Claras Allerleiweltsgedanken

Claras Alphabet-Tier „Z“

48 Kommentare

Heute, zum Abschluss und letzten Buchstaben meines humorigen Tierprojektes zeige ich das wunderschöne Logo von Lucie, das LvL, noch einmal in voller Größe – sonst habe ich es immer ein wenig verkleinert.

Das uns jetzt fast ein halbes Jahr begleitende Logo wird bald von den Bildschirmen in der Sidebar verschwinden – so ist das mit der Vergänglichkeit der Dinge.

Ich weiß es aus vielen Kommentaren, dass es nicht nur mir Spaß gemacht hat, und darüber freue ich mich am allermeisten. Mit dem Foto von

Zimtzicken-Clara in purple, nicht auf Motorroller …

soll es hier zu Ende gehen – angefangen hat es mit Affen-Clara.
Aber auch ein Ende ist relativ. Ihr wisst ja, dass ich schon lange solche ominösen Andeutungen von Avards oder so gemacht habe.

Berlin - Brunnen von Begas am Roten Rathaus - Fotografin: Ruth aus dem Haus der Rosen

Was will ich euch damit sagen?

Ihr habt morgen Zeit, noch ein Y/Z-Tier oder auch ein X zu zeigen – für die ganz Unermüdlichen – aber am 22. und jeden Tag danach  solltet ihr auf jeden Fall hier bei mir reinschauen, dann sage ich euch, wie es weitergeht.

Und erst einmal tschüss sagt Clara

Jetzt noch die Aufstellung der ausgelosten „Wer-Wem-Schenkerinnen“ – Die rot und fettgeschriebenen sind die Schenkerinnen, die anderen die Empfängerinnen. Ausgelost – also die Lose gezogen – haben Lucie und ihr Göttergatte, immer abwechselnd – und es ist keinerlei Schummel passiert. (Verzeihung, ich hatte die Bea vergessen, deswegen steht sie jetzt so extra.)

Bea                               Blechi Brigitte

Bigi Vivi
Brigitte  Minibares
Clara Bea
coolPic Wellnessdame
Frau Tonari Bigi
Fudelchen Teufelsweib
Gedankenkrümel Frau tonari
Katinka Clara
Minibares Skryptoria
Miss Lu Gedankenkrümel
Monilisigudi Fudelchen Marianne
Quizzy Miss Lu
Skryptoria Monilisigudi
Teufelsweib Quizzy
Vivi coolPic
Wellnessdame Katinka

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

48 Kommentare zu “Claras Alphabet-Tier „Z“

  1. Liebe Clara

    und hier nun noch mein Z: http://www.beas-fotoatelier.de/kommentare/tier-abc-z-wie-zebrafalter….485/ …. wahnsinn, wie die Zeit vergangen ist. Falls mir noch Y oder ein X über den Weg läuft werde ichs noch reinschieben 🙂 leider bin ich grad bisschen in Zeitnot 🙂

    Liebe Grüsse an dich,
    Bea

    Gefällt mir

  2. Liebe Clara, ich hab’s geschafft! Es fehlt nur noch das V, aber das krieg ich morgen auch noch hin! 😀 Ich bin wirklich traurig, dass dein Projekt bald zu ende ist und ich hoffe, du fasst das nicht falsch auf, dass ich in letzter Zeit immer so spät dran war… das ist privater Natur und hat absolut nichts mit meiner Meinung zu deinem schönen Projekt zu tun!!! *fingerindiehöhestreckundschwör* 🙂

    Gefällt mir

    • und dein hübsches Z-Bildchen ist absolut genial!!! Das wollte ich auch unbedingt noch loswerden!!! 😀

      Gefällt mir

    • Nein, bei dir fasse ich gar nichts falsch auf – aber ich habe soooooooo dringend auf das Z gewartet – wenn du hir bei mir die „Awardvergabe“ beobachtest, bis zum bitteren Ende dabeibleibst, dann weißt du, warum ich gewartet habe.
      Jetzt gehe ich auf deinen Blog!
      Kannst den Finger wieder runter nehmen, „würglich“!

      Gefällt mir

  3. Pingback: Claras Tier-Alphabet Buchstabe Z « Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

  4. Ja, das Projekt war toll, liebe Clara.
    Etwas verspätet, denn ich habe in den vergangenen Tagen nichts gebloggt, kommen noch meine restlichen XYZ-Tiere.
    http://monilisigudi.de/?cat=98
    Liebe Grüße, und nochmals vielen Dank für dieses schöne Projekt,
    Gudi

    Gefällt mir

    • Da freue ich mich, habe sie schon gesehen und kommentiert. Und du weißt ja, hier geht es noch weiter, auch in der Zeit bis zum 4. Mai zeige ich euch, wie schön ich eure Fotos fand.
      Ein lieber Gruß zurück von Clara

      Gefällt mir

  5. Elke, ich war nur ein Teil der Phantasie dieses Projektes – ihr habt es wirklich erst zu dem gemacht, was es immer mehr – von Buchstabe zu Buchstabe – wurde und dafür gibt es zur Belohnung in den nächsten Tagen „Geschenke“ von mir.

