Claras Allerleiweltsgedanken

Claras Alphabet-Tier „Q“

54 Kommentare

Max Qualle (blau) und Emma Qualle (weiß) sind nicht miteinander verwandt, obwohl sie den gleichen Namen tragen. Aber sind denn bei den Menschen alle Müllers oder Schulzes miteinander verwandt? Mitnichten.

Und jetzt habe ich sie bei ihrem Liebesgeflüster belauscht – ihr müsst wissen, die beiden sind schwer verliebt und freuen sich jetzt schon auf ihre hellblauen Quallenkinder.

„Max, wo bist du denn, ich kann in dieser Dreckbrühe gar nichts richtig erkennen, schwimm doch mal zu mir!“ – „Emma, spürst du mich denn nicht, ich bin dir doch schon unter den Rock geschwommen. Jetzt, jetzt hab ich dich. (Kamera- und Mikrofonausblendung)  Ich finde das gerade gut, dass es hier so trüb ist, dann kann mich keiner beobachten.“ –  „Ooooooooch Max, das gefällt mir hier nicht, mir ist das zu kalt und zu dreckig. Schwimm’n wir zu dir oder zu mir? „Sag mal Emma, hab ich was getrunken, ich sehe dich doppelt und dreifach!“ – „Du, das geht mir auch so, ich werde ständig angegrabscht, so wie du sonst nie zufasst!“ – „Verdammt noch mal, Emma, nichts wie weg hier, das gefällt mir nicht!“

 

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

54 Kommentare zu “Claras Alphabet-Tier „Q“

  1. Cooles Foto Clara *wow*
    Mit Quallen kann ich leider nicht dienen, aber heute ist mein Q-Tier wenigstens mal online 🙂

    http://www.fotoknipse.de/?p=3471

    Liken

    • Ich schäme mich immer bei eurem Lob, da es ja eine Fotomontage ist – aus einer weißen und einer blauen habe ich dieses Gewusel und diese Geschichte gemacht.

      Liken

  2. Huhuu liebe Clara
    ich musste auch ein wenig Quallenschummelei betreiben 🙂 http://www.beas-fotoatelier.de/kommentare/tier-abc-q-wie-qualle….429/
    ich finde Quallen überaus faszinierend 🙂
    Liebe Grüsse an dich,
    Bea

    Liken

    • Bea, der zweite Kommentar, den ich bei dir dazu hinterließ, ist leider nicht gespeichert. Ich fragte, ob du wirklich gezeichnet hast – wenn ja, wie dann so herrlich transparent – oder ob du es einfach von einem anderen Foto hineingeklont hast.
      Liebe Grüße auch an dich zurück von Clara

      Liken

  3. Ein tolles Foto, liebe Clara! Perfekt! Hast du das in einem Aquarium gemacht oder bist du getaucht? Hm…ich traue dir beides zu…..
    LG von Rosie!

    Liken

    • Danke, liebe Rosie, dass du mir beides zutraust. Aber tauchen wäre wirklich nichts für mich – ich glaube, da bekäme ich Panik.
      Dieses wunderschöne Fot habe ich einzig und allein meinen guten Computer-Foto-Fälsch-Kenntnissen zu verdanken. Ich hatte ein Foto, auf dem jeweils eine weiße und eine blaue zu sehen waren. Durch wunderbare Quallenvermehrung – deswegen auch diese Geschichte dazu – wurden es plötzlich so viele.
      Ich hoffe, ich habe jetzt deine Gunst nicht ganz und gar verloren – aber in diesem Projekt ist auch ein wenig Schummelei erlaubt, wenn es nicht auf Kosten anderer geht und nicht zu dreist ist.
      Danke, Rosie und einen schönen Tag wünsche ich dir noch.

      Liken

  4. Tolles Foto und sie sind wirklich faszinierend – nur nicht als Feuerqualle dort, wo man gerade schwimmen möchte… als Kind fand ichdie Dinger total ekelig und konnte gar icht verstehen, wie andere Kinder sich damit Schlachten liefern konnten….

