Claras Allerleiweltsgedanken

Auftrag erfüllt: Erholung pur

14 Kommentare

Ihr habt gesagt, ich soll mich erholen. Also habe ich mir meine Enkelkinder eingeladen – schön nacheinander, damit es nicht zu anstrengend wird.

Den ersten habe ich damit beschäftigt, auf der Kuppel des Bundestages die „Fahne hoch zu halten“

und die zweite war um 11.00 Uhr MEZ immer noch nicht bereit, am aufregenden Oma-Programm teilzunehmen.

Mein Gott, war das erholsam. – Aber gleich danach ging es los mit Spielplatzkür, Swimmingpoolaction, Tischtennis und und und.

Als das dann ausgestanden war, gab es das sogenannte After-Action-Programm = AAP, das in Seerosen bewundern und Pflanzen fotografieren bestand.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Hausfrauentipps und -tricks als auch Koch- und Backrezepte müsst ihr wo anders suchen.

14 Kommentare zu “Auftrag erfüllt: Erholung pur

  1. Elke, der Kontakt zu meiner „Wunschenkeltochter“ Anna (wie ich sie hier immer nenne) ist fast enger als zu meiner eigenen, weil ich sie seit über 3 Jahren im Durchschnitt 3x die Woche sehe – und das schweißt zusammen. – Wenn du das wirklich willst, gibt es vielleicht bei euch auch so etwas wie den „Großelterndienst“ in Berlin. Falls es dich interessiert: http://www.grosselterndienst.de/ – dort bin ich seit 2004 tätig und habe schon viele, sehr unterschiedliche Kinder und Eltern betreut.

    Like

  2. Sehr schön! Liebe Clara, ich denke oft an dich und hoffe, es wendet sich alles zum Besseren.

    Viele liebe Grüße, deine Emily

    Like

  3. Ich bin wirklich gespannt, was die Ärztin am Mi vorschlägt – da könnte gleich wieder Blogpause kommen, denn mit geschientem Arm lässt es sich wirklich schlecht schreiben. Aber ich habe ja ausreichend vorgearbeitet.

    Like

  4. Kannste glooooooooben, tat gut!

    Like

  5. Also zumindest am schönen Seerosenteich hast du dich doch hoffentlich wirklich erholt. Weiter so!
    Liebe Grüße
    Elke

    Like

    • Nein *grins*, da musste ich ja Minivideos vom Froschgequake aufnehmen und die beste Perspektive für ein Foto suchen – und immer wieder auf dem Display zeigen, was ich fotografiert hatte. – Im Ernst, es war überhaupt nicht anstrengend mit den beiden.

      Like

  6. Hach. Ich freue mich unbändig auf mein Oma dasein. Schon am Starnd hatte ich den kleinen Paul und die Lisa um mich herum und wir haben gebuddelt, was das Zeug hielt. Liebe Clara, ich kann dich nur zu gern verstehen und selbst wenn es anstrengend ist, so ist es doch immer wieder wunderschön.
    Und manches Mal ist es doch auch schön, wenn die lieben Kleinen schlafen oder?

    Machs gut, du kreative, agile Super Omi.

    Like

    • Seit Mitte 40 war ich unbändig auf Omafreuden programmiert – gedauert hat es noch bis 56 – und mehr als diese beiden werden es wohl auch nicht mehr werden – die anderen „borge“ ich mir zusammen.

      Like

  7. Schönes Erholungsprogramm 😀 Und was machst Du jetzt?

    Like

  8. Ihr Lieben, ich sprach schon in der Vergangenheit, als ich den Post schrieb. Der Große war nur von Die zum Mi da und fuhr dann mit dem Vater in die Berge zum Wandern und die Kleine erfreute mich von Mi bis Fr – jetzt fährt sie mit der Mama an die Ostsee.
    Die Kinder in Baden Württemberg haben 2 Wo Pfingstferien.

    Like

  9. Wie schön, dass du deine Enkelkinder um dich hast, Clara. Das freut mich sehr 🙂
    Ich hoffe es geht dir ein wenig besser.

    Like

  10. Schön, dass du wieder Zeit mit ihnen verbringen konntest, liebe Clara 🙂
    Drück dich mal gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz fest!
    Sunny

    Like

  11. Enkelkinder da zu haben ist wunderbar, aber auch anstrengend 😉
    Kommt aber meist ja nicht so oft vor, da kann man sich dann schon mal verausgaben.
    Ich wünsche euch nette Tage und dir anschliessend gute Erholung *ggg*

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende 🙂

    Like