Claras Allerleiweltsgedanken

Witzbild-Fotos 2

16 Kommentare

Hier bin ich Mensch Hund, hier darf ich’s sein.


Witz von http://witze.net/:

Kunde im Supermarkt: „Haben sie in ihrem Saftladen auch Hundekuchen?“
Verkäufer: „Natürlich. Soll ich ihn einpacken oder fressen sie ihn gleich hier?“

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

16 Kommentare zu “Witzbild-Fotos 2

  1. Die einzigen, die diese Ekelköder essen müssten, wären die Hundebesitzer, die sich nicht um den Dreck kümmern. Und wie du es schreibst – wenn ich so etwas beobachte, sind es fast immer Männer, die das nichts angeht. Und wenn du ihnen nachher etwas sagst, wirst du noch dumm angemacht von wegen Ordnungsamt und Stadtreinigung.
    Wir haben in parterre (ich wohne im zweiten) zwei große doggenähnliche Riesenhunde wohnen. Vor drei Nächten haben sie so laut und so lange gebellt, dass ich die Besitzerin angerufen habe. Ansonsten stehe ich Hunden sehr positiv gegenüber.

    Gefällt mir

  2. Bärbel, was du meinst, trifft aber mehr für die „Verbotsschilder“ zu, nicht für diese. Es kommt sehr auf den Halter an, wo er seinen Hund lässt und wo nicht. – Dieser große „Kackplatz“ war gleich am Rand einer Siedlung. Wenn du deinen Hund daran gewöhnst und nicht erst im letzten Augenblick mit ihm losrennst, schafft er es sicher noch bis dorthin.

    Gefällt mir

  3. Hoffentlich halten sich die Hunde daran …
    Aber in Berlin können ja die Hunde lesen. Oder aber ihre Besitzer 😉 …

    Gefällt mir

    • Liebe Anette, es tut mir so leid, aber in Berlin können 80 % der Besitzer weder lesen noch sammeln, nämlich Häufchen – und wenn welche sammeln, dann sind es meist Frauen oder uralte Männer. Die Machos mit ihren Hunden, vor denen jeder Angst hat, lassen erstens ihre Hunde fast überall … und dann lassen sie es selbstverständlich liegen. Da könnte ein Tütenständer 2 m daneben stehen, sie würden sich nicht bücken. Das ist offenbar unter ihrer Würde.

      Gefällt mir

  4. Das ist gut! Für die Leseunkundigen und die Hunde hat man eine Zeichnung gemacht. 😀
    (Da haben es die Hunde auf dem Lande so richtig gut. Hier fällt das Kleksel auf dem großen Feld nicht ins Gewicht. Hier dürfen sie immer.)

    Einen lieben Gruß von der Kuhbläke.

    Gefällt mir

    • Apropos „Kuhbläke“ – gut, dass Zweibeiner noch keine Kühe als Haustiere durch die Stadt führen – denn wenn ich mir deren Hinterlassenschaft so vorstelle, dann kämen wir fast an mittelalterliche Zustände heran.
      Ich denke wirklich, dass es Landhunde besser haben als Stadthunde – bei allem. Dort machen sie für mich auch richtig Sinn.
      Drück dich!

      Gefällt mir

  5. na irgendwo muessen die armen viecher auch mal duerfen.

    Gefällt mir

    • Wenn es nach mir ginge – dürften sie fast überall, wenn die zugehörigen Zweibeiner mit Schäufelchen oder Tütchen das Ergebnis einsacken würden.
      Davon gibt es nur im flüssigen Zustand der Hinterlassenschaft Absolution.

      Gefällt mir

  6. Solch ein hübsches Schild habe ich bei uns (auf dem Land) noch nie gesehen – auch nicht in der nächst gelegenen Stadt CE. 😆 Das fehlt noch…

    Gefällt mir

  7. „wir“ fressen immer gleich hier 🙂 Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Aber nicht mehr lange – dann wird Hund nicht mehr so verwöhnt und Frauchen muss sich auch wieder mit deutschem Essen anfreunden.
      Zu deinem Thema: Mir fällt bisher nichts ein, weil ich so etwas nicht machen möchte.
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

  8. Und das ohne Klogebühren – ist doch schön.

    Gefällt mir

    • Ute, wenn ich so drüber nachdenke – ob die Stadt da nach einiger Zeit „Haufen“weise einsammeln geht? Sonst könnte Hund doch nach einiger Zeit vor lauter Tretminen nicht mehr treten.

      Gefällt mir

  9. so, nu können also die berliner hunde och schon lesen und nicht nur bürgersteige zu sch…

    danke für den grinser
    lG Li Ssi

    Gefällt mir

    • Li Ssi, da man offenbar den Berliner Hunden diese Intelligenz nicht zutraut, habe ich das Schild irgendwo im „ordentlichen“ Westdeutschland gefunden. – Der Witz allerdings könnte sich sowohl mit seiner unverschämten Frage als auch mit der schlagfertigen Antwort durchaus hier in NeuköllnWeddingKreuzbergFriedrichshain abgespielt haben.
      Gern geschehen!
      Clara

      Gefällt mir