    Liken

    • Gesa, es ist ja eine „zusammen-ge-clarate Fotomontage“ die ich aus zwei kleinen Einzelfotos geklont habe.
      Gemacht habe ich die Schlachten auch, aber ein bisschen eklig fand ich es dennoch – aber meist war ich schnell genug und habe keine abbekommen – und zielen konnte ich auch nicht, so dass die anderen auch schadlos blieben.

      Liken

  5. Pingback: Claras Tier-Alphabet Buchstabe Q « Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

  6. Die sehen ja traumhaft schön aus! Ich finde, Quallen sind ausgesprochen faszinierende Wesen! 🙂
    Hier mein Wochenviech:
    http://freidenkerin.com/2011/03/02/das-alphabet-der-tiere-18/
    Liebe Grüße!

    Liken

  7. Ja, hier also auch ein Q von mir: http://rosenruthie.wordpress.com/2011/03/02/claras-tieralphabet-q/

    Schöne Quallen – schöne Grüße! 😉

    Liken

    • Ich habe meine mal im ganzen gelassen und nicht quadratisch zugeschnitten – das wabbelt immer so beim Schneiden!
      Elefantenquallige Grüße zurück!

      Liken

  8. Pingback: Claras Tieralphabet – Q « Rosenruthie

  9. Liebe Clara,
    ich muss schon sagen, das sind ja wahre Quassel-Quallen. So habe ich die noch gar nie betrachtet. 😆 Wie jede Woche (und es macht mir ehrlich gesagt ziemlich Angst, dass wir schon beim Buchstaben Q angelangt sind) gefällt mir dein Bild außerordentlich gut, aber die Farben sind dieses Mal wirklich ein Hammer!!!
    Ich schicke dir ganz viele liebe Grüße!
    Deine Martina/CCV (Clara-ClubVorstand)

    Liken

    • Sehr geehrte Frau CCV!
      Dass wir nicht wissen, wie viel unter Wasser geschwätzt und ge“loved“ wird, liegt einzig und allein daran, dass wir die Quallensprache nicht verstehen und es uns zu den meisten Zeiten zu kalt und zu dreckig ist im Wasser. Ersteres lässt sich aber schnellstens ändern. Im Clara-Universum wird ein Tiersprachenkurs angeboten, der allerdings nicht von ihr gehalten wird, da sie auch Analphabetin auf diesem Gebiet ist. Fachkundige Dozentinnen sind schon angeheuert.
      Ich kann Ihre Bedenken ob des schnellen Herannahens des Projektendes durchaus verstehen, zumal auch ich schon solche Gedanken hegte. Sicher werde ich danach wieder mehr Freizeit haben – aber auf jeden Fall weniger Spaß.
      Mit allerbester, liebster und freundlichster Hochachtung verbleibe ich Ihre
      Clara Himmelhoch

      Liken

  10. Mein Q ist on, mein Trackback irgendwie nicht.

    Liken

    • Ich habe dich schon gequasselt – äh verlinkt. Alles ok! – Das liegt meist daran, dass ich einige Tracks erst freigeben muss – warum auch immer, denn andere sind sofort freigegeben.

      Liken

  11. Pingback: Frau Tonari

  12. die sind aber SCHÖN..
    LG vom katerchen

    http://katerchen.designblog.de/kommentare/tieralphabet-fuer-clara-himelhoch….2824/

    hier meine freilebende RASSE 😀

    Liken

    • Danke für das Kompliment! Sie wurden von mir aber mächtig bearbeitet, denn ich hatte nur zwei Quallenfotos, wo ich noch nicht mal genau weiß, wo ich die aufgegabelt habe.

