Claras Allerleiweltsgedanken

Es gibt doch ein Projekt „Gesetz der Serie“ …

25 Kommentare

und ein Uhrenprojekt –

und dafür habe ich jetzt auch einen Beitrag:

Laut Gesetz der Serie heißt das Plakat jetzt:

Es wurde aber wirklich mal Zeit (Fotoblog), dass das jemand erkannt hat. Ob ich für diese Neuerung einen „TÜV-Preis“ oder wenigstens einen Tankstellenfreitankschein für den Rest meines Lebens bekomme? *grins* – natürlich vererbbar!

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

25 Kommentare zu “Es gibt doch ein Projekt „Gesetz der Serie“ …

  1. Sehr witzige Idee! *g

    Von der Liste der Erbinteressenten für den Tankstellenfreitankschein kannst Du mich streichen. Ich will gar nicht, dass Du etwas vererbst! ;o)

    Gefällt mir

    • Aber, unterirdisch darf ich doch nicht Auto fahren. Und alles andere darf ich auch nicht mitnehmen, weil vor einem Baum nur ein kleines Viereck ausgeschachtet werden wird. – Na, soooooooooo schnell wird es ja auch nicht sein. – Aber süß, nöch, der Prüfstützpünkt beim TÜV.

      Gefällt mir

  2. Da wird der TÜV SÜD aber neidisch….ganz sücher!

    Gefällt mir

  3. ich habe mir mal eine deutsche Tastatur ausgedruckt, denn es ist ja bei den Buchstaben eben nur die 2 vertauscht. Aber die Punkte etc, die sind voellig anders. Also habe ich gelernt, die Umlaute auszuschreiben, damit es meinem Mann nciht zu viel durcheinander bringt

    Gefällt mir

  4. das kommt alles davon, dass ich nicht 3 verschiedene Tastaturen eingeben darf in den PC< denn sonst kommt mein Mann immer durcheinander, der ja meist Englisch schreibt und dann ploetzlich statt einem Z ein Y bekommt und auch die Zeichen an verschiedenen Stellen sind. Die englischen, die kennt er, die hebraeischen, damit kommt er auch irgendwie noch zurecht, aber in dem Moment wo ich auch die deutsche drin hatte, da war er aufgeschmissen, also musste ich sie wieder loeschen.

    Gefällt mir

    • Ich stelle mir das ohne Umlaute ganz schoen muehsam vor. Aber wenn du auch virtuell eine deutsche Tastatur einstellen kannst, hast du doch trotzdem nicht die wirklichen Tasten vorhanden. – Aber, was mache ich mir jetzt einen Kopp, du hast das bisher hervorragend geloest und wirst das auch weiterhin bitte tun, hoffe ich jedenfalls ganz sehr. – Ich freue mich jedenfalls immer über Hin- und Hernachrichten von dir.

      Gefällt mir

  5. stell dir mal vor, ich muss dies schreiben, statt eurem einen Buchstaben wird das bei mir dann so aussehen: Drue Chuenuesuen …… das kann man fast gar nciht mehr lesen, grins

    Gefällt mir

  6. Tolle Idee, woher kommen diese nur immer bei Dir? Einfach neckisch….
    Übrigens kannst Du die genetisch veränderten Gummihandschuhe mit gesamter Schönheit bei mir bewundern.
    LG

    Gefällt mir

  7. Hühü, sühr güt, gefüllt mür 🙂

    Lübe Grüüüüße
    Kati(ü)nka 🙂

    Gefällt mir

  8. Düs üst jü ün Züngenbrücher üm Mürgen 😀 Total klasse 😆

    Gefällt mir

  9. wunderbar dieser Lacher in der fruehen Morgenstunde. Hab einen wunderbaren Tag, ich fang ihn mit Enkel zum KInderbringen an

    Gefällt mir

  10. üps grins… Volltreffer

    Lieben Gruss und eine gute Woche

    Gefällt mir

  11. Meinst du das ernst? Sollte ich mal?

    Gefällt mir

  12. Toll! Hast Du den Link schon bei paleica hinterlassen? 😀

    Gefällt mir