Claras Allerleiweltsgedanken

Schmiedekunst (6) – F wie Firmenzaun

10 Kommentare

 Ein Projekt von Elke Mainzauber und Brigitte Blechi Belangloses 

Wenn ein rustikales Firmengebäude aus rotem Backstein einen noch weitaus rustikaleren, nämlich einen sehr wehrhaften Zaun um sich herum hat, dann hat das ein wenig Ehrfurcht im Gefolge, zumindest bei mir. Die Stacheln wirken wie Widerhaken und die Zaunstäbe wie Lanzen.

Fotografiert habe ich das im Norden Berlins, als ich meine S-Bahntour von Hennigsdorf bis Teltow gemacht habe.

Wie immer, ist die Großaufnahme im Fotoblog.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Hausfrauentipps und -tricks als auch Koch- und Backrezepte müsst ihr wo anders suchen.

10 Kommentare zu “Schmiedekunst (6) – F wie Firmenzaun

  1. Ich denke, um die vorige Jahrhundertwende wurden zu einem anständigen Backsteingebäude auch ein anständiger Zaun gemacht – das gehörte sich einfach so!

    Gefällt mir

  2. Elke, er soll auch abschrecken und nicht einladen. – Anders herum denke ich, alles zusammen war es so gefährlich nun auch wieder nicht!
    Am Dienstag gucke ich dann alles zu Haus!
    Lieben Gruß von mir

    Gefällt mir

  3. Wer oder was muss da wohl vor der Umgebung geschützt werden?
    Grüßle Bellana

    Gefällt mir

  4. Die lassen wohl ihre Mitarbeiter nie wieder raus?
    Sicher, dass es nicht eine Anstalt ist 😆

    Gefällt mir

    • Die Frage ist gut – aber ich weiß, der „Zaun“ in der Karl-Bonhöffer im forensischen Stafvollzug – der war dichter und weitaus besser gesichert, dort kommt man wohl wirklich nicht raus.

      Gefällt mir

  5. Hilfe, das sieht schon fast aggressiv aus. Danke für’s Zeigen, Clara. Heute funktioniert der Werksschutz etwas subtiler, aber in die Karten gucken lassen die sich trotzdem nicht.
    Lieben Gruß
    Elke

    Gefällt mir

    • Elke, das denke ich auch, dass der Werkschutz heute sehr viel effektiver ist als damals. Mich haben die Spitzen der Zaunpfähle ein wenig an Harpunen oder Speere oder auch an Morgensterne erinnert.

      Gefällt mir

  6. Schöne Perspektive.

    Gefällt mir