Claras Allerleiweltsgedanken


27 Kommentare

„Macht hoch die Tür …“ war wohl nicht das Fest,

das wir gerade begangen haben?

Ich für mich stelle leider immer wieder fest, dass ich eher zu der Kategorie der „Türzuschlager“ als zu der der „diplomatischen Türöffner“ oder zumindest zu den „Türoffenhaltern“ gehöre. Kompromisse sind ja eine wunderschöne Sache – für die anderen! Ich leide schon an einem gewissen Altersstarrsinn – und das mit einer gewissen Freude und mit Stolz. In einem Blog berichtet eine Tochter über den Freitod ihres 67jährigen Vaters. Einer ihrer Sätze war: „Er war einsam, aber er hat Gesellschaft abgelehnt.“  Und je älter ich werde, desto besser kann ich diesen Satz nachvollziehen.

Die ziemlich ernst gemeinten Eingangsworte sollen nur dazu dienen, euch ein paar schöne Türen mit Details zu zeigen.

0804 Tür Charlottenburg 23

Da macht Klingeln noch Spaß und die Griffe sind eine Pracht.0804 Tür Charlottenburg 26

Die Rosette wacht über alle ihre 8 wegstrebenden „Kinder“0804 Tür Geschäft Kudam 36

Wahrscheinlich sind gelbe Tür und Teppich das Markenzeichen – aber ich fand das auf dem Kudamm lustig.0804 Türgriff 22

Offenbar ist das eine Nahaufnahme der ersten Tür – ein Foto auf dem Hinweg und eines auf dem Rückweg aufgenommen.