Claras Allerleiweltsgedanken

Erleuchtungen in der zweiten Halbzeit

9 Kommentare

… nein, das ist natürlich falsch gesagt und auch ein wenig richtig. Ich will sagen, ich zeige jetzt die Bilder aus dem Projekt „Erleuchtungen in 31 Tagen“, die ich vom 16. bis 31. Januar auf Blogspot gezeigt habe – und das als Diashow.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

9 Kommentare zu “Erleuchtungen in der zweiten Halbzeit

  1. Mir gefallen die Bilder ausgesprochen gut, liebe Clara! 😀
    Aber sag mal, was hältst du denn da in deinen Armen bei dem schwarz/weiß bild mit rundem Ausschnitt? Hm? Ich bin ganz neugierig! 😉
    Schönen Abend wünsche ich dir!

    Gefällt mir

    • Martina, nicht meinen Airbag und auch nicht meinen kugelrunden Liebhaber. Nein, es ist eine große Kugellampe, wie sie hier im Britzer Garten – dem ehemaligen BUGA-Gelände – stehen. Da sie doch ziemlcih dreckig war, greife ich ein wenig mit spitzen Fingern zu.
      Könnte doch glattweg ein CD-Cover sein mit einem Lied: „Kugelrund ist so gesund …“ oder so ähnlich, nich???

      Gefällt mir

  2. Elke, ich glaube, dadurch entsteht bei „uns“ überhaupt keine Verwirrung, denn wir bekommen nur bedingt in der Kommentaransicht mit, welche Mailadresse angegeben ist.
    Ich freue mich auf deine Diashow!

    Gefällt mir

  3. Schön, dass du deine „Erleuchtung“ auch hier nochmals zeigst, liebe Clara. Ich habe die Bilder zwar alle angeschaut, aber so im Überblick alle auf einer Seite ist gut.
    Das „Rotlichtbild“ mag ich einfach immer noch am liebsten 🙂

    Gefällt mir

  4. Aber Elke, warum sollte ich was dagegen haben? Ganz im Gegenteil, mach das. Ich fand ja deine Fotos sooooooooooo viel interessanter als meine. Und ich glaube, du hast nicht so eine Dauerreklame wie ich dafür gemacht, so dass wahrscheinlich noch weniger Leute die gesehen haben.
    Ich hatte doch am Ende die Lichterkettensonne „verschenkt“ – es kam nicht ein Kommentar zum Ende des Projektes. – Allerdings waren auf der entsprechenden Seite auch kaum Kommentare von uns oder anderen zu finden. – Alles etwas eigenartig.
    Mach das, ich freue mich auf die Diashow bei dir. 31 Fotos sind zwar eine lange Show, aber ich gucke sie mir bestimmt noch mal an. Oder du machst es auch in zwei Abschnitten.
    Lieben Gruß von mir

    Gefällt mir

  5. Du bist ja „süß“ – die fallen auf dem Bahnsteig gar nicht so auf – aber hier auf dem Foto gefallen sie mir auch gut.
    Schönen Tag, weniger trüb als hier.

    Gefällt mir

  6. Hasenbärchen, ich habe jetzt den Artikel für den 1. Mai – Ende des Projektes – gebastelt. Die Buchstaben A-M sind vergeben, verlinkt undundund.
    Fix und fertig – seit heute Mittag mehr oder weniger nur an der Kiste gesessen.
    Hundekaputt!
    Die Signatur von dir ist ja entzückend, wann bekomme ich die erste Mail damit????? Büdddddde!

    Gefällt mir

    • Macht sich ja wirklich gut, deine Unterschrift, sieht so vornehm aus. Gibt es einen weniger umständlicheren Weg als den, den ich benutze: Einfügen: Grafik: Durchsuchen: Öffnen: Alternativtext nicht verwenden: OK:? So mache ich das und das ist mir oft zu mühsam. Du weißt Rat!!!!! das weiß ich!

      Gefällt mir