Claras Allerleiweltsgedanken

Schmiedekunst (3) – Café in Hameln

19 Kommentare

Ein Projekt von Elke Mainzauber und Blechi Belangloses

Wenn eine eine Reise tut – dann soll sie sich am Beginn der Fahrt stärken, damit sie nachher gut erzählen kann. Außerdem bin ich z.Z. ein wenig malade, und deswegen ist es auch nicht so schlecht, ein wenig im Café zu verweilen.

Ich habe das in Hameln in diesem Café gemacht, dessen Zunftzeichen ich so besonders gut fand, dass ich es euch im Fotoblog in groß zeige.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

19 Kommentare zu “Schmiedekunst (3) – Café in Hameln

  1. Ihr Lieben, das Glas, in dem meine Geduld aufbewahrt wird, schwebt in höchster Gefahr, von mir gegen die Wand geschmettert zu werden. – Wenn so überhaupt keine Veränderung zu bemerken ist, kann das schon frustrieren.
    Liebe Grüße von mir

    Gefällt mir

  2. Hallo liebe Clara,
    schön Dich zu lesen 🙂

    Solche Schilder mag ich auch sehr – im Rahmen des Projektes habe ich mal eins aus Braunschweig gezeigt.

    Ich wünsche Dir weiterhin Gute Besserung!!!!

    Liebe Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

  3. Liebe Clara, ich wünsche dir weiterhin gute Besserung. Mein Bildkommentar befindet sich an anderer Stelle… ich hoffe, du findest es. 😉 Auf dass der Strom dir nicht die Haare aufstellt, sondern dich ganz bald wieder gesund werden lässt! Herzlichst, deine Martina

    Gefällt mir

  4. Och, also immer noch nicht gut, liebe Clara. Ich wünsch‘ dir ‚Gute Besserung‘. Strom hilft manchmal; ich fand das sehr angenehm.
    LG, april

    Gefällt mir

  5. Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht dir ♥-lich CoolPic

    Gefällt mir

  6. Hallo, liebe Clara…
    Erst einmal hänge ich mich an die Genesungswünsche von Allen mit ran.
    Nun bin ich nicht Blechis Tochter (das ist Blechito, die Mama der Akromaus) ich bin nur die kleine „allerliebste“ Schwester, welche ganz oft die Hilfe der großen Schwester benötigt…
    Schön, das Du mal bei mir vorbeigeschaut hast. Danke und viele Grüße

    Gefällt mir

  7. Es gibt nur 2000, 6000 und 16000 – 4000 wäre ein Extraaufwand, den kein Anbieter betreibt.

    Gefällt mir

  8. Die Beiträge sind fast bis zum St. Nimmerleinstag vorgebloggt – deswegen musste ich es nur freigeben.
    Danke für eure Kommentare.

    Gefällt mir

  9. Liebste Clara, du sollst dich doch ruhig halten. Aber so ganz „ohne“ könnte ich auch nicht. Weiterhin recht gute Besserung.

    Gefällt mir

  10. Trotz Deiner Probleme mit der Hand hast Du Deinen Projektbeitrag online gestellt. Solche Schilder sind es wirklich wert, dass sie gezeigt werden. Ich habe auch noch welche in Reserve.
    Gute Besserung weiterhin!
    Bellana

    Gefällt mir

  11. Jetzt habe ich doch meinen Kommentar gesucht . . . ganz schön kompliziert bei dir.
    LG – Elke

    Gefällt mir

    • Das sagt so eine Fachfrau wie du! – Du bist auf das Bild gegangen und hast dort kommentiert. – Das ist mir auch mal passiert und ich war bass erstaunt.
      Das ist aber bei alles WP-Blogs so, nicht nur bei mir.

      Gefällt mir

  12. Guten Morgen, liebe Clara!
    Na du kleines Flummi? Wie bekommt dir die Ruhe oder hälst du sie gar nicht ein? Das würde ich dir ehrlich gesagt auch zutrauen. Egal wie. Du bekommst heute den Tagesgruß aus Sachsen! Machs gut und bleib schön brav. Hörst du? An den Ohren hast du ja noch nix, von daher dürftest du mein leises Knurren verstanden haben….

    Gefällt mir

  13. Danke ihr beiden. Ein kleines „Statement“ habe ich ja als Kommentar unter dem letzten Artikel hinterlassen. – Jetzt soll es also der Strom und die Salbe machen.
    Ich muss zur Strombehandlung!
    Danke für alle eure Wünsche in jeder Form.

    Gefällt mir