Claras Allerleiweltsgedanken


13 Kommentare

Urlaubsspielereien Teil 7

Moers – eine kleine, freundliche Stadt, die für mich „Ersatzprogramm “ war, weil es für eine Düsseldorffahrt am frühen Morgen zu stark geregnet hat – auf jeden Fall aber ein schöner Ersatz. –

Als wir so durch den Ort schlenderten, kamen wir an einem hübschen Brunnen vorbei: Ich konnte es nicht lassen, mit den in allen Gelenken verstellbaren Tieren zu spielen – am meisten hatte es mir das Schwein angetan mit seinen großen Ohren.

 Dann kamen wir an den Platz, der Hanns-Dieter Hüsch gewidmet ist. Mir hatte es der Kandelaber im Grünen angetan.

Könntet ihr euch damit abfinden, dass das jetzt „Euer Platz“ oder auch „Ihr Platz“ ist?

Und last, but not least, lege ich euch (m)ein Herz zu Füßen, ein Frauenherz – aber nicht mein Herz, das behalte ich sicherheitshalber selbst. – Obwohl, es könnte schon sein, mit diesen kleinen Teufelshörnchen???

Heute, nicht abgekämpft, wird euch der Marsch zum Fotoblog förmlich ein Bedürfnis sein.

Advertisements