Claras Allerleiweltsgedanken

Shoppen in purple …

14 Kommentare

hat für manche Leute einen ganz besonderen Reiz. Ich habe festgestellt, dass ich zu den „manchen Leuten“ gehöre – und damit muss ich jetzt leben. – Sunny schrieb ja mal vor einigen Tagen in einem Kommentar bei mir, dass ich die „shopping-Queen“ gewesen wäre. Damit ihr das glaubt, bringe ich jetzt Beweise. – (Die Verpixelung ist nicht für das Incognito, sondern wegen der Eitelkeit)

Vor langer Zeit erstand ich die oben nicht zu sehende (und jetzt relativ enge) Hose und die Uhr – das war der Beginn der purple-invasion. Beim Ruhrpottbesuch in Essen folgten die Stücke „Jacke, Rollkragenpullover und Schuhe“ – alles für einen unschlagbar günstigen Preis – da kaufen andere noch nicht mal einen einzelnen Schuh für das Geld.

Und als ich meinen Kummer besänftigen musste, als Sunny wieder abgefahren war, kam noch eine langärmlige lange Bluse und eine sehr lange Weste dazu – die 11,00 € insgesamt musste das Budget dann auch noch hergeben.

„Lila Konsequenzen“ habe ich dann gezogen, als ich meinem „Guggel-Ei“ auch noch ein entsprechendes Kleidchen verpasst habe.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Hausfrauentipps und -tricks als auch Koch- und Backrezepte müsst ihr wo anders suchen.

14 Kommentare zu “Shoppen in purple …

  1. Wie es scheint, liebe Clara, bist Du ja auch nicht mehr Eine des jüngeren Semesters,
    allerdings wohl noch etwas jünger als ich und achtest auf flotte Kleidung, ich tue es auch, obwohl mir oft die nötigen Euronen fehlen.
    Aber ich habe eine gaaanz liebe Tochter, die in der Bekleidungsbranche arbeitet, mir somit oft sehr günstig eingekauft etwas schenkt. so hat sie mir letztens ein ganz modernes Blusenteil mitgebracht, Du weisst schon, lang über einer engen Hose zu tragen, im Moment noch etwas zu kühl zum tragen, aber an warmen Tagen einfach super, da etwas durchsichtig, vielleicht ein kleines Top darunter.
    Ich trage heute an einem einfachen Freitag auch einen Lila Pullover, da der Ausschnitt etwas weit, wegen der Kühle einen passenden Schal aus Thailandseide, den meine Tochter mir letztes Jahr von dort mitgebracht hat.
    Ich hoffe, es wird bald wärmer.
    Was Schuhe anbetrifft, haben wir wohl auch den gleichen Geschmack, bei mir müssen es allerdings welche „für Einlagen geeignet“ sein, da achte ich aber auch darauf, dass sie nicht zu „omahaft“ sind. :_)

    Like

    • Gerti, meine Blogadresse „chh150845“ verrät dir alles über mich – fast – nämlich nicht, dass ich lila und pink liebe als Bekleidungsfarben.
      Diese 6 Teile haben zusammen keine 60 Eus gekostet – da konnte ich nicht meckern. Der kurzärmlige Rolli war mit 2,50 das billigste und die Schuhe mit 20,00 das teuerste Teil.
      Die Schuhe habe ich mehr wegen der Farbe als wegen des Schnitts gekauft – ich liebe Stoff-Turnschuhe, leidenschaftlich!
      Schöne Wochenendgrüße von Clara

      Like

  2. Chic, liebe Clara! 🙂
    Es grüßt, die Coralita

    Like

  3. Toll sehen sie aus, deine neuen Sachen!
    Knutscher aus Regensburg!
    Sunny

    Like

  4. Marianne, wo bleiben denn die Fotos von deinem Schlafzimmer – ist da nicht auch einies in lila gehalten?
    Lila und rot wäre mir auch zu gewagt, obwohl ich in der Nacht damit kein Problem hätte, denn da sind meine Augen zu.

    Like

  5. Hier im IE zuckt nichts – vielleicht hat mein Feuerfuchs doch eine kleine Macke – irgendwann installiere ich den vielleicht mal neu.
    Wenn ich weiter so unverblümt futtere, passe ich in die Hose bald nicht mehr rein – da muss was anderes her – geht auch!

    Like

  6. Vivi, nur Google ist lila an meinem Rechner, alles andere schwarz, silber oder blauleuchtend.
    Auch ich habe noch einiges an anderen Farben, wie man unschwer auf meinen Fotos quer Blog erkennen kann.

    Like

  7. Danke für das Klamottenkompliment. – Berlin ist wohl von den Großstädten auch immer noch eine der preiswertesten, wenn ich die teuren Läden meide.

    Like

  8. Eine Farbe, die ich liebe. Steht dir ausgesprochen gut. Mit dir möchte ich wirklich einmal shoppen gehen, liebe Clara. Keine Sorge, ich würde auch nur Schnäppchen nehmen 🙂

    Like

    • Ich shoppe mit – und mit den Schnäppchen bin ich ja beruhigt. Ich erinnre mich mit Grauen, wie mich eine Bekannte händeringend zu einer Cambio-Hose überreden wollte, weil sie „günstig“ war. Ich habe sie gekauft, weil ich sie für eine bevorstehende Feier gut gebrauchen konnte und weil mir das „C“ im Anhänger gefiel. – So hat jeder seine unterschiedlichen Beweggründe zum Einkauf.

      Like

  9. Sehr schön; alle Lilatöne sind eine tolle Farbe bei blonden, silbernen und grauen Haaren.

    Like