Claras Allerleiweltsgedanken


18 Kommentare

Claras leicht boshaftes Gesundheitslexikon = das B

Blasenkrankheit

Wenn du das Bedürfnis hast, 3 Liter zu pinkeln, kannst dir aber nur 3 Tropfen mit Müh‘ und Not und knirschenden Zähnen (vor Schmerzen) abpressen, dann bist du blasenkrank – entweder Reiz-geblast oder Bakterien-geblast oder Blut-geblast.

Therapie: Heiße Gedanken und ein heißes Bad so oft wie möglich + Heizkissen und warme Füße.

Das ist mal eine ganz andere Darstellung, wie eine „Blasenruptur“ = gerissene Blase aussehen kann. Oder was haltet ihr davon, dass es ein Blasensprung  kurz vor der Entbindung ist?
(Ganze Kaugummipakete mussten verschlissen bzw. zerkaut werden, um diese Fotos in den Kasten zu kriegen!)

Letztere Krankheit -nämlich eine blutige Blase – kann jedoch auch dadurch entstehen, dass du die neuen Schuhe einfach zu lange und zu unbesorgt = unbesockt getragen hast – da sind die Schmerzen dann nicht mit einem heißen Bad zu beheben, und sie sind vor allem nicht unterhalb des Bauchnabels zu finden. Sollten sie dennoch unterhalb des Bauchnabels sein, hat die „blutige Blase“ eine noch andere Ursache, aber die gehört dann mehr zum Gynäkologen als zum Urologen. Die mehr sexuellere Auslegung dieser Krankheit wird hier nicht behandelt – da wenden sich Betroffene bitte an ihren befreundeten Arzt oder eine erfahrene Freundin. – Alles ganz schön kompliziert.

*************

Was hingegen die Bläserkrankheit betrifft, fällt die mehr in das Spezialgebiet eines Musiktherapeuten. Ich sage nur: Wer die Backen richtig aufbläst, kann auch einen kräftigen Ton fahren lassen.

Die Fotos hat mir jemand zur Verfügung gestellt, der mein Projekt von Anfang an mit Rat und Tat und Fotos begleitet hat.

Zu sehen ist, dass der Patient zu Beginn seiner „Erkrankung“ noch sehr sehr fröhlich aus der Wäsche oder aus seinem Gewand guckt. Er weiß nicht, was er seiner Lunge so alles antut damit, indem er mit seinen kräftigen Blastönen die Umwelt erfreut oder verschreckt – je nach Umwelt unterschiedlich.

Die richtige Bezeichnung wäre "Blaskrankheit"

Und über die ernsthafte Erkrankung eines Lungenemphysems o.ä. will ich hier auch nicht schreiben, weder ernsthaft noch witzelnd, dazu ist die Sache zu ernst.

Also dann bis morgen!