      Liken

    • Danke, danke – ich komme gleich zu dir geeilt, mal sehen, welche liebenswerten Purzelbäume deine Phantasie wieder geschossen hat.
      Post von dir war bisher noch nicht da – aber ich bin deswegen nicht beunruhigt.
      Mit liebsten Grüßen zurück von mir!

      Liken

    • So, liebe Bigi mit dem seiten-, äh zeilenlangen Link (bei dir darf man aber nicht farbenblind sein und muss auf Anhieb schwarz von blau unterscheiden können) , jetzt habe ich mich von meinen Lach- und Freuattacken nach dem Besuch bei dir erholt – du bist fantastisch umwerfend! Ich freue mich immer und immer wieder, dass du noch so spät dazu gestoßen bist und deinem Affen immer wieder Zucker gibst!
      Weiter so!

      Liken

  13. Herrlich süss deine Geschichte liebe Clara.
    Einfach nur niedlich:)

    Hier mein Q

    http://promocia.wordpress.com/2011/03/02/q%e2%80%93-wie-quoll/

    War nicht leicht diesmal was zu finden, falls man nicht eine
    Fantasie Idee hat 🙂 Die giebts ja immer reichlich, und das ist was
    mir so gut an diesen Projekt gefällt.

    Liebe Grüsse
    Elke

    Liken

    • ElkeMaus, hast du schon die wunder-wunderschöne Idee bei Bigi belacht? – Genau, das ist es auch, was ich an all euren Geschichten, Fotos und Phantasieergüssen so liebe: das Lachen.

      Liken

  14. Pingback: Quasi | SynchronUniversum

  15. Pingback: Q– wie Quoll « Promocia

  16. Ach ist das eine neckische Geschichte, wie im prallen Leben, lach.
    Herrlich, liebe Clara, ein tolles Vergnügen am Morgen 🙂
    Auf dass es hellblaue Quallenkinderchen geben werde… so wie bei mir???

    Hier ist mein Beitrag zum Q
    http://minibares.wordpress.com/2011/03/02/tier-abc-q/

    Liken

    • Da ich bei dir noch einen zeiten Kommentar geschrieben habe, halte ich mich hier kurz.
      Ich warte jetzt, dass ich Quallenkinderchen-Oma werde, das wäre doch wirklich mal was anderes.

      Liken

  17. Leider muss ich Dir mein Q noch ein bisschen schuldig bleiben. Qualle hätte ich auch, aber für meine Idee muss ich erst wieder gesund werden.
    Liebe Grüße

    Liken

    • Liebste tonari, du bekommst für deine witzigspritzigen Ideen jede Zeit der Welt – du darfst auch nachreichen!
      Bessere dich – zumindest so weit, dass du keine Beschwerden mehr hast.
      Lieben Gruß

      Liken

  18. Danke für die Piepshow. Geht ja gerade noch, da das Wasser trübe ist und man nicht so genau zuschauen kann 🙂

    Liken

    • Ute, „Piepshow“ ist ja der absolute Hammer als Bezeichnung. Da denke ich doch gleich an meine erste Westreise und an die neugierigen Besuche in den entsprechenden Shops zurück. Ich war ja neugierig ohne Ende. Das Ding heißt doch wohl aber „Peepshow“? Auch da weiß ich nicht genau, wie die Übersetzung lautet.

      Liken

      • Dass man das „peep“ schreibt, wusste ich natürlich. Ich finde diese shows einfach zum piepen, daher die Abwandlung 🙂
        Übrigens lt. Wikipedia in deutsch „durch eine schmale Öffnung sehen“. Ich sitze hier und lache mich schief.

        Liken

        • Ute, mein Englisch steht auf wackligen Füßen – und deshalb habe ich ja auch ewig den Feedreader als Feetreader gelesen – vielleicht hatte da der KTzG seine Fuß-noten im Spiel.

