Claras Allerleiweltsgedanken


16 Kommentare

Clara Himmelhoch fährt …

im Kugelhagel Cabrio

So spannend oder gefährlich wollte ich die Schlagzeile ja gar nicht machen, aber als ich das Foto sah, fiel mir nichts anderes ein. – Damit keiner denkt, ich sei schon Bigi- oder Buttonsüchtig… Ja, es ist so, ich habe nämlich gerade noch zwei Buttons geschenkt bekommen – als Zugabe zu ihrem Buch „Strandgeflüster im LeuchtSturm„. Und jetzt muss ich mal eine Lanze für die Deutsche Post brechen. Ich hatte in der Bestellung früh 01.46 Uhr geschrieben, dass ich in der Hausnummer 8 wohne, es ist aber die 18 – und die Post hat mich tatsächlich gefunden, auch wenn Bigi als Adresse „Clara Himmelhoch“ angegeben hat (+ den richtigen Namen). Da kam Freude auf!

Rasend-rasant wie immer

Übrigens ist dieses Cabrio für meinen Enkel bestimmt. Hier habe ich mich bei der Autonummer mit seinen Initialen nicht nur um 10 Zahlen verrechnet, sondern um einen glatten Hunderter. Er ist natürlich nicht 1901 geboren wordne, sondern 2001.

Bin ich etwa urlaubsreif?