Claras Allerleiweltsgedanken

Große „TÜV“-Vorhaben …

30 Kommentare

werfen ihre Schatten voraus.

Der Auto-TÜV-Schatten ist eigentlich schon ein bisschen überfällig, er hätte schon im März erledigt werden müssen. Soll ich jetzt sagen: „Die Werkstatt hat mich aber nicht erinnert“ – Frau kann doch nicht an alles alleine denken 🙂

Der Mama-Ohr-TÜV wird sicherlich Erschreckendes zum Vorschein bringen: 95%ige Schwerhörigkeit oder so ähnlich. Mal sehen, ob neue Geräte wenigstens die Rückkopplung (das ätzende Pfeifen, wenn man sich den Dingern nähert) unterbinden und die Kommunikation ein wenig verbessern.

0304 Ohr

Der Clara-Augen-TÜV ist ja mehr oder weniger in der letzten Zeit gemacht worden. Ich habe mich entschlossen, die Tränenkanäle durch einen kleinen Stöpsel = Plug daran zu hindern, meine kostbare Tränenflüssigkeit abfließen zu lassen. Ich probiere sicherheitshalber erst einmal 3-Monats-Plugs, um zu sehen, wie sich das anfühlt. Diese kosten ca. 70,00 € und verhindern hoffentlich dieses widerliche Juck- und Brenngefühl im Auge. – Sollte das funktionieren, dann steige ich auf Dauerplugs um, die so in der Größenordnung von 160,00 € liegen. –

Es gibt schon immer wieder mal (gute) Gelegenheiten, sein Geld unter die Leute zu bringen – mit zunehmendem Alter stärker für die Gesundheit als für die Schönheit oder neue Autos.

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

30 Kommentare zu “Große „TÜV“-Vorhaben …

  1. Danke für die Auto-Tüv-Erinnerung. Und für das Stöpsel-Abenteuer viel Erfolg!

    • Auto gerade abgegeben zum TÜV in der Werkstatt. Das kostet ja wirklich inzwischen in Eus so viel, wie es mal in DM gekostet hat. – Kühlwasser leckt, ich hoffe, nichts ernstes.

  2. Stöpsel ins Auge? Uuuuaaaah.
    Ich gebe mir jeden Abend je einen Tropfen in jedes Auge. Denn sonst werden sie in der Nacht zu trocken. Und das kann echt wehtun.
    Beim rechten Auge muß ich 1 1/2 Minuten warten, weil sonst die Tropfflüssigkeit überschwappt. In dem Auge verteilt es sich sehr schwer. Im Linken ist das kein Problem. Da kommt der Tropfen rein und fertig. Wir haben im Internet auch preiswerte gefunden. Obwohl die auch in der normalen Apotheke nicht zum teuersten gehören. Aber 7,50 für eine Fläschchen oder 9,35 für 3 Fläschchen. Das kann sich doch sehen lassen.

    • Für 10 ml – viel mehr sind ja in so einer Flasche nicht drin – 7,50 € finde ich schon sehr teuer. Da sie bei mir keinen Konservierungsstoff enthalten sollten, sind sie ja maximal 6 Wo verwendbar.
      Gut, die Stöpsel sind schon teurer, aber vielleicht haben sie auch eine bessere Wirkung. Ich tropfe nicht einmal am Abend, sondern ca. aller 2 Stunden, wenn es im Auge brennt.

  3. Ich bekam in dieser Woche auch so einen netten Hinweisbrief von meiner Werkstatt. Hmmm, im Moment habe ich aber dazu so gar keinen Draht und Nerv dafür, mich mit solchen Dingen zu befassen. Von daher schieb ich diese Erledigung einfach mal zu Ingo auf den Tisch….

    • Schön für dich, wenn du noch einen anderen Tisch hast, auf den du etwas schieben kannst. – Leider hat mich die Werkstatt nicht erinnert, weil ich den letzten TÜV noch nicht bei ihnen gemacht habe.
      Heute früh abgegeben – Kühlwasser leckt ein wenig, ich hoffe, die finden nicht noch anderes, was defekt ist. – Die Sommer-/Winterreifenproblematik muss ich auch noch lösen – ich bräuchte neue Sommerreifen.
      Ich hoffe, bei dir beruhigt sich alles wieder ein bisschen, damit du nicht zu sehr unter dem Arbeitsstress und dem Drumherum leidest.

