Claras Allerleiweltsgedanken

32 BSuM – Clara be“sitzt“ Brunnen in ganz Deutschland

21 Kommentare

Und wer das nicht glaubt, muss einfach hier und im Fotoblog gucken, da beweise ich euch das.

1604 Clara Brunnen 2

Hier besteigt und besetzt (oder besitzt) sie einen sehr ausgefallenen Brunnen in Schwerin. Das wilde Weib war sich wirklich für nichts zu schade – aber es ist schon ein paar Jahre her.

1604 Schwerin Brunnen Clara

Das hier fällt wohl mehr unter den Buchstaben „S“ von Lucies Projekt, denn plätscherndes Wasser kann ich nicht erkennen. – Es war nicht in Schwerin – aber wo es war, weiß ich auch nicht mehr.

Der Berliner Neptunbrunnen darf hier als Nummer drei nicht fehlen. Aber jetzt keine falschen Fragen wie: „Besteigt oder besetzt sie den Brunