Claras Allerleiweltsgedanken


30 Kommentare

Guter Vorsatz für das neue Jahr

Mit manchen Sachen muss frau zeitig genug anfangen, wenn es denn am 1. Januar auch klappen soll.

Ich nehme mir vor, ab 1. Januar nach 7 Jahren Enthaltsamkeit wieder zu rauchen *grins*

Glaubt es nicht, es ist nicht ehrlich gemeint . Ich hatte ja schon im Nachruf für Loki Schmidt auf den besonders hohen Nikotinkonsum hingewiesen, der auch von ihrem Mann nicht unbedingt unterschritten wird.

Als ich aber las, dass Herr Heesters kurz vor seinem 107. Geburtstag das lebenslang gepflegte Laster seiner jugendlichen Frau zuliebe aufgegeben hat, um ihr noch lange erhalten zu bleiben, habe ich nur gedacht:

Dauergeräucherte Ware hält sich offenbar wirklich besser !

Nicht, dass der Künstler a.D. jetzt an Entzugserscheinungen zugrunde geht – weil der Körper das Gift braucht. Mal völlig im Ernst, ich weiß nicht, ob das nicht gerade zu viel Stress für den Körper bedeutet – aber er hat ihn ja schon vor ca. 4 Wochen angefangen, den Entzug.

Und Clara übt hier (Fotos alle vom Jahr 2000) schon mal, wie das aussehen wird, wenn sie wieder ein Stengelchen in der Hand hat, ein glimmendes, rauchendes, stinkendes.

 

Vom vielen Üben ist sie schon ganz grün im Gesicht - schadet gar nichts!