    Gefällt mir

  6. Du kennst zwar alle daran Beteiligten, liebe Elke, nur du warst bei der Erstellung nicht dabei, da war ich mit Ruth allein on tour.
    Ich komme sofort zu dir!
    Lieben Gruß von Clara

    Gefällt mir

  7. Pingback: Alphabet der Tiere – X, Y oder Z – wie Zesel… « Promocia

  8. Liebe Clara,
    das war ein wirklich schönes Projekt und es hat riesig viel Spaß gemacht, dabei mitzuwirken. Danke dir, für die Einladung dazu.
    Sind wir nicht alle ein wenig „Zicke“? Warum auch nicht? 😉

    Drück dich, deine Emily

    Gefällt 1 Person

    • Vielleicht sollten wir alle mal abwechselnd das ganze Tier-ABC im übertragenen Sinne sein – dann ginge es uns besser als wenn wir uns ununterbrochen in das gleiche „Kostüm“ hineinzwängen (lassen). Warum nicht auch mal Elefant im Porzellanladen, Trampeltier, Schlange oder Zicke sein im Gegensatz zu dem fleißigen Bienchen, der pfeilschnellen Robbe, dem rettenden Hund und und und.
      Schön, dass du hier dabei warst und pass auf, in den nächsten Tagen gibt es noch Geschenke!

      Gefällt mir

  9. Bärbel, ich denke ähnlich wie bei tonari, will auch Skryptoria kein perfektes Tierfoto haben, sondern das Projekt geht um „Humor“, nicht um Perfektionismus. – Du machst das schon.
    Über den Sinn der FKK (Freikörperkultur)-Dame habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Vielleicht bedeutet das, jede konnte ungeniert die Fesseln der reinen Tierfotografie abstreifen und ihrem Affen ungeniert Zucker geben – und alle haben interessiert zugesehen, was bei diesem Experiment rauskommt. – Schön, dass es dir gefallen hat – und wie gesagt: Dranbleiben

    Gefällt mir

  10. Eine Zicke hab‘ ich auch und zwar schon vor Wochen für dein Projekt zurechtgelegt.
    http://april11.wordpress.com/2011/04/20/zickerling/

    Gefällt mir

  11. Margot, es hätte doch mit dem Teufel zugehen müssen, wenn ich mich nicht auch beim letzten Tier „vergriffen“ hätte. Sicher weiß ich, dass die Ziegen nicht so langhörnrig sind, aber der Brunnen am Roten Rathaus hat eben nur dieses Viech, wo man sich draufsetzen kann.
    Also: Mea culpa, mea culpa …

    Gefällt mir

    • Und das hat mir sooooooooo gefehlt – denn das war wohl das einzige Tier, wo ich es wusste, dass ich eine „Falschaussage“ mache.
      Doch die gesamte Überschrift des Posts bezieht sich ja auch auf mich, und nicht auf das Tier, auf dem ich sitze. – Auch im Text kann ich nichts entdecken, dass ich das Tier als Ziege betitelt hätte. – Gerade nochmal die Kurve gekriegt.

      Gefällt mir

  12. Vivi, ein richtiger Herpes, der ja mehr oder weniger im Körper schlummert und auf seinen Ausbruch wartet, ist was ekelhaftes – da kann ich dir nur wünschen, dass der Doktor ihm gar schnell den Garaus gemacht hat.
    Alles, alles Gute zu eurem Fest wünscht dir Clara

    Gefällt mir

  13. Vielleicht ist es deshalb kein Stier, weil ich mich eben doch nicht immer traue, den Stier bei den Hörnern zu packen – oder es so blöd anfange, dass es „Verletzte“ auf der einen oder anderen Seite gibt.
    Aber auf einen Bock – und wenn es mein Auto wäre, das ich manchmal so nenne – würde ich tatsächlich umsteigen, um ans Ziel zu kommen.
    Ich bin so zwiespältig in meiner Meinung über das Projektende – meine zwei tauben Finger an der rechten Hand schreien dringend danach, endlich mal weniger am Computer zu sitzen – aber ein wenig habe ich mir für die nächsten Tage schon noch vorgenommen.
    Danke fürs hier Auftauchen, immer wieder!

    Gefällt mir

  14. Ich hoffe, du überlebst es *grins*, dass die Projektleitung vom rechten Wege abgewichen ist und zuerst ihr Z gezeigt hat, um nun noch zu überlegen, ob morgen ein Y hinterher kommt.

    Gefällt mir

  15. Hallo Clara,
    hihi klasse!!

    Über Ostern bin ich nicht da aber ich hoffe, ich kann auch anschließend alles nachlesen…..

