Claras Allerleiweltsgedanken

Was gibt es ABC-mäßig noch zu T zu zeigen?

18 Kommentare

Was haltet ihr von diesen kreuzgefährlichen Tigern, die meistens alles andere als Tiger sind, sondern gepunktete Leoparden oder lebende Löwinnen? Es sei meinen mangelhaften Tierkenntnissen geschuldet!

Trutzige Tiergestalten!

Da ist doch wirklich einer gefährlicher als der andere, oder?

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

18 Kommentare zu “Was gibt es ABC-mäßig noch zu T zu zeigen?

  1. „Hut“ – das war es, ich hatte es nur vergessen. Aber irgendwie war er bei Kälte umständlich, denn ich musste mir immer mit seinen Pfoten meine Ohren wärmen.

    Gefällt mir

  2. Die Kinder würden sich schon verständigen, auch wenn sie nicht die gleiche Sprache sprechen (oder verstehen deine Enkel deutsch?) – Der Tiger im Nacken der Dame will mit ihr spielen – oder eigentlich mehr anders herum, sie will mit ihm spielen und hat sich den Tiger deshalb bei dem Jungen mit der blauen Brille geborgt.
    Lieber ein wenig Ärger im Internet als zu viel Ärger im Leben und auf der Straße. – Ich hoffe, dass sich erst einmal alles so einigermaßen bei euch beruhigt hat.
    Liebe Gruß von mir

    Gefällt mir

  3. Der erste Tiger ist einfach nur süß. Den letzten kann ich irgendwie nicht zuordnen. Was ist das denn, eine Figur aus Porzellan??? Gefällt mir nämlich gut.

    Gefällt mir

  4. oh, diese Travestierten-Vorliebe bei dir kannte ich noch nicht, dann komme mich beim nächsten CSD oder noch besser beim sogenannten Motzstraßenfest = Straßenfest der Lesben und Schwulen besuchen, da siehst du sie in Hülle und Fülle. Dort ist auch das Foto her.
    Lieb grüßt Clara

    Gefällt mir

  5. Ein neues Tierchen wurde kreiert, den Leopiger, sehr fein.
    Öfters mal was neues.
    Deinem Patschehändchen scheint es auch wieder besser zu gehen, noch feiner.

    ♥-liche Grüsse CoolPic

    Gefällt mir

    • Täglich zwei Stunden Mausarbeit müssen Finger und Hand abkönnen, sonst hätten sie sich eine andere Zielperson als Clara aussuchen müssen, wo sie Hand oder Finger sein wollen.
      Herzliche … zurück!

      Gefällt mir

  6. Stimmt, liebe Clara, da ist einer gefährlicher als der andere. Aber sehenswert sind sie alle.

    Kerzliche Grüße aus dem Spinnstübchen

    Gefällt mir

  7. Danke, dann sind es eben „Trutzige-Tier-Gestalten“, wenn die Tigervarianten von mir nicht angenommen werden. Aber du bist ja brav, danke, liebe Bärbel!

    Gefällt mir

  8. Bigi, dem Finger geht es ein wenig besser, denn er hatte gestern nur kurz Einsatz. Außerdem ist ein anderes Problem am Computer dank Lucies Hilfe gelöst, was mir sehr, sehr viel Mausbetätigung bis Samstag abverlangt hätte. – Jetzt kann ich es verschieben.
    Du „Zoo-Hopperin“ mit den erforderlichen Grundkenntnissen hast mich zumindest zu einer Änderung des Posts veranlasst – siehe Text über der Montage.
    Ich scheine was für die TigerLöwen = Liger übrig zu haben und für die (Tiger)Leoparden auch, *räusper* zurück!

    Gefällt mir

    • Bigi, ob er noch steht, weiß ich nicht, denn das Foto ist nicht von (vor)gestern, aber nicht aus der Ausstellung, als alle 130 am Brandenburger Tor waren, sondern im U-Bahnhof Unter den Linden / Brandenburger Tor ausgestellt waren.
      Nöch, habe ich doch wieder mal im letzten Moment die Kurve in die richtige Richtung gekratzt!!!!!!

      Gefällt mir

  9. ja. vor allem der unten links;-)

    Gefällt mir

  10. Jaha – mich in Sicherheit bring!

    Gefällt mir