Claras Allerleiweltsgedanken

Damit ihr nicht denkt …

26 Kommentare

bei mir ginge die Adventszeit vollkommen spurenlos vorüber – aber es ist ruhiger, als auf den meisten Blogs, in den meisten Familien und überhaupt. Das schöne Gesteck kommt bei Blogspot noch viel besser zur Geltung.

Ich wünsche euch eine schöne Zeit!

Clara Christin

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

26 Kommentare zu “Damit ihr nicht denkt …

  1. „Damit ihr nicht denkt …“

    Denken? Wie geht das denn? *stutz

    Gefällt mir

  2. Der Kranz gefällt mir gut, besonders die Farbkombination. Ich bin nun auch endlich mit meiner Weihnachtsdeko (fast) fertig. Nur mein Gartenhaus hat noch keine Deko, dabei sähe sie jetzt mit dem Schnee außen herum besonders weihnachtlich aus. Vielleicht schaffe ich es ja in den nächsten Tagen.
    LG und eine schöne Woche, Gudi

    Gefällt mir

    • Gudi, bei Schnee braucht man doch schon fast gar nicht mehr zu dekorieren, da ist doch der Schnee-Zauber Wirkung genug. Aber im Zimmer – in mühevoller Kleinarbeit habe ich mir Schneeflocken ans Fenster geklebt – in der Hoffnung, damit die draußen noch ein wenig fern zu halten. In der Großstadt mag ich das Gematsche meist nicht so sehr.
      Ganz lieben Gruß an Dich von Clara

      Gefällt mir

  3. Ich habe mich gestern ganz entspannt zurück gelehnt, nachdem ich am Samstag schon *Muttertag* hatte :-).

    Ein schönes Gesteck hast du, liebe Clara.
    Herzlich
    Anna-Lena ( die heute und morgen frei hat und nach Herzenslust korrigieren darf)

    Gefällt mir

    • Beim „Schule spielen“ früher habe ich immer aus Herzenslust korrigiert – ich kannte das bestens, da meine Mutter ja auch Lehrerin war und über den Heften saß. – Aber bei „Schule echt“ ist es vielleicht doch nicht mehr so lustig?!?!?!?!?
      Clara

      Gefällt mir

  4. Ein sehr schönes Adventsgestreck, liebe Clara. Bei mir ist inzwischen auch weihnachtlich dekoriert. Wenn das auch kaum jemand sieht, ich mache es einfach für mich 🙂

    Gefällt mir

    • Ute, nachdem mein Sohn am 1. Advent in die kaum geschmückte (ich sage immer „verkleidete“ ) Wohnstube kam, habe ich den Rest am Abend noch geschmückt. Es ist überwiegend für mich – heute habe ich noch paar Kerzen ergänzt und 4 Kerzenhalter gekauft, da die anderen doch schon zu schäbig aussahen und mit der abgeplatzten Farbe im Müll gelandet sind. Und jetzt gefällt es mir sehr. Es wird immer mal ein Foto auftauchen.

      Gefällt mir

  5. Liebe Clara,

    das ist ein schönes Gesteck mit warmen Farben.

    Auch ich wünsche Dir eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit, ganz gemütlich und mit viel Wärme und Herz …

    Lieben Gruß
    Bina

    Gefällt mir

    • Sabina, wenn ich mich hier umgucke – an 6 Stellen habe ich was mit „Kugeln“, sogar Kugelkerzen habe ich heute gekauft. Ob ich das deswegen mache, weil ich auch immer „runder“ werde. Mein Sohn hat das gestern völlig uncharmant und unverblümt ausgesprochen – und das Blöde ist, er hat recht. Bei 170 hatte ich über 6 Jahrzehnte so um die 58 kg, jetzt schaffe ich fast 10 mehr – ich werde es überleben, weil das reduzieren so schwer ist, aber richtig glücklich bin ich auch nicht damit.
      Für dich /euch auch eine schöne Zeit wünscht
      Clara

