Claras Allerleiweltsgedanken

Eine runde Sache … oder ist das ein Planetensystem?

36 Kommentare

Oder seht ihr das etwa anders. Die mit (runden) Knöpfen beklebte Lampe habe ich fotografiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand für einen derart hohen Preis ein derartig geschmackloses lichtverdunkelndes Etwas kauft. Vielleicht ist das auch nur meine Ansicht, weil ich es immer hell brauche. – Aber ihr könnt mir glauben, runde Lampen sind vorhanden – Knöpfe auch ausreichend …… und dennoch wird es in meiner Wohnung so etwas nicht geben.- Die Collage finde ich dennoch witzig.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

36 Kommentare zu “Eine runde Sache … oder ist das ein Planetensystem?

  1. Liebe Clara,
    wie ich nachlesen durfte, denkt ihr alle NUR ans Essen!!! Dabei ist das doch Kunst, ein Kunstobjekt (der Einsatz als Leuchtmittel ist sicher mehr als zweitrangig) und ob schön oder nicht entscheidet der „willige“ Käufer schließlich selbst.
    Ist schon verwunderlich, wofür Leute ihr Geld ausgeben, gell! 😉
    Lieben Gruß
    moni

    Gefällt mir

    • moni, ich möchte doch bitte richtig stellen: Meine Kommentatorinnen denken an Essen, nur ich denke an „hehre“ Kunst *grins*
      Du weißt ja nicht, wie viele Wochen, Monate, Jahre diese Lampe schon als Ladenhüter von Umzug zu Umzug mitgeschleppt wird.
      Lasse dich lieb grüßen von mir

      Gefällt mir

  2. Das schaut echt wie Lakirtzkonfekt aus.
    Nur, wenn die Lampe dann an ist, wird es erstens riechen und zweitens laufen… das Zeugs würde sich auflösen :mrgreen:
    So viele Knöpfe hättte ich gar nicht.
    Lampen sind immer wieder erstaunlich, denk an man Rätsel mit der komischen Decke als Lampenschirm.

    Gefällt mir

  3. Beinahe hätte ich auch gedacht, es wäre eine Haripolampe….
    Gruß von Sonja

    Gefällt mir

  4. Gudrun :
    “Claras Lampe”. Jetzt hat sie sie schon.

    Siehste Gudrun, wusste ich es doch, sie hat die Süßigkeiten allein gegessen und dafür Knöpfe draufgetan, So.

    Gefällt mir

    • Aber liebe GG, wer wird denn hier petzen, ich dachte, das bleibt unter uns zwei Pastorentöchtern, das müssen doch die anderen nicht wissen.
      Von irgend etwas müssen doch mein Popo und mein Bauch so kugelrund geworden sein – von den kugelbunten Süßigkeiten, jetzt weiß ich es!

      Gefällt mir

  5. Das Teil ist so greuslich, dass es schon wieder schön ist… 😉

    Gefällt mir

  6. Nun, ja, sie hat was!

    Gefällt mir

  7. Da wollte wohl jemand seine Knöpfe aufräumen 🙂 Ist zwar schön bunt, aber für mich wäre es auch nichts.

    Gefällt mir

  8. Das ist eine ‚Lampe‘, bei der man Appetit auf Süßes bekommt . Eine für Kindergeburtstage, finde ich. Oder ein Sammelsurium für verloren gegangene Knöpfe, vielleicht sucht man mal einen und nimmt sich dort den passenden 😉 schön bunt und witzig

    Gefällt mir

    • Ich würde auch eine Kugellampe bestücken können. Doch das mit dem wieder entfernen von Knöpfen ist nicht so geeignet, denn dann wird man punktstrahlenförmig geblendet.

      Gefällt mir

  9. Auf den ersten Blick dachte ich wer steckt den Ha*ibo auf eine Kugel *grins*

    Auf Knöpfe wäre ich nicht gekommen…
    Ich knöpfe das Licht jetzt aus…
    Gute Nacht wünscht
    kkk

    Gefällt mir

  10. Hm. Aber wo ist die Lampe?

    (Ach ja: gleich kommt der Dir gewidmete Beitrag bei mir 😉 )

    Gefällt mir

    • Aber Emil – du willst mich jetzt nicht ver“lampen“ oder gar ver“knöpfeln“???
      Meine unbeknöpften Lampen siehst du mit glattem orangefarbigem Äußeren in den Ecken – und die andere findest du unter den vielen Knöpfen.

      Gefällt mir