Claras Allerleiweltsgedanken


89 Kommentare

Claras Alphabet-Tier „B“

Bitte alle Links und Tracks in dieser Woche zu diesem Artikel!
Rückschau auf die vorige Woche: Die Fraktionen der Adler und der Affen sind im patt – vielleicht geben ja die Nachzügler das Zünglein an der Waage.

Am Sonnabend, dem 20. November, ist Anmeldeschluss.

Bärenclara

Um hier mal irgendwelchen „unpassenden“ Kommentaren vorzubeugen: Die Bärin ist nicht die, die unten dran hängt, sondern dieses lustige grün-weiß-gestreifte Dingelchen oben. Die Schrift könnte nämlich zu Irrtümern führen!!!!!

Ansonsten ohne weitere Worte – „Schlaffi“ wäre das passendste, aber das verrate ich hier nicht. Ich wusste gar nicht, dass früher so viel weniger kg am Bären drangehangen haben. (ich gehe in diesen Park schon sehr lange).

Jetzt kurz zu der Entstehungsgeschichte dieses Fotos. Es entstand beim ersten Berliner Bloggertreffen am 1.Mai (ist nominiert für den Blogger-Comedypreis) und war als „Probelauf“ sehr klein gehalten, Wir waren nur 3 Bloggerinnen und die vierte war so eine ähnliche wie beim größeren Treffen (Cata ohne Blog). Dort lernte ich tonari und Sunny persönlich kennen. Wir verstanden uns auf Anhieb so gut, dass ich mich für sie nicht zum Affen, sondern zum Bären gemacht habe.

******************

Und hier noch eine kleine Projekterweiterung:

Auf Wunsch einer einzelnen Dame wurde der Buchstabe „S“ erweitert. In der sogenannten S-Woche vom 23.3. – 29.3. dürfen mehrere Tiere gepostet werden, nämlich  eines mit S, eines mit Sch, eines mit Sp und eines mit St – diese sind aber Kür, nicht Pflicht . Das Tier, das ihr „ins Rennen“ schicken wollt, postet ihr als erstes, egal, mit welchem Buchstaben oder Buchstabenkombination von S es anfängt und das wird dann verlinkt.

Weiterhin hat diese liebenswerte Dame getrauert, dass ich ihr das Y gestohlen hätte. Somit gebe ich es ihr feierlich zurück.

Das ist jetzt das Ende von Sonderkonditionen, ich hoffe, alle (un-)glücklich gemacht zu haben.


29 Kommentare

Preis für Frau Freidenkerin

Bei Facebook waren von dieser allseits bekannten und beliebten Bloggerin Fotos zu sehen, die mir sehr gefallen haben. Leichtsinnig – wie ich manchmal so bin – schrieb ich: „Dafür bekommst du den „Blau-Grün-Pink-Preis“ verliehen.

Und was macht sie! Sie schreibt: „Her mit dem Preis, der bekommt einen Ehrenplatz!“ (oder so ähnlich) So, und wenn ich jetzt wegen geistigen Diebstahls angezählt werde, dann seid ihr bitte alle meine Zeugen, dass ich nur aus edelsten Motiven „gestohlen“ habe – nämlich ihre Fotos, aus denen ich diesen Preis (dort kommt er besser zur Geltung) zusammen gebaut habe.

Margot, du kannst natürlich die Original-Misch-Datei von mir bekommen.