „LEON“. Sieht richtig witzig aus.- Renault und Peugeot auf einem Autohintern, das bringt schon mal Verwirrung.

      Gefällt mir