Claras Allerleiweltsgedanken

Pardon, wieder ohne …

4 Kommentare

Haare, Nerven, Computer.

Seit heute Nacht sitze ich ca. 8 Stunden ununterbrochen, um die Sache mit dem Scanner und Drucker hinzukriegen. Ganze Generationen von Beratern und Beraterinnen habe ich dabei verschlissen und niemand kann den Fehler entdecken.

Von der Brotherseite alle neuen Treiber runtergeladen und mindestens 4 Installationsversuche gestartet. Der Anfang sah immer gut aus – aber als ich den Anschluss zum Computer gemacht hatte, hat alles die Hufe gehoben.

Ich bringe ihn jetzt weg, da habe ich vielleicht am Sonntag wieder alles das, was ich gern hätte.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

4 Kommentare zu “Pardon, wieder ohne …

  1. Ich habe keinen Laptop, sondern ein ganz schönes Standgerät, was mir vollkommen ausreicht mit dem Bereiten von Problemen.

    Gefällt mir

  2. An alle und für alle:
    Danke für eure Anteilnahme. Es war folgendes. Ich habe eine Installation über die alte CD versucht, die abgebrochen wurde, als er nicht die richtigen Treiber finden konnte. Eine Suche im Netz blieb erfolglos.
    Ich habe von der Brotherseite die Trieber runtergeladen, entpackt und erst mit viel List die setup.exe finden können, da ich nicht ahnte, dass er diese in einem mfl.pro-Verzeichnis versteckt. Erst, als ich alle setup.exe-Dateien vom heutigen Tag gesucht habe, fand ich sie. Also neue Installation. Jetzt kam das, was Gerti anführt – ich sollte Strom anschließen und USB-Kabel einstecken – beides waren aber schon drin. – Also wieder deinstalliert, beides entfernt und den Spaß wieder von vorn. Dann beide Kabel angeschlossen – und fälschlich dachte ich: „Jetzt läuft alles“. – Er war als Standarddrucker angezeigt, nannte sich richtig und ich wollte drucken: Word kam ins Schlingern, die Druckaufträge versandeten in der Warteschlange und ich in der Verzweiflungsgrube.

    Das war der Zeitpunkt von Freitag Nachmittag, als ich ihn hin brachte.
    Am Samstag Nachmittag gegen 15.30 bekomme ich einen Anruf, dass ich alles abholen könnte. Der Laden macht aber normalerweise schon 14.00 Uhr Schluss – er hat es extra für mich noch gemacht, weil er meine Sucht kennt.
    Grund, warum es nicht klappte: Es mussten nicht nur die neuen Treiber bei Brother runtergeladen werden, sondern mit dem gesamten Drucker musste online ein Update gemacht werden:
    Die alte Druckerdame (von 1996), die lange Zeit mit Windows XP verheiratet war, musst erst aufgepeppt werden für die neue Ehe mit dem jungen, feurigen Ehemann, der natürlich auch so seine Bedingungen stellt.
    Ich kann nur hoffen, dass jetzt alles klappt.

    Gefällt mir

  3. Na hoffentlich klappt morgen wieder alles. Ich weiß wie sehr das nervt, wenn etwas nicht funktioniert. Man verbringt Stunden mit diversen Versuchen, gibt auf und fängt spätestens eine halbe Stunde später wieder an zu probieren. Ich halte mal ganz fest die Daumen.

    Gefällt mir

  4. Ich habe zwar keinen neuen PC, aber auch einen neuen Drucker incl. Scanner.
    Bei diesem Gerät ist ein „HP“, gibt es auch eine kleine Falle, die man mir aber vorher verraten hat, also da heisst es, „den USB-Anschluss erst einstecken, wenn es angezeigt wird !!!“ Sollte es vielleicht auch bei Dir der Fall sein ?
    Wäre schön, wenn ich Dir hätte helfen können.
    MLG Gerti 🙂

    Gefällt mir