Claras Allerleiweltsgedanken

Geschenk für Wildgans und podruga (4)

16 Kommentare

Heute ist der 65. Todestag meines Vaters – das bedeutet für mich, ich sollte ihm eine Botin senden zu ihm, denn er ist bestimmt im Himmel(reich).  Also muss meine Botschafterin himmelhoch fliegen können. – Welch ein Tier könnte das besser als eine Wildgans, die lange Strecken zurücklegen kann und die zum Glück hier genau so lustig aussieht, wie ich sie mir gern wünsche.

Aber nicht nur für meinen Vater fand ich sie passend.  Es gibt in Bloggersdorf eine Bewohnerin, die nennt sich Wildgans – und für die fand ich dieses Foto sooooooooooooo etwas von geeignet, dass ich nicht widerstehen konnte.

**************

Und genau von diesen Wildgänsen wird es hier mal die gesamte Aufzuchtstory geben.

*************

Und wenn wir schon bei Wassertieren sind, dann habe ich noch eines für euch, besonders aber für die liebe podruga, die ich (mit gekrümmtem Zeigefinger wie in Hänsel und Gretel die H..e) mal wieder auf meinen Blog locken möchte.

Warum mich diese faule Schildkröte, die voller Stolz im Fitnessraum Wasser ihres Urlaubsdomizils den Reifen erklommen hat, an dich erinnert hat, weiß ich gar nicht so recht. Vielleicht, weil sie beim Anblick der „Kleiderschränke“ so geblendet war. – Lass dich grüßen mit diesem Foto:

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

16 Kommentare zu “Geschenk für Wildgans und podruga (4)

  1. Haaaaaaaaaaaach, ich hab`s noch mal gelesen….

    Gefällt mir

  2. Klasse Bilder!

    Gefällt mir

  3. Ein richtig schönes, supertolles Foto hast du da gemacht, liebe Clara! Ja, sie sieht so richtig interessiert und neugierig aus, die Wildgans. Ich persönlich habe allerdings großen Respekt vor Gänsen, denn mich hat mal als Kind eine böse fauchende Hausgans auf dem Schulweg tüchtig in die Wade gezwickt.
    LG von Rosie

    Gefällt mir

  4. Bärbel, da ich früher in der Frohschar war und wir westliche Liederbücher hatten, kenn ich das Lied sogar – ich habe den Text gerade nochmals gegoogelt – der ist ja wirklich ein wenig sehr kompliziert.
    Das Wetter mit der herrlichen Sonne lässt alle unangenehmen Dinge des heutigen Tages vergessen. – Die Beschenkung der Projektfremden geht noch bis Dienstag – am Mittwoch ist ja wieder „offizieller Tag“ – da kommt …… dran. *grins*

    Gefällt mir

  5. Apropos Schildkröte: in der Türkei hauste ein stattliches Exemplar am Pool. So. Ich mach jetzt Fitness 😉

    Gefällt mir

  6. Du liebe! Ich lock dich lieber auf nen Kaffee! ( und glaub ja nicht, dass ich hier nicht lese. dein Tier-ABC kann ich auswendig!)

    Gefällt mir

  7. Bin tatsächlich sehr gerührt. Angenehm angerührt! Bei mir ist es meine Mutter, die ich zu erreichen wünschte…..
    Gruß von der Zahmwilden

    Gefällt mir