Claras Allerleiweltsgedanken

Eine neue Definition für CC

17 Kommentare

Gerade mal zwei Tage einigermaßen seriös gewesen, geht schon wieder der Dummfug mit mir durch. Ich konnte nicht anders – ich musste Dokumentationskuscheln vollführen.

Das arme Tier wusste gar nicht, wie ihm geschah. Ich kam zu einer Freundin – wir wollten Doppelkopf spielen – doch das musste erst einmal warten, da ich eine Schäker- und Fotorunde mit dem Kamel einlegen musste. Diese gutartige Krankheit heißt Kamelopathie – notfalls ist sie heilbar und es ist auch keine Sucht.

Und nun noch einen Dank an bigi, die mir erklärt hat, wie man ein und das gleiche Foto über mehrere Felder verteilt, so dass man variabler wird in der Wahl der vorgeschlagenen Seiten von Photoscape. – Meine Zoojahreskarte habe ich übrigens schon 4x benutzt – und dann wollen wir doch mal sehen, ob ich nicht irgendwann ein Kamel von einem Elefanten unterscheiden kann.

Im Fotoblog habe ich eine wunderschöne Illusion von zwei Denkmälern für euch – denn manchmal wollen das Kamel und ich ja auch getrennte Wege gehen.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

17 Kommentare zu “Eine neue Definition für CC

  1. Gesa, bigi schrieb ja über dir was von „bellenden Kamelen“. Habe ich sie da irgendwie missverstanden? Hat sich einer von euch am WE beim Kartenspielen verwandelt und angefangen zu „bellen“, weil bigi ihre Ausrufezeichen ständig an der falschen Stelle platziert hat??? Lach!!! – Wenn Herr rundumKiel schon skilt, kann er ja auch „bellt“ machen.

    Gefällt mir

  2. Da muss ich mich doch mal im Zoo so lange vor das Gehege stellen, bis die anfangen zu bellen – notfalls belle ich sie an, vielleicht antworten sie dann. – Na klar, habe ja schon bei dir zu dem Streifenauto kommentiert. – Soll ich jetzt sagen, dass manche „Mütter“ den Hals nicht voll genug bekommen können von Adoptivkindern????
    Umarmung ist angekommen und angenommen! – Du bist jetzt die, die mir für heute etwas Gutes tut.

    Gefällt mir

  3. Camelclara 🙂 Öfter mal was Neues? Schöne Kuschelbilder! Und den Tipp mit einem Bild über mehrere Felder kenne ich auch noch nicht – ich lerne hier immer noch dazu!

    Gefällt mir

  4. Das Kamel muss ohne mich starten, denn es lebt ja bei der Freundin, nicht bei mir.

    Du packst ein und das gleiche Foto oben und unten in die Felder hinein und ziehst die Markierungseckpunkte einmal unten, einmal oben bis zu einer bestimmten Linie – und dann hast du quasi das Foto halbiert in einen oberen und einen unteren Teil. Durch die Trennlinie sieht man jedoch, dass es zwei Fotos sind.
    Alles klar?
    Lieben Gruß von mir

    Gefällt mir

  5. Ach Kuscheln ist immer gut. Und besser als Hauen. 😀
    In der Leipziger Gartenanlage gestern habe ich eine neue Freundin aufgegabelt. Eine Hündin, ein Hütepudel, quetschete sich durch den Zaun. Die sah aus wie meine Asta, damals bei Hüten. Naja und musste eben erstmal auch gekuschelt werden.
    Genieße die Sonne auf deinem Balkon.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Heute hat die Sonne mehr versprochen als sie gehalten hat – nach kurzer Zeit sind wir ins warme Wohnzimmer gezogen, da es uns zu kalt war. Nur mit Händen an der heißen Kaffeetasse war es erträglich.
      Und dann hat mir die Sonne gezeigt, wie streifig ich die Balkontüren geputzt habe – also wurde noch einmal nachgeputzt – kurz bevor der Besuch kam.
      Und dann haben wir Phase 10 und Rummy Cub gespielt.
      Ganz liebe Grüße an dich von mir

      Gefällt mir

  6. Mit irgend etwas muss Frau ja kuscheln, und sei es ein Kamel. 🙂

    Gefällt mir

  7. Das ist ja cool. Ich bin für sowas immer zu haben 😉
    Schau mir in die Augen Kleiner! – und dann das herrliche Kamelgrinsen auf dem großen Bild.

    Gefällt mir

  8. Unsre Clara macht die Kinder froh und Camele ebenso 🙂 .

    Gefällt mir

    • Wenn det Sprüchli schon nicht bei der bunten KnopfKugelLampe geklappt hat, dann doch hier. Ohne „unsre“ würde es besser in das vorgegebene Versmaß passen – doch wir wollen ja nicht immer passend sein und passend gemacht werden.
      Heute gehe ich mal nicht auf CKameltour in den Zoo, heute bekomme ich Besuch für den sonnigen Balkon.

      Gefällt mir