Claras Allerleiweltsgedanken

Ein Buch für Anna – 12

6 Kommentare

 

Anna, das Faxen-Portrait-Kind

Anna, das Faxen-Portrait-Kind

Bei uns beiden kann man wirklich fragen? Wer ist perfekter?
Oder: Wer lernt hier von wem das Faxenmachen? – Es ist ein geben und ein nehmen! … Ständig!

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Hausfrauentipps und -tricks als auch Koch- und Backrezepte müsst ihr wo anders suchen.

6 Kommentare zu “Ein Buch für Anna – 12

  1. Das verlierst du, liebe Clara. Wetten? 😀

    Like

  2. Auf der linken Seite sieht sie aus, als hätte sie beim Astronautentraining auf diesem Schleuderstuhl gesessen…und, selten, dass ein Kind sich so gern fotografieren lässt- oder?

    Like

    • Kann ich nicht sagen – dass mit dem selten. Ich habe nur „Fotografierkinder“ kennengelernt, seit es die Digicams gibt, wo man das Ergebnis sofort auf dem Display sieht. Alle wollen gleich und sofort sehen, wie es aussieht. – Und Anna lässt sich von ganz allein vieles einfallen, wo ich dann sage: „Das muss ich fotografieren.

      Like

  3. Sie ist ein richtiger Scherzkeks, Deine Anna! GLG

    Like

    • Vallartina, beim Faxenmachen nehmen Anna und ich uns nicht viel – wir machen das oft um die Wette – aber ich muss gestehen, sie sieht hübscher aus dabei.

      Like