Claras Allerleiweltsgedanken

(Einhundert)tausendmal berührt – tausend mal ist nichts passiert

45 Kommentare

Gegen 18.00 Uhr ist es passiert, aber der/die „ÜbeltäterIn“ konnten nicht ermittelt werden.
Ich freue mich, dass es viele Leute gibt, die gern hier lesen und – so hoffe ich – auch ehrlich ihre Meinung schreiben.
Dafür  sage ich euch mit einem claratypischen Bild „Dankeschön!“

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

45 Kommentare zu “(Einhundert)tausendmal berührt – tausend mal ist nichts passiert

  1. einfach toll ! gratuliere ganz herzlich. Reine

    Gefällt mir

    • Danke, liebe Reine. Es ist zwar blöd, dass ich mich über diese Zahl so gefreut habe – aber kindliche Freude war mir ja schon immer eigen. – Irgendetwas (positives) ist hier auf dem Blog explodiert. Die fast 600 Zugriffe an diesem Tag (585) werden jetzt als ein leuchtendes Fanal für die Ewigkeit stehen bleiben. Ich wüsste nicht, womit ich das toppen könnte – muss aber auch nicht sein.
      Lass dich ganz herzlich grüßen von mir

      Gefällt mir

  2. *lol*
    nixx passiert ist ja wohl die Untertreibung des Jahrzehnts oder ein Indiz dafür, was alles passieren muss, damit du es als passiert (an)erkennst? Bleib so wie du bist, schreib wie du es tust und alles ist gut meine Liebe, denn genauso mag (nicht nur) ich dich sooooo gerne hier besuchen!
    Dicken Gratulationsknutsch aus weiter Ferne, von daher ansteckungsfrei
    bigi

    Gefällt mir

    • Hallo, GrippeSchnupfenBigi, ich sage doch nur: „Tausendmal ist nichts passiert “ – die restlichen 99.000 mal schon, da habe ich verschiedene Leute „berührt“ – unter anderem auch dich – weil ich auch offen war für Berührungen der unterschiedlichsten Art. Und deswegen liebe ich das Bloggen.
      Danke sagt Clara

      Gefällt mir

  3. Ganz toll! Herzliche Glückwünsche! Ich freue mich sehr für dich!

    Gefällt mir

  4. Kein Wunder, wo es hier immer so brisant zugeht 😉

    Eigentlich mag ich die Redensart nicht, aber ausnahmsweise schreib ich mal: Mach weiter so!!!

    Gefällt mir

    • Danke – doch „brisant“ geht es doch nur ab und an mal hier zu. – Und es kommt auch wieder das normale Fahrwasser, was zwar nicht langweilig sein soll, aber ruhiger, da manche Leserinnen ja keine Auseinandersetzungen mögen.
      Manches wird erst dadurch so hochstilisiert, dass es zu sehr unsachlichen und unwahren Gegenbehauptungen kommt. Rein sachlich geäußerte – meinetwegen auch noch „angeprangerte“ Missstände dürften nicht solche Wellen schlagen.
      WP hat wieder gebastelt und jetzt sind immer unter dem Kommentartext diese störenden Zeilen zu lesen. Das war schon mal vor längerer Zeit – ging dann wieder weg. Ich hoffe, die verschwinden auch wieder.

      Gefällt mir

  5. mal wieder ein typisches Clara foto *freu* und herzlichen glueckwunsch zu deiner magischen zahl. ich komm immer gerne zu dir, leider bleibt mir nur nicht immer die zeit zum kommentieren. aber lesen tue ich alles 🙂

    alles liebe fuer dich
    *winke*
    Sammy

    Gefällt mir

    • Sammy, leider läuft dieses Fotomontageprogramm, mit dem ich solcherart Collagen erstellen kann, unter Windows 7 nicht mehr – und für GIMP habe ich immer noch keine Zeit aufgebracht, um es dort zu erlernen. Also habe ich ein altes Foto genommen (es ist rechts in der Sidebar als letztes neben „Familie, Clara und die DDR“ aufgeführt) und nur verändert. Der Kopf ist Karl Marx und er steht in Chemnitz, dem ehemaligen Karl-Marx-Stadt.
      Nur lesen ist schon eine ganze Menge, denn ich schreibe ja viel, jeden Tag!
      Lieb grüßt Clara

      Gefällt mir

  6. Super, Glückwunsch und weiter so, liebe Clara! Ich komme gern her und lese und gucke mit Spaß und Freude – hier und in Deinen anderen Blogs ;-)! Fühle Dich gedrückt und dann mal Prost!

    Gefällt mir

    • Gesa, ich merke auch ganz genau, zu welchen Bloggerinnen ich einen guten Draht, einen so lala-Draht oder gar keinen Draht habe. Beim Schreiben spielt das keine Rolle, da ich meine „Witzchen“ zum Teil auch für mich schreibe und für meine Enkel, die immer mächtig viel Spaß damit haben. Aber bei den Kommentaren merke ich es, ob meine Begeisterung die Höchstlevelgrenze tangiert oder ob sie beim Schreibe kalte Füße bekommt.
      Danke – ich lasse mich gern von dir drücken. Skryptoria hatte mich vor längerer Zeit mal auf diese Zahlengrenze hingewiesen – aber da wähnte ich sie noch Monate entfernt. Und jetzt ist es so schnell gegangen.

      Gefällt mir

  7. Kommentare? – Einträge? – Besucher?
    Ich nehme an, Besucher 🙂

    Egal – ich bin einer davon und das immer wieder SEHR gern, liebe Clara. Herzlichen Glückwunsch! 🙂

    Viele Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

    • Katinka, ich trinke schon die ganze Zeit Alsterwasser und bin so etwas von aufgekratzt. Ich will nämlich heute noch einen zweiten Rekord erreichen – und dann ist Schluss mit der Zahlenhascherei. Am 2. Feb. hatte ich die bisher höchste Besucherzahl von 487 – das war weit über 100 mehr als die letzte Höchstmarke von 394, die über Monate Bestand hatte. Und heute knackte ich ganz lässig die 500er Marke und gehe jetzt stramm auf die 600 zu – es sind Zugriffszahlen, die täglichen und die Gesamtzahl seit Beginn des Bloggens. Eigene Zugriffe zählen natürlich nicht – aber wenn Kommentarserien oft hin und her gehen mit Antwort und Re-Antwort und Rere-Antwort usw., dann macht der Besucher fast immer den Blog erneut auf und damit bekommt der Blog einen Zähler. Wenn du mich fragst, könnte ich darauf verzichten – es geht wohl um Rankinglisten bei Gugel.
      Danke, Katinka, ich freue mich.

      Gefällt mir

  8. Wow! Glückwunsch, eine schöne runde Zahl!
    Alles Gute weiterhin.

    Gefällt mir

  9. Auch von mir einen – nein – 100.000 herzliche Glückwünsche …
    Oder magst es lieber auf Englisch? 😉 …
    Ich stoß mit O-Saft an, seit 6 Wochen alkoholfrei, 2 weiter folgen, aber dann *gg* …
    Ich freu‘ mich auf viele provokante oder provokative Beiträge und werde mit meinen Klicks dazu beitragen, dass die nächste „Schallmauer“ bald erreicht wird …
    Mit lieben Gruß, Anette

    Gefällt mir

    • Anette, ich arbeite absolut nicht für Klicks, aber für nette und inhaltlich gute Kommentare tue ich schon eine Menge – u.a. immer ausführlich antworten und auf alles eingehen.
      Heute Abend arbeite ich noch einmal an einem kleinen Rekord – meine tägliche Zugriffszahlengrenze wurde zum ersten Mal in meinem Bloggerleben um einen Hunderter aufgestockt – jetzt ist 600 die obere Grenze.
      O-Saft trinke ich mit! Danke sagt
      Clara

      Gefällt mir

      • Auf jeden Kommentar eingehen, alle beantworten, das schafft man nur, wenn man einen Blog vollzeitlich führt 😉 …
        Mir ist die Anzahl meiner Klicks und relativ egal – natürlich schau ich auch ab und an in die Statistik, und freue mich über jeden Kommentar, aber ich freue mich auch über stille Leser und über Feedback per Mail
        Ich trink auf dein Wohl und auf die Zahl 600 😉 …

        Gefällt mir

        • Ich würde dieses ausführliche Beantworten nie und nimmer von einer berufstätigen Frau „erwarten“ und auch bei Familienaufgaben ist es nicht zu schaffen. Aber ich habe keine großen Aufgaben mehr, hier war wochenlang kein gutes Wetter – also habe ich gebloggt, was der PC hergab. – Ich glaube, ich schaffe die 600 nicht mehr, ist aber auch egal. Ich bin jetzt bei 588 – auch eine schöne Zahl.
          Ab morgen geht es sprichwortmäßig weiter. – Du hast deine D-Farbe noch nicht gezeigt – das Deckweiß von Blechi kannst du eh nicht überbieten.