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    Gefällt mir

    • Kannst du, liebe Katinka, das Verschenken geht ja erst im Mai weiter und was ich vorher noch verschenke, wird hier wohl keiner wegstehlen, so dass du es ohne weiteres nachlesen kann.
      Schöne Feiertage und schönes Verreisen wünsche ich dir mit lieben Grüßen
      Clara

      Gefällt mir

  16. Es wäre ja ein Wunder gewesen, wenn du uns zum Abschluss nicht diese tolle Zimtzicke präsentiert hättest *g*, klasse.
    Dank dir nochmals für dieses Projekt, das mir ausgesprochen viel Spaß gemacht hat. Und nun kannst du dir meine Zicken hier http://blechi-b.de/wordpress/?p=3858 anschauen.
    Tschüssi Brigitte

    Gefällt mir

  17. http://www.fotoknipse.de/?p=3499

    So, hier sind nun die letzten 3 für deine schöne Aktion Clara. Ich danke dir für das ins Leben rufen und deine fleißigen Kommentare zu den Beiträgen 🙂

    Gefällt mir

  18. … den Bock bei den Hörnen packen…. Tolle Idee und witzig umgesetzt. 🙂

    Gefällt mir

  19. Hallo liebe Clara,
    eben habe ich mir erstmal deinen Beitrag zum internetten Zickenterror durchgelesen und weitlich geschmunzelt. Vielleicht ist es ja so – ähem – nein, das kann ich jetzt nicht schreiben, das würde doch nur ein Mann so formulieren, also ich meine – tja – die Hormone und so *gg*. Das wäre doch mal ein Thema für eine Doktorarbeit: „Zickenterror im Internet in Abhängigkeit vom weiblichen Zyklus“ (oder so ähnlich) *gg*. Also bleiben wir besser beim Tier-Alphabet – hier kommt mein letztes Tierchen: http://mainzauber.de/blog10/2011/04/20/abc-tiere-2/
    Gute Nacht und liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    • Elke, ich verstehe sehr gut, was du sagen wolltest – ein sehr, sehr guter Freund von mir meinte auch immer, alles „damit“ kurieren zu können.

      Und wie gesagt, auch wenn du nicht mitmachst bei der Verlängerung, dennoch bei mir reinschauen, denn ich mache ja noch ein paar Sachen für euch.

      Gefällt mir

  20. Freut mich, Zimtzicklein, dass Du „unser“ Bild zum Schluss genommen hast! Ich hab hier auch ein Zicklein für Dich: http://rosenruthie.wordpress.com/2011/04/20/claras-tieralphabet-z/

    Liebe Grüße und vielen Dank!

    Gefällt mir

    • Was besseres als dieses Bild auf der Zicke konnte ich doch wahrhaftig nicht finden – als wenn wir damals schon geahnt hätten, dass ich mir ein ABC-Projekt Tiere einfallen lasse. Vielleicht hat mich genau dieses Foto dazu inspiriert?!?!

      Gefällt mir

  21. Pingback: Claras Tieralphabet – Z « Rosenruthie

  22. Pingback: Rosenruthie

  23. Da sind wir uns ja einig – etwas störrisch und bockig darf ruhig sein – natürlich ist das nur meine ganz persönliche Meinung, andere dürfen da anderer Auffassung sein.

    Gefällt mir

    • Ja Marianne, jetzt darfst du am 4. Mai – so wie alle anderen auch – einen Post mit einem Foto für das Teufelsweib zeigen. Vielleicht kannst du ja ein Tier mit dem Teufel in Verbindung bringen, damit du dadurch eine Nähe zu deiner „Geschenkeempfängerin“ hast.

      Gefällt mir

      • Marianne, wenn du dich auf der Projektseite umguckst wo alle Beiträge verlinkt sind, kannst du sogar alle Fotos von ihr dir noch einmal ansehen und auf jeden Fall ihren Blog aufrufen. Für diesen Zweck habe ich ja die Projektseite = Reiter Alphabet-Tiere aufrufen.
        Außerdem hat sie auch bei mir kommentiert, u.a. beim Update der Verschenkaktion.

        Gefällt mir

  24. Sehr cool Frau zicken ähm Himmelhoch…. *prust*
    Das Bild gefällt mir besonders gut, bist du doch in deinem Element.

    Mein letztes Tierchen ist auch online…
    http://coolpic.blog.de/2011/04/19/claras-abc-tiere-z-zebrafink-11030671/

    Gute Nacht wünscht CoolPic

    Gefällt mir

    • Warum? Weil ich so ähnlich wie auf einem Motorroller sitze oder weil ich so gern zicke? – Ich akzeptiere beides!

      Gefällt mir

      • nö als Zicke bist du mir nicht bekannt, einfach weil man sieht, du hast Spass an der Freud.

        Grüsse Lucie und Herrn Misslu,
        habt schöne Tage (und Nächte)
        Schlaft schön ♥

        Gefällt mir

        • Das habe ich gemacht und gegen 03.30 waren wir Weiber dann im Bett – der Herr schlief schon mal vor. Und jetzt sitzen wir gleich am Frühstückstisch – sie wollen zu Bekannten in den Garten fahren, deswegen das zeitige Aufstehen.

          Gefällt mir