Claras Allerleiweltsgedanken

Kunst oder Vandalismus?

32 Kommentare

Gestern habe ich euch das Zwischenpumpwerk in Weißensee mit seiner wunderschönen Backsteinfassade gezeigt.

Davor war ich in Hellersdorf bei dem „Illusionshaus“, wo man nicht genau weiß, was echt und was nur gemalt ist. Bei diesen beiden Fotos sieht man es genau – aber wenn man davor steht, ist es schon schwieriger.

Gudrun, hier hättest du nicht nur auf dem Zeichentablett malen können, sondern gleich in groß an der Fassade.

Ich bin von dort mit der Straßenbahn gefahren, weil ich wusste, unterwegs komme ich an einem spannenden Spielplatz vorbei. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen für meine Enkel oder für Anna.

Der Platz sah ein wenig verwahrlost aus, unheimlich viel besprayt – aber nicht so, dass ich es unbedingt Kunst nennen würde. – Einiges habe ich dann doch festgehalten.

Fragt nicht, was es ist - auf jeden Fall sind viele Sraydoseninhalte aufgesprüht worden

Und das ist die Kutsche, die man auf dem vorigen Bild gerade noch vorgucken sieht.

Mit dem Federvieh und der „Holzbemalung“ sollte vielleicht etwas ländlicher Charakter geschaffen werden.

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

32 Kommentare zu “Kunst oder Vandalismus?

  1. Ui, noch so ein tolles Illusionshaus! Zeigst du mir das beim nächsten Besuch?
    Die Spielplatzmalerei finde ich auch schön, das Gesprayte im Vordergrund weniger, weil ich einfach lieber gesprayte Bilder mag.
    GLG Sunny

    • 100pro!!!! Das ist wirklich eine der schönsten Hausaufbesserungen, die ich kenne. Hast du dir die vom Link in der Antwort an Marianne auch angesehen. Das Schiff ist wirklich genial – und ich sage dieses Wort relativ selten.
      Mir ist die Kutsche zu brav – Sprayerkunst sollte schon en wenig flippig sein.

  2. Ich mag diese Art von Darstellung. Bin ja an und für sich eher ein Kunstbanause, aber die von dir gezeigten Fotos mag ich. Und irgendwie hebt es sich insgesamt von allen anderen Sprayerkünstlern ab. LG zu dir.

  3. Das Illusionshaus ist ja richtig spannend.
    Und wie gut, dass die Sprayer dieses Holzhaus mit der schönen Kutsche und dem Federvieh auf der anderen Seite nicht auch noch heimgesucht haben.
    Das wäre ein großer Verlust.

    • Im Grunde genommen waren das Sprayer, die das Holzhaus und die Kutsche gezaubert haben. – Erstens ist es eingezäunt, so dass so schnell keiner rankommt und zweitens überspritzt kein anständiger Sprayer ein Werk von einem anderen – Ehrenkodex!

      • Nun, da muss ich dich verbesser. An der Mauer waren dann aber wahrscheinlich viele unterwegs, die den Ehrenkodex nicht kennen.

        • Da hast du Recht – da herrschte ein einziges wildes Spraychaos. Von unserer Seite aus war die nur deswegen so sauber und ungesprayt, weil wir nicht so nahe ran kamen und es keine Dosen zu kaufen gab.

  4. So ein bissel Hundertwasser ist immer dabei. 🙂

  5. Ich finde, es ist Kunst. Wenn ich so an die Schmierereien im Mauerpark denke… gar kein Vergleich!

  6. Ich finde auch die Spielplatzkunst gut. Solange Jugendliche versuchen mit ihren Möglichkeiten etwas total Tristes aufzuhübschen, ist das für mich okay. Aber es hat seine Grenzen. Wenn es nur noch in Schmierereien ausartet oder Sprayer ihre Logos auf eine frisch renovierte Hauswand sprühen, dann empfinde ich das als Vandalismus.
    Lieben Gruß
    Elke

    • Elke, du sagst es: Diese sogenannten TAGS auf sauberen Hauswänden, in Treppenhäusern, auf S-Bahn-Sitzen und Fenstern – ich verabscheue diese Schmiererein auch. Aber in Belrin zahlen die Verkehrsbetriebe inzwischen Unsummen für die Beseitigung von Vandalismushinterlassenschaften.
      Berlin grüßt Frankfurt – herzlich!

  7. Mir gefällt diese Bemalung sehr gut.
    Besonders diese die Du zeigst sind schön.
    Das „Illusionshaus“, die Kutsche und auch die Holzbemalung
    mit Federvieh.
    Es freut mich auch das nicht überschmiert sind, denn das
    kommt ja leider auch vor. Habe ich bei meinen letzten Besuch in Berlin
    bemerkt.

