Claras Allerleiweltsgedanken

Ein Geburtstagsgruß reist nach Görlitz

9 Kommentare

In Görlitz wohnt eine Freundin, mit der ich mich schon Anfang der 50er Jahre heftigst gestritten und noch heftigster wieder versöhnt habe. Indem wir heute noch miteinander lose befreundet sind, sind wir wohl beide über uns selber hinausgewachsen, oder, liebe M.?

Ich will jetzt nicht darüber sinnieren, welcher der drei „Ausreißer“ wer ist – sondern dir einfach alles Liebe, alles Gute wünschen und noch lange Jahre für unsere Freundschaft. – Das Foto habe ich jedenfalls von meinem Balkon aus aufgenommen.

Ein Blümchen gibt es für dich im Fotoblog – denn du bist ja ausgesprochene Orchideenfreundin. Hätte es deine und Lucies gute Fürsprache nicht gegeben, hätte ich ein anderes Blumenfoto für dich wählen müssen, denn ich wollte den Topf mit den kahlen Stängeln schon entsorgen. Du bist ja von uns beiden mehr die, die GEDULD groß schreibt, bei mir sieht es eher so aus: „gEdUlT“ – ich kann das Wort kaum buchstabieren.

Und jetzt schenke ich dir ein paar Erinnerungen: (das erste Foto habe ich absichtlich ein wenig auf antik getrimmt, denn so jung und knackig wie damals sind wir ja beide nicht mehr, nöööööch?)

***************

Dafür sind jetzt solche Fotos (ein Tor auf der Straße zwischen Obermarkt und Untermarkt) viel schöner als zu unseren Kinderzeiten, über die du z.B. diese Geschichte lesen kannst. Sie wird dich amüsieren.

Und mit dem Foto vom schönen Görlitzer Jugendstilbahnhof schließe ich ab – der ist im Gegensatz zu uns auch immer „jünger“ und „schöner“ geworden – das ist das Leben!

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

9 Kommentare zu “Ein Geburtstagsgruß reist nach Görlitz

  1. … und ich bin die, die länger als du (wach bleiben) kann *grins* und jetzt schon wieder auf ist!
    Woran erkennt man mich denn im Vergleich zu heute eigentlich noch?

    Gefällt mir

  2. Echt? – Ja, ich bin die hübsche schwarzhaarige.

    Gefällt mir

  3. Lasse mal einen lieben Montags Gruss hier sehr schöne Fotos von Kirchen, Uhren einfach alles lieber Gruss Gislinde.

    Gefällt mir

    • Du meinst, in Görlitz gibt es schöne Kirchen und Uhren? Denn ich habe ja hier nur zwei Architekturschmankerln gezeigt, die das nicht sind.
      Kennst du Görlitz?
      LG von Clara

      Gefällt mir

  4. „Alte Freundin“ ist ja sehr doppelsinnig zu verstehen, aber ich weiß, was du meinst.

    Gefällt mir

  5. Ich finde es schön, dass du ihr diese Erinnerungen schenkst. Liest sie bei dir mit?

    Der Bahnhof ist ja wirklich wunderschön. Muss ich dann gleich mal danach googlen.

    Liebe Grüße zu dir. Und mach dir einen schönen Tag. Grüsslis….

    Gefällt mir

    • Normalerweise liest sie nicht – aber ich habe extra vorher Genehmigung eingeholt, die Fotos zeigen zu dürfen und dann natürlich die Links hingeschickt, damit sie es sieht. Außer der Geschichte aus Görlitz hat sie alles mit Wohlwollen aufgenommen. Die Geschichte hat sie noch nicht gelesen, aber die wird ihr fast am allerbesten gefallen, denn das ist unvergesslich für uns beide.
      Sie fragte mich am Telefon, warum ich das mit der Haare-Zieherei so lange in Erinnerung habe. Meine Antwort: Ich habe es sooooooooo genossen, dass ich was bei dir zum Ziehen hatte, du aber von mir nur diese kurzen Stummel bekamst.
      Wir hatten einen schönen Tag hier – sowohl von einem Ausflug mit vielen Fotos als auch von einem Spieleabend mit toller Suppe. (selbst gekochte Kürbissuppe, von mir gekocht!!!!)

      Gefällt mir

  6. ja liebe Clarabella, so eine Freundin ist ganz viel wert und Dir liebe M. sage ich das selbe und noch dazu ein herzlicher Geburtstagsgruss, bisous, Martha

    Gefällt mir