Claras Allerleiweltsgedanken

9 BSuM – Es pliplaplätschert so vor sich hin

15 Kommentare

… ein Projekt von Lucie

Heute gibt es hier und dort nichts besonderes zu sehen – ein wenig Erinnerung an warme Tage, als Lenni heiß darauf war, in jeden See, in jeden Brunnen zu springen!
Ich möchte aber klarstellen, dass LENNOX keine Skulptur ist!!!!!!!!!!!

Advertisements

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

15 Kommentare zu “9 BSuM – Es pliplaplätschert so vor sich hin

  1. Kalten Hund find ich lecker – nasser Hund riecht meist sehr streng.

    Aber es scheint ihm zu gefallen …

    Gefällt mir

  2. So eine Abkühlung an heißen Tagen sind doch was Tolles, auch für Lenni!
    Jetzt geh ich noch in den anderen Blog! 😉

    Gefällt mir

  3. Liebe Clara,
    wenn ich das Bild so ansehe: Es gab definitiv in diesem Jahr von diesen Tag viel zu wenige!!!
    Aber die, die uns geschenkt wurden, haben wir genauso (oder ähnlich 😉 ) ausgenutzt!

    Ein ganz ein Schöner, der Hund, perfekte Haltung, trotz straff gespannter Leine.

    Schönen Tag und liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

  4. Ich habe mir sagen lassen, ein Hund hätte sein Idealgewicht, wenn die Rippen leicht zu sehen wäre (bei denen mit kurzem Fell). Ob das stimmt, weiß ich nicht, aber wenn Hund sonst ein Energiebündel ist, dann wird er schon nicht hungern. Unser Hund verhungert übrigens auch stündlich, obwohl er genug zu fressen bekommt.

    Gefällt mir

    • Danke, das beruhigt mein „hundeomaliches“ Herz. Nicht, dass es mir peinlich wäre, aber auf der Straße sucht er mit der Nase alles Fressbare – manches davon könnte vielleicht nicht so gut sein. – Da man aber vor dem Füttern rausgehen soll, hat er immer Hunger – aber offenbar auch nach dem Füttern. Ich glaube, der würde eher platzen als aufhören, der Süße.
      In den 6 Monaten hält er sein Gewicht mit max. 0,5 kg Abweichung. Ich werde ihn mal fragen, wie er das macht.

      Gefällt mir

  5. Heu, der Lenni sieht aber gut aus. Kein Gramm zu viel.
    Erinnerung an warme Tage! Ich möchte bei dem Sauwetter hier gar nicht raus aus dem Haus, aber ich muss. 😦
    Gruß von der Gudrun

    Gefällt mir

  6. Hübsch..die beiden 😉
    LG zu dir

    Gefällt mir

  7. das haette ich nicht gedacht, ich war sicher, der Hund ist der Brunnen, grins.

    Gefällt mir