Claras Allerleiweltsgedanken

Claras leicht boshaftes Gesundheitslexikon = das D

21 Kommentare

Dämlichkeitssyndrom

Die Herren der Schöpfung könnten jetzt denken, sie blieben von diesem verschont, weil der Anfang so weiblich klingt. Irrtum, auch das männliche Geschöpf wird befallen – und bei ihm heißt diese Erscheinung auf keinen Fall „Herrlichkeitssyndrom“. –

Vielleicht hat das kommende Bild nichts damit zu tun, dass Männer auch dämlich sind – aber die Art, wie sie ihr Unterhemd ausziehen, kommt mir schon immer ein wenig „eigenartig“ vor. Als ich diesen Pfau auf der Pfaueninsel beobachtete, dachte ich, der will jetzt auch sein Unterhemd ablegen *grins*. Sein Gebalze um eine der fünf Schönen in seiner Zuchtstation war schon schön und rührend anzusehen.

Näher in Richtung „dusselig“ oder „dämlich“ ist es, wenn einer erst unmittelbar vor der „vierten Flasche“ merkt, dass er maßgeblich dazu beigetragen hat, dass die medizinische Flasche schon im Anschlag lauert. Einfach sich bei Flasche 2 etwas zurückhalten, da die so viele ungesunde Ingredienzen (dieses zauberhafte Wort konnte ich nur mit Hilfe des Fremdwörterbuchs schreiben) enthält und Flasche 3 etwas stärker reduzieren, dann wäre der Bauch nicht so Bier-geformt und der Verstand erst recht nicht. (Bild aus dem Netz)

Sehr oft ist das Dämlichkeitssyndrom nur ein Anfall, der nach kürzester Zeit wieder vorüber ist, doch manche leiden tatsächlich ein ganzes Leben daran – nur das gute ist, sie merken es meist nicht.

Ich habe beobachtet, es ist für kluge Leute entschieden einfacher, sich dumm zu stellen —- na, na eben als umgekehrt.

Clara, die hier gerade versucht, sich klug zu stellen!

***********

Jetzt habt ihr einen Tag Pause, denn morgen kommt eine Gratulation für einen lieben Freund.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Hausfrauentipps und -tricks als auch Koch- und Backrezepte müsst ihr wo anders suchen.

21 Kommentare zu “Claras leicht boshaftes Gesundheitslexikon = das D

  1. Das Damlichkeitssydrom muss eine hochgradig virale Erkrankung sein – je älter ich werde, desto öfter klingelt mein Deppenalarm und schlägt mich in die Flucht. Dagegen erscheint selbst Ehec harmlos.

    Gefällt mir

    • Hätte ich je die Auswahl gehabt zwischen Geld und Geist – ich hoffe inständigst, ich hätte mich für letzteres entschieden.
      „Deppenalarm“ gefällt mir als Kopfkino-Wort.

      Gefällt mir

  2. 😆 Clara… einfach nur genial!!! Was für ein toller Beitrag. Ich schreibe jetzt nur ganz kurz, weil ich gleich weiterschauen will zu A, B und C! 😀
    Eine feste Umarmung von deiner Martina

    Gefällt mir

    • Da ja dieses Alphabet täglich „gesendet“ wird, geht es schneller zu Ende als man denkt. Aber bis dahin dauert es noch ein wenig und du hast hoffentlich noch viel Freude.

      Gefällt mir

  3. Ist doch mal wieder Clarita fulminante! Geht es Dir wieder gut, Clara? Liest sich so!
    GLG

    Gefällt mir

  4. Also meine Art von Humor ist das weniger. Ich denke, das weißt du. Aber ich lese mit, halte mich nur mit dem Kommentieren etwas zurück *gg*.
    Lieben Gruß
    Elke

    Gefällt mir

    • Du weißt, liebe Elke, weder das eine noch das andere ist (Bürger-)pflicht. – Es ist aber dennoch schön, dass du mitliest. – Mein Ding ist es weniger, so etwas ähnliches wie Tagebuch hier zu führen und über alles, was ich fotografisch festhalten könnte bis hin zum gekochten oder bestellten Essen, Bericht zu erstatten. Auch die Blümchen- und Naturstrecke liegt mir nicht ganz so sehr. – Aber nicht das du denkst, ich meine dich mit dem Tagebuch, das ist so allgemein gesprochen.
      So hat jeder seins und das macht die Vielseitigkeit der Blogs aus. – Dann hast du vielleicht an dem morgigen Post mehr Freude.

      Gefällt mir

  5. Gesa, mit der Flasche zwei kannst du durchaus Recht haben – ich glaube, Cola ist in keiner Version das Getränk der Wahl. – Ich verdünne mir mein Bier mit Sprite und habe dann das gewünschte Alsterwasser – nicht Radler. Mir gefällt die nordische Bezeichnung besser.

    Gefällt mir

    • Aber Vivi – das ist doch das gleiche Kind, nur mit anderem Namen. Also wie: Sie sehen hier den Jungen Alsterwasser Radler, mit Nachnamen Kreuzwasser.

      Gefällt mir

      • Vivi, ich glaube, die „Saupreißn“ wollen den bayrischen Namen manchmal nicht verstehen, denn das ist ja für sie nicht das beliebteste Bundesland. Dabei ist das alles blöd, ein wenig zumindest – wenn die Bayern nur nicht so unverständlich sprächen, dann könnte man sie ja wenigstens verstehen.

        Gefällt mir

  6. Doch ein wenig dämlich fand ich ihn schon – wie er so völlig erfolglos vor den 5 Hübschen auf -und abstolziert ist und so üüüüüüüüüüberhaupt nicht merkte, dass seine „Dienste“ momentan nicht gefragt sind. – Aber was soll er machen, wenn eeeeeeeeeeeer Lust hat!

    Gefällt mir

  7. Aber Ingo hat doch hoffentlich nicht pausenlos an Flasche 4 gehangen, so dass die überflüssige Flüssigkeit in den Bauchraum ausweichen musste?
    Hallo Ingo – wer hat, der hat, nur kein Neid!

    Gefällt mir

  8. Tja, ich bin leider auch schon bei Flasche 3 🙂 Allerdings reicht mir ein Fläschen zwei Tage.
    Übrigens, gut dass du nicht geschrieben hast „Dame kommt von dämlich“. Klugstellen ist übrigens
    wesentlich schwieriger als dummstellen 🙂

    Gefällt mir

    • Alles was unter „Silver Blogger“ fällt, ist hart an Flasche 4 dran – nur wir beide nicht, nöööööööch?
      Das wird ja schal, wenn du dir eine Flasche für zwei Tage einteilst.
      Das mit „Dame und dämlich“ würde mir nieeeeeeeeeeee über die Tasten kommen.

      Gefällt mir

  9. Bissig, ironisch und fein beobachtet, vor allem dasmit dem Unterhemd, hihi.

    Gefällt mir

  10. Wie???????? Jetzt wolltest du auch noch einen „Rosa-Zahncreme-beschmadderten-Mund“ bei mir sehen? Nenene, ich habe mich schon genug zum Klops gemacht.

    Gefällt mir

  11. Der gewünschte „Durchfall – oder was meinst du sonst an Darmerkrankungen“ kommt in anderer Form später. Du weißt ja, es sollen keine ganz ernsthaften Krankheiten sein.

    Gefällt mir

  12. das mit dem dummstellen versuche ich schon seit jahren ausgesprochen erfolglos 😉

    Gefällt mir