Claras Allerleiweltsgedanken

Nach so viel Text von vorgestern …

20 Kommentare

kommt heute nur Bildmaterial – aber wundert euch nicht, wenn ihr alles doppelt seht. Ihr dürft nicht ALLE Flaschen vom ersten Foto austrinken!

1701 Flaschen doppelt gesehen

Ich glaube, ich bin weder trinkfest noch arbeitsscheu – denn sonst würde ich hier nicht wie eine Bekloppte bloggen.

1701 Denglisch doppelt

Und welches der schlechten Denglisch-Schilder ist das Original – für alle natürlich sofort erkennbar.

Hier habe ich noch ein „doppelt-gesehen-Bild“ mit „such den Unterschied“:

1701 Lucie Montage

Jeder kann sofort die geschönten Fotos von den originalen Fotos unterscheiden – eigentlich ja nur in der Einzahl, denn es gibt nur ein einziges richtiges, alle anderen sind geschönt, gespiegelt oder oder oder.

1701 Küchenschrank dreifach

Was ist bloß in Kürze aus dem schönen Schrank geworden!!! Oder liegt es wirklich nur daran, dass ich einer Flasche von oben den Garaus gemacht habe?

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Hausfrauentipps und -tricks als auch Koch- und Backrezepte müsst ihr wo anders suchen.

20 Kommentare zu “Nach so viel Text von vorgestern …

  1. Hicks.

    Unverbastelt ist unten links?

    Gefällt mir

  2. Da war heute wohl eine Spiel-und Bastelstunde an der Reihe. Aber bekloppt finde ich das nicht, eher lustig.
    Grüßle Bellana

    Gefällt mir

    • Danke, Bellana, wirklich danke. Manchmal, eher ganz selten allerdings, denke ich so für mich hin, dass ich meinen Lesers ganz schön viel abverlange, ganz schön viel Zeit klaue. Wenn alle, die ich im Feedreader habe, in dieser Intensität wie ich bloggten, müsste ich mindestens die Hälfte rausschmeißen, da ich es nicht schaffen würde.

      Gefällt mir

  3. An welcher Flasche hast du denn genippt, liebe Clara?
    (Aber denke jetzt ja nicht, dass ich dir unterstelle …. Ja nicht! Ich sag es extra, man weiß ja nie.)
    Und bitte wie sollen wir die Flaschen austrinken, wenn wir dauernd daneben tappern. Mmmm?
    Ach ja, die Lucie soll mal so bleiben, wie sie rechts oben dargestellt ist. Das ist wirklich nett, freundlich, … Licie eben.
    Gruß von der Rotnase Gudrun.

    Gefällt mir

    • Hallo Rot(z)nase Gudrun, die Prosecco- und Sektflaschen rechts könnte ich schon austrinken – nur so weit bin ich noch nicht, dass ich auch allein trinke. – dem Winterapfel könnte ich eigentlich bald den Garaus machen – der kleine Rest lohnt sich nicht mehr.
      Aber jetzt muss ich einkaufen und nicht ein-trinken.

      Gefällt mir

    • Ganz, ganz Boshafte könnten auch sagen: „Der Zahn der Zeit, der gerade in Nikotin getaucht wurde“ – aber zum Glück ist ja hier niemand wirklich boshaft, bloß so ein bisschen Clara-boshaft, und das geht gerade so zu ertragen.

      Gefällt mir

  4. Och, ich trinke gerne einen Rotwein, auch mal einen Gin-Tonic oder ein Bier. Nur die harten Sachen mag ich nicht. Und doppelt gesehen habe ich nur ein einziges Mal – das hat dann auch gereicht für den Rest der vergangenen Jahre (was noch kommt, weiß man ja nie).
    Liebe Grüße von Elvira

    Gefällt mir

    • Wein, auch Rotwein, ist ja nun so gar nicht mein Ding – aber bei einem Gin-Tonic wäre ich sofort dabei, und Bier mit Sprite = Alsterwasser ist ja eh mein Leib- und Magengetränk. – Ich glaube, in diesen Flaschen hier ist schon gar kein Alkohol mehr drin, so lange stehen die schon. Das wird nichts mit doppelt-sehen.

      Gefällt mir

      • Wenn ich nicht einen klaren Kopf behalten müsste, würde ich mir jetzt einen Steifen Grog einverhelfen. Dann woll’n wir doch mal sehen, wer eher stirbt: Ich oder meine Viren. 😀

        Gefällt mir

        • DAs kommt drauf an, wie trinkfest du bist – wenn du es mit dem Rum oder anderem übertreibst, könntest du sterben im übertragenen Sinne – für ein paar Stunden. – Meinst du, die Viren lassen sich davon verjagen?
          Immer noch gute Besserung!

          Gefällt mir

          • Das darf jetzt kein Arzt lesen: Für Viren ist alkohol tödlich. Für mich auch, wenn man mich in Alkohol einlegt, aber das passiert wahrscheinlich nicht. 😀

            Gefällt mir

  5. Du hast natürlich auf Anhieb das richtige Originalfoto gefunden – und ich denke, dass sich Lucie bei der Bezeichnung „Mädchen“ ein Loch in den Bauch freuen wird – so sie es denn liest, sonst lese ich es ihr vor.
    Meine Mutter bekommt bei Eierlikör ganz prompt und sofort Schluckauf – und du Lachanfälle – was es nicht alles gibt.

    Gefällt mir

  6. Bin schon vom Anblick leicht *hicks* 😀 Ich werde jetzt ein Käffchen schlabbern…schwarz und stark.

    Gefällt mir

  7. Ja toll, nun bin ich am frühen Morgen high…. *hicks*

    Gefällt mir

    • Petra, da muss ich doch gleich mal im Schrank nachsehen, an welcher oder welchen Flaschen du dich bedient hast. 🙂 – Aber so ein virtueller Schwips ist ganz schnell wieder vorüber, versprochen!

      Gefällt mir

  8. „Flitzende Zitrone“ ist ja ein süßer Ausdruck. Die gespiegelten Fotos von Lucie sehen aber doch recht eigenartig aus, da ja ein Gesicht nicht symmetrisch ist. – Mir gefällt das Original wirklich am besten.

    Gefällt mir