          Liken

  19. Die Quallen wirken irgendwie sphärisch! Vielleicht würde den beiden ja auch ein gestrandeter beige-brauner Artgenosse gefallen, so quasi als Freund des Hauses, äh Meeres?
    http://monilisigudi.de/?cat=98
    LG Gudi

    Liken

    • Gudi, ich sehe schon, wenn meine beiden Abwechslung suchen sollten, dann ist die reichlichst hier in Bloggershausen vorhanden.
      LIeben Gruß von mir

      Liken

  20. deine Geschichte dazu, die ist richtig nett, nur ob das die kinder auch schon lesen duerfen??? alles Liebe

    Liken

    • Vivi, Liebes, vorrangig ist ja mein Blog doch für euch und andere Erwachsene geschrieben, aber ich glaube, Kinder wissen heute weitaus mehr über solche Sachen als wir früher. Ihr Gemüt würde es sicher vrkraften.
      Lieben Gruß zu dir

      Liken

  21. Es ist doch erst März und noch kein Mai 😀 und dann schon so eine Quallenliebelei 😀 dann scheint es bei Quallens momentan hoch herzugehen, sie sehen aber auch sehr verführerisch aus und bestimmt die Art, die sich geschlechtlich fortpflanzt 😉

    Mein quietschgrüner Beirag

    http://fudelchen.wordpress.com/2011/03/02/tier-abc-11/

    *liebdrück*

    Liken

    • Marianne, wenn ich meine Quallen ließe und sie zu Elke Mainzauber schwömmen, gäbe es bestimmt wunder-, wunderschöne Quallenkinderchen.
      Und tschüss mit lieber Umarmung von Clara

      Liken

  22. Oh, dein Liebesgeflüster ist jetzt genau das richtige Bettstory ähh … Einschlafstory!
    Aber vorher schick ich dir noch meinen Link zum Quizzy-Tier:
    http://quizzymuc.wordpress.com/2011/03/02/quietschfidel/
    Liebe Grüße
    Renate

    Liken

  23. Tolles Bild, das gefällt mir sehr … warum wohl?

    Hm… die machen ja Sachen, deine Quallen! Aber schön die Geschichte, find ich klasse! 🙂

    Gute Nacht, meine Liebe ich mach jetzt Feierabend denn morgen um 8.00 Uhr muss ich schon beim Doc sein! Puh, mitten in der Nacht!
    🙂

    Liken

    • Wenn du schon beim Loben bist für die blauen Quallen, lieb Lucilein, dann kannste gleich nochmal: Ich hatte nur eine weiße und eine blaue Qualle – und die Mischung habe ich dann selber gemixt – deswegen will ich ja unbedingt mein Ulead PhotoExpress 6.0 wieder haben.
      Mitten in der Nacht – du hast recht!

      Liken

      • Lob, Lob, Lob prima gemacht, meine Liebe! 🙂

        Dein Ulead gehört jetzt zur Corel-Gruppe! Ich mach mich mal schlau wo man das noch bekommt!

        Gute Nacht!

        Liken

  24. Hallo liebe Clara,
    ich habe so die Vermutung, dass wir diesmal viele Quallen bekommen werden. Ich hab jedenfalls mein(e) Quh auch schon auf’s Eis geführt (ja ich spreche in Rätseln, aber das löst sich, wenn du gucken kommst). Es abc’d sich ja gewaltig. Und nun will ich beim Liebesgeflüster mal nicht weiter stören. Ab in die Heia . . .
    Lieben Gruß
    Elke

    P.S. Der Pfad fehlt noch: http://mainzauber.de/blog10/2011/03/02/abc-tiere-q/

    Liken

    • So ist es, meine Quallen sind sicher als einzige in einer heißen Lovestory – wo hat man das schon noch in so reiner Jungfräulichkeit – sage ich jetzt mal so.
      Das ABC schreitet ganz schön voran – und am Ende sind wir auch da alle ein halbes Jahr „lustiger“ geworden.
      Gute Nacht!

      Liken