Claras Allerleiweltsgedanken

„Belangloser“ Frühlingsteppich

21 Kommentare

Blechi = Brigitte = Belangloses am Blog hat zu einer Frühlingsteppichgestaltung aufgerufen. Und da ich dieses ewige kalte Schmuddelwetter so satt habe, mache ich gerne bei ihr mit und zeige euch hier meinen Frühlingsbeitrag, leider auch archivisch geholt.

Brigitte, es möge nutzen, der Herr Frühling möge sich gerufen und willkommen heißen.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

21 Kommentare zu “„Belangloser“ Frühlingsteppich

  1. Brrr. Bei uns bibbern alle noch und vom Frühling weit und breit nüscht zu sehen. Heißt es morgen früh also wieder für mich: Die Fussnägel hochrollen und durch. Mann, ich habe die Kälte satt.

    Sach mal, wo treibst du dich eigentlich rum?

    Gefällt mir

    • Sie ist bestimmt gerade auf Welt-Umrundung; wurde ja auch Zeit! ;o)

      Gefällt mir

      • Sach mal, hat die Clara von uns einen staatlich notariell bestätigten Urlaubsschein bekommen? Die traut sich was…

        Gefällt mir

        • Weiß nicht. Brauchtse den denn? So schnell wie die Frau ist, wären wir mit dem Ausfüllen nie im Leben schnell genug fertig. Nicht eimal mit vereinten Kräften und Schnelligkeiten. Lasse ziehen; die kommt wieder! ;o))

          Gefällt mir

        • Mandy, mea culpa, mea maxima culpa – als ich diesen notariell bestätigten Urlaubsschein einreichen wollte, hat der Rechner die Hufe gehoben. Ich bin sowas von unschuldig, *grins*!
          Aber morgen Nachmittag geht’s wieder gen Berlin – und Sa vormittags sofort in den Computerladen.

          Gefällt mir

    • Reisebericht: Samstag/Sonntag: Bochum; Sonntag/Dienstag/: Essen; Dienstag/Freitag: Duisburg; erst Cousine 1, dann Cousine 2, dann Lucie = MissLu und Treffen mit Emily und minibares. Gründlich genug Bericht erstattet?

      Gefällt mir

      • zu minibares waere ich gerne mit dir mitgekommen, umarm sie von mir gleich mit

        Gefällt mir

        • Vivi – ich war ja nicht direkt bei ihr, noch nicht mal in Herne, sondern wir haben uns mit Emily in Oberhausen getroffen und so was von gut beim Chinesen „büffetiert“, dass uns danach die Bäuche fast die Schuhe geputzt haben.
          So viel essen könnte ich nicht jeden Tag, da wäre nur noch „rollen“ statt „laufen“ angesagt.

          Gefällt mir

      • Wenn später noch die Bilder folgen, ja. Fürs Erste bin ich befriedigt, fragemäßig meine ich.

        Gefällt mir

  2. Eine tolle Idee und ich finde, dass sich der gute Frühling nun wirklich mal zeigen könnte! 😀
    Viele liebe Grüße, Martina

    Gefällt mir

  3. Ach könnten wir doch schon die Stiefmütterchen und Hornveilchen pflanzen – wär das schön! Tolles frühlingshaftes Bild, liebe Clara!

    Gefällt mir

  4. Pingback: Frühlings-Teppich « Skryptoria

  5. Oh, das ist eine zauberhafte Idee! Dazu finde ich im Archiv bestimmt auch noch etwas Hübsches.

    Hab einen außerordentlich geblümten Tag, liebste CC!

    Gefällt mir

  6. sieht auch aus dem Archiv sehr gut aus

    Gefällt mir

  7. Danke, liebeste Clara, ich habe den Link sofort ergänzt. Bist du wieder gut daheim angekommen und wieder rechnerbesitzer?
    Tschüssi Brigitte

    Gefällt mir

    • Nein, liebe Brigitte – ich komme erst am 25. wieder in Berlin an und mein Rechner wird wohl erst am Montag fertig sein, weil ich mich jetzt die ganze Woche nicht kümmern konnte. – Aber ich habe gerade gemerkt, im allerernstesten Fall geht es auch ohne Computer.
      Tschüss von mir

      Gefällt mir

  8. Sehr schön frühlingshaft 😆

    Gefällt mir