      Gefällt mir

  6. Ein schönes Gesteck 🙂
    Ich habe gestern auch noch auf die Schnelle etwas dekoriert. Sogar am Wochenende hab ich keine Zeit für irgendwas *ggg*

    Gefällt mir

    • Seit Jahren beginne ich „halblustig“ am Abend vor dem ersten Adventssonntag und mache dann am Abend fertig – aber es ist relativ klar und übersichtlich, viel, viel kugliges, einiges kommt noch im Laufe der Zeit.
      Danke für deinen „Großeinsatz“ bei Clara, ich freue mich wirklich immer sehr, wenn auch junge Frauen (die ganze Fotosektion wie Kunterbunts, Pilzes und du) hier gern gucken kommen.

      Gefällt mir

  7. Auch bei uns ist es ruhig.
    Wir konnten einen schönen Spaziergang am Nachmittag unternehmen.
    Dein Adventsgesteck gefällt mir gut.

    Es gibt ja ein Advents-Kinderlied über dicke rote Kerzen, das passt so schön zu deiner.

    Gefällt mir

  8. Das sind ja nicht gerade schlechte Zeiten, wenn es einmal etwas ruhiger zugeht…ich wünsch dir eine schöne Adventszeit…

    Gefällt mir

    • Hallo Michael, warum will dich WP nicht problemlos vorlassen zur „Adventsaudienz“ *grins*. Danke für deine guten Wünsche und ich sage euch – Schnee ist nicht das schlechtest Nturereignis, das einen treffen kann – Dauerschnee ist schlimmer!
      Ganz, ganz liebe Grüße von Clara

      Gefällt mir

  9. Hier geht’s auch ruhig zu. Ich habe eben erst meinen ‚Adventskranz‘, der eher ein Teller ist, gemacht. Dein Gesteck gefällt mir, alles in einem Farbton ist schön.

    Gefällt mir

    • Danke Ingrid, ich habe bis jetzt sehr zurückhaltend geschmückt.
      Am Nachmittag hatte ich eine feudige Überraschung. Ich war bei meiner Mutter im Hei – da fand ein Adventsbasar statt. An einem Stand gab es wunderschöne Kuscheltiere aller Art – jedes für einen Euro. Mich muss der Teufel geritten haben, dass ich mir zwei Bären, einen Affen und einen Tiger geholt habe – in Claras Zoo hat es also ganz schön Zuwachs gegeben.
      Eine schöne Zeit wünscht Dir Clara

      Gefällt mir

  10. das ist aber kugelrot, glitzerig mit güldenem Schein! Das gefällt mir ausgesprochen gut! Wünsche Dir noch einen schönen Abend des 1. Advent, liebe Clara!

    Gefällt mir

    • Gesa, ich habe die Mutter, die das voriges Jahr für mich gebastelt hat, auch wirklich fast erdrückt mit meiner freudigen Umarmung.
      Eine ruhige Zeit – nicht nur lärmberuhigt durch den Schnee – wünsche ich euch
      Clara

      Gefällt mir

  11. Stimmt, bei Blogspot wirkt es noch schöner !!

    Gefällt mir

  12. Schön ist dein Gesteck! 🙂
    Wünsche dir einen schönen und geruhsamen Adventssonntag!
    Herzlichst!

    Gefällt mir

    • Margot, hoffentlich musst du an den Wochenenden nicht bis zum Umfallen arbeiten, damit du noch ein wenig Zeit hast, die Zeit zu genießen.
      Herzlichst Clara

      Gefällt mir

      • Keine Sorge! Wir haben jetzt einen neuen Kollegen bekommen. Nachdem Frau Wirtin sehr ausdauernd gelästert hatte „Ausländer raus!“, und sogar eine Versammlung der NPD genehmigt hatte, haben wir nun einen jungen Kosovo-Albaner zur Aushilfe. Der macht nun zweimal die Woche Spätdienst, der stinkfaule Schwiegersohn bedient die lukrativen Weihnachtsfeiern, die man vor kurzem noch mir schmackhaft gemacht hatte – und ich habe jetzt wieder drei Arbeitstage die Woche, und dieses Wochenende frei…

        Gefällt mir