  4. Liebe Clara,
    für die diversen TÜV’s wünsche ich Dir ganz viel Glück, alles soll gut gehen, klappen, helfen….am fehlenden Daumen drücken soll es nicht liegen! ♥
    Herzliche Grüße
    moni

  5. Von Augenstöpseln habe ich noch nie gehört. Mir laufen immer trotz Brille morgens in der kalten Luft die Tränen die Backen runter, auch ohne Fahrrad. Aber dafür sind dieses Stöpsel ja wohl nicht gedacht
    Grüßle Bellana

    • Ich war ja schon bei verschiedenen Augenärzten, weil ich jedesmal dachte, es wäre eine schlimme Krankheit. Und von mehreren habe ich es gehört.
      Diese Stöpsel sollen eher das Gegenteil bewirken – das wenige, was ich an Flüssigkeit im Auge habe, NICHT weglaufen zu lassen. Schau’n wir mal. Kommen aber erst nächste Woche.

  6. Ich bin sehr gespannt auf Deine Stöpselerfahrung!
    Liebe Grüße von Elvira

  7. Mal ganz doof gedacht: Wäre es vielleicht eine Lösung, dass Du Dir angewöhnst Kontaktlinsen zu tragen? Die nehmen ja eine Menge Tränenflüssigkeit auf. Mehr noch: Ohne viel Tränenflüssigkeit wird es unangenehm.

    Nur so ein Gedanke … „Stöpsel = Plug“ liest sich so „aua!“. Werden die etwa in diese mini winzigen Tränen-Drüschen-Ausgängchenchen geprokelt?

    Auf jeden Fall drücke ich Dir die Daumen, dass sich sooofocht alles bestmöglich regelt!

    Und hey: Hier scheint die … wie hieß sie noch? … dieses helle Ding am Himmel … die … Na, nun sag schon … Ach ja: SONNE! ☼☼☼ Das wünsche ich Dir auch!

    • Ach es schien die, die der Frank Sch. für dich extra gemalt hat – schöön! Man kann sich manchmal doch auf sein Personal verlassen.
      Ganz doof geantwortet :-): Als ich einen einzigen Versuch gemacht habe, diese Dinger im Auge zu dulden (es gingen wegen meines abartigen Achsenkrümmungsfehlers nur HARTE), habe ich 10 Minuten auf die Uhr gestiert, bis ich die Dinger endlich wieder rausnehmen konnte.
      Zweitens, ich habe ZU WENIG Tränenflüssigkeit oder einen Tränenfilm, der zu schnell „reißt“, und deswegen immer dieses Trockenheitsgefühl.
      Die Plugs kommen dort hinein, wo du sie vermutest, sollen bewirken, dass die Tränen nicht abfließen können. Dann habe ich vielleicht immer so schauspielerhaft schöne feuchte Augen, wo manchmal ein Tränchen kullert. – Wow, wird mich das begehrenswert machen!!!!! – Und dann frage ich mit meinem großen (Sand-)Ohr: Hääääääääää, watt hatte jesacht??? Und das relativiert dann schon wieder meine „Anzüglichkeit“

  8. TÜV Auto habe ich hinter mir, persönlichen TÜV mache ich mal wieder, wenns mir nicht so gut geht oder ich unbedingt Geld anlegen möchte 🙂 Meine Krankheit habe ich auch ohne Arzt hinter mich gebracht, dauert halt etwas länger. Aber was sein muss, das muss sein. Also liebe Clara, viel Erfolg mit deinen Tränen-Stöpseln.

  9. Das ist ja ein riesiges Sandohr. Tolles Foto. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Leonie

  10. Was bei mir in den letzten 3 Monaten durch Kaltwind an Tränenflüssigkeit vom Fahrrad tropfte…aber am Monitor ist das wieder ausgeglichen. Einfach Blogs lesen, bei den man (nicht vor Rührung) weinen muss! Aber wer kennt das nicht…. 😀

    • Chapeau – du fährst auch im Winter Fahrrad?
      Du irrst, gerade Blogs lesen, wo mir vor Rührung das Auge tropft, dann sind die Augen wenigstens immer feucht. Aber ich lache lieber Tränen als dass ich sie vor Rührung weine.

  11. Aus welchem Material ist dieses sandig wirkende Riesenohr?
    Gute Erfolge für die Sinnessachen!

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s