          Gefällt mir

  10. Heyyy Schnuckeline, herzlichen Glückwunsch! Eine prachtvolle Zahl und vor allem redlich (!) verdient! Weitermachen! ;o)

    Gefällt mir

    • He du, ich habe gerade mal meinen Mouse-Arm und meine Schreibhand gefragt – und beide haben genickt und gesagt: „Ehrlich erschrieben“ – Danke für dein Weitermachen. Schau’n wir mal, so lange mir noch was einfällt. – Und die Zugriffszahlen vom 2.2. habe ich auch überboten – ich warte mal noch, mal sehen, was es heute wird. Sonst gucke ich da nicht so (intensiv) hin, heute muss das mal sein.

      Gefällt mir

  11. Und wenn ich sonst so einiges verpasse, nicht das Gucken und Lesen, aber das „Schreiben“, du bist ja ein kleiner Weltmeister darin (und mein EX-Chef sagte immer, nur wer schreibt der bleibt und er hatte damit recht) werde ich garantiert heute nicht verpassen, dir den Ärmel zu schütteln, dir ein kleines Drückerlie zu verpassen und zu sagen, herzlichen Glückwunsch liebe Clara, zu deinem 100.000 und schön das es dich gibt!

    Gefällt mir

    • Ich würde an „Wörterstau“ zugrunde gehen, wenn ich immer nur lesen würde und nichts dazu schreiben könnte, dürfte oder „müsste“ – falls das Thema mal ganz brisant ist.
      „Ärmel schütteln“ finde ich eine lustige Ausdrucksweise – ich schüttel uns mal schnell zwei Gläser Sekt aus diesem und stoße mit dir an – dich „kenne“ ich ja auch schon eeeeeeeeeeeewig, mein Fotohexchen.
      Tschüss und danke!

      Gefällt mir

  12. Herzlichen Glückwunsch, liebe Clara.

    (doch ist fast richtig gesagt – (im Singular- Glückwunsch) Thanks for the complement.
    oder – Thanks for your complement.

    Gefällt mir

  13. Die magische Zahl?

    Oh – und die nächte dieser Sorte hat einfach noch eine Null mehr?

    Glückwunsch jedenfalls.

    Gefällt mir

    • Emil, wir wollen mal in etwas bescheideneren Dimensionen denken, denn ich werde meinen Rechner vielleicht nicht mit ins Altenheim nehmen können.
      Die „zwei“ vor den fünf Nullen und vielleicht gar noch die drei kann ich noch als realistisch ansehen – der Rest gehört dem lieben Gott oder wem auch immer.

      Gefällt mir

  14. Die Clara off dem ollen Nischel! Tolles Foto mit dem gewissen „Aha“ Effekt.
    Übrigens, Stößchen, aber leider nur mit Roibush Tee. Stramme Leistung von dir. Und nun weitermachen. Ich verkrümel mich jetzt gleich auf die Couch und gehe Mandy Serie gucken…

    Gefällt mir

  15. Wow, herzlichen Glückwunsch, liebe Clara.

    Gefällt mir

  16. Wahnsinn. Toll. Das freut mich für Dich. Herzlichen Glückwunsch

    Gefällt mir

    • Ich hatte es nicht so schnell erwartet – geguckt habe ich schon mal auf die Zahlen. Aber die Tage am und nach dem 2. Februar haben jeweils Zugriffe dicht an der 500er Grenze gehabt – vorher nie anzudenkende Zahlen. Vielleicht kann ich heute die 500er Grenze knacken – das wäre dann für mich ein würdigeres Datum als der 2. Feb. mit 487 Zugriffen.
      Damit will ich sagen, damit ging es viel schneller als gedacht.

      Gefällt mir

  17. Glückwunsch, liebe Clara 😆

    Gefällt mir