    Liebe Grüsse, Elke

    • Ich habe bei meinen wenigen Besuchen in der Sprayerszene folgendes bemerkt: (Hier im Park am Südgelände gibt es ja unendlich viele Sprayerflächen) – Lange Zeit werden entstandene Sachen von anderen geachtet und nicht übersprüht. Aber offensichtlich erkennen die irgendein Ablaufdatum – und dann wird erst einmal die ganze Fläche mit einer Grundfarbe neutralisiert und dann neu bemalt.
      Es kostet ein Heidengeld, diese Sprayer“kunst“ oder auch Nichtkunst.
      Kutsche und Federvieh standen geschützt hinter einem Zaun, nur das silber-türkisfarbige stand frei.
      Vielleicht sieht es jetzt schon wieder anders aus.
      Liebe Grüße an dich im „hohen Norden“ von hier aus dem tiefen Süden.

  8. Mir gefällt das alles sehr gut und ich würde es schon als Kunst bezeichnen, Schmierereien sehen ander aus.
    In Berlin findet man ja viele Fassadenbemalungen, was mir ausnehmend git gefällt und es ist tatsächlich so, dass man fast nicht unterscheiden kann ob real oder gemalt.
    Liebe Grüße zu dir und ein schönes Wochenende.

    Marianne 🙂

  9. Das Haus ist phantastisch bemalt. Wie viele Häuser könnte man auf diese Weise schöner gestalten. Aber auch die Kutsche auf dem Spielplatz gefällt mir.

    • Die Spielplatzkutsche wurde – vielleicht sogar für den reinen Materialpreis für die Spraydosen – von Leuten gemacht, die ihre Kunst zeigen wollen. Total in Ordnung.

      Aber das mit dem Haus würde wahrscheinlich die Kosten wahnsinnig überschreiten. Ich weiß nicht, ob diese Mieter mehr bezahlen für ihre Wohnungen als die im nicht bemalten Nachbarblock.

  10. Das Illusionshaus gefällt mir und wenn ich mal in Berlin sein sollte, würde ich es gerne ansehen. Dir wünsche ich ein schönes sonniges Wochenende.

    • Danke – Sonne ist da. Dieser sogenannte WBS-70-Block (Bauweise) steht in unmittelbarer Nähe vom U-Bahnhof Hellersdorf. Ich finde, ein U-Bahn-Abstecher dorthin lohnt sich.
      Liebe Grüße zurück!

  11. Für mich ist das Kunst
    und man könnte damit die riesigen Wohnblöcks schwer aufhübschen.
    Hab ich noch nicht in echt gesehen, toll!

    Lieben Gruss und ein tolles Wochenende, kkk

    • Vielleicht hast du meine gestellte Frage falsch verstanden: Für mich ist das bemalte Wohnhaus selbstverständlich Kunst – sogar von hoher Güte, denn selten erlebt man so perfekt gestaltete Illusion. Ich als Betrachterin muss genau von der Seite gucken, um zu sehen, dass der Blumenkasten nicht am Balkon hängt, sondern nur aufgemalt ist. –
      Ich meinte natürlich die Sprayerarbeiten, die manchmal auch Kunst sein können, meist aber nur Schmiererei ist – in meinen Augen.
      Schöne WE-Grüße zurück!

  12. Hallo liebe Clara,
    „Illusionshaus“…noch nie gehört, aber das gefällt mir!

    Dieses wahllose Sprayen ist für mich keine Kunst, sondern eher Sachbeschädigung. Da meint jemand, andere müssten seine Werke ebenso toll finden wie er…..schöne Malereien hingegen finde ich schön, wenn sie passen 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    PS. Jaja, schlag Dich nur immer auf Mikais Seite – damit er noch frecher wird ;-))

    • Katinka, Kinder und Teddybären brauchen Unterstützung – aber der ist ja gar kein richtiges Kind mehr, er hat ja schon eine Liebste.
      Richtig tolle Sprayarbeiten finde ich sehr gut. Viele von den Sprayern sind echte Künstler. Die Berliner S-Bahn setzt sie z. T. planmäßig ein.
      Schönes WE für dich! Und für Mikai! Und für die anderen lebenden Vierbeiner!

  13. Haha, das mir das gefällt, konntest du dir denken, nicht war. Ehrlich, so etwas würde ich gerne mal machen. Wenn ich nicht umziehen wöllte, würde ich mir eine Wand in meiner Wohnung vornehmen. So verschiebe ich das auf später und begnüge mich mit dem Zeichentablett.

    Liebe Grüße von der Gudrun

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s