Claras Allerleiweltsgedanken

Ich habe euch etwas dagelassen, …

17 Kommentare

nämlich einen kleinen Teil von meinem Herzen – den größten Teil brauche ich für meine Enkelkinder, denn ich will ihnen ja keine „herzlose Oma“ sein – aber vielleicht ist dieser Kompromiss in Ordnung.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

17 Kommentare zu “Ich habe euch etwas dagelassen, …

  1. Ich ahnte es, dass es dir gefallen wird. Leider habe ich es nur als Deko fotografiert und nicht gekauft – aber es könnte mir auch das HERZ erfreuen und erwärmen.

    Gefällt mir

  2. Margot, du meinst Herzerweiterung? Sportlerherz? Oma-Enkel-Herz????? Bei letzterem hast du bedingungslos Recht. – Du bist so gut zu mir, dass du meinen Kompromissvorschlag akzeptierst! *grins* Ich wusste es, dass ich großHERZige Leserinnen habe!

    Gefällt mir

  3. Jein – hier habe ich mich mit dem Winter arrangieren können – es ist nicht kalt und das Schlitenfahren ist einfach spitze – ich kann noch lenken, ich kann noch bremsen und beide Kinder haben einen Heidenspaß. Was will man mehr vom Winter. Aber danach könnte wirklich langsam Frühjahr kommen, da hast du recht!

    Gefällt mir

  4. Ich merke es wirklich, ihr seid ganz tolle, dankbare Geschenkeherzempfänger!

    Gefällt mir

  5. Habe ich es doch geahnt, dass es dir gefällt – und darüber freue ich mich!

    Gefällt mir

  6. Oh – das sieht aber schön aus! Ich wünsche dir einen guten Start ins Neue Jahr, liebe Clara.
    Elke

    Gefällt mir

    • Ein Herzenherz von Clara für euch – mir fehlt die Bloggerei nach den drei Tagen schon mächtig, aber heute werde ich mal noch ein wenig dranhängen.
      Herzlichste Grüße von Clara

      Gefällt mir

  7. Liebe Clara,

    ich wünsche Dir einen schönen – vor allem aber gesunden – Start in das Jahr 2010! Komm gut rein!

    Herzlich,
    Coralita

    Gefällt mir

  8. Und einen Schatten hast du uns auch dagelassen 😉 Schöner Kranz übrigens.

    Gefällt mir

    • Wo Schatten ist, da ist auch Sonne – hier dagegen ist es neblig, trüb und diesig bis regnerisch, aber eine dolle Schlittenbahn ist gleich neben dem Haus – Oma und die Gören juchzen jedesmal, wenn wir runter fahren. Mal sehen, ob sie morgen und übermorgen noch bleibt.

      Gefällt mir

  9. i.O. ich kann leben mit diesem Kompromiss
    bisous, Martha

    Gefällt mir

  10. Mit dem kleinen „Herzteil“ bin ich sehr zufrieden, bis du wiederkommst, liebe Clara 🙂 Wunderschön, der Herzkranz.

    Gefällt mir

    • Ach Ute, du bist so lieb und so bescheiden – aber mir fehlt die Bloggerei wirklich, aber mein Enkel beschäftigt mich tatsächlich rund um die Uhr – der Kerl kann mit seinen 9 Jahren wirklich schon so erstaunlich viel, Schach mit dem Papa, Dame und Halma mit der Oma, Phase 10 (Kartenspiel) mit allen, Schiffe versenken mit mir uns so geht das ununterbrochen, dann Schlittenfahren, dann Klavier üben und ich muss ihn filmen dabei (mein Wunsch, nicht seiner), der Kerl ist sagenhaft.

      Gefällt mir

  11. Eine wunderschöne Deko, die mir auch für meine Tür gefallen würde. 🙂

    Gefällt mir

    • Sabina, leider hätte ich an meiner Wohnungstür von außen die Angst, dass ich am nächsten Tag einen anderen Kranz hinhängen müsste – den würde ich nur von innen aufhängen.

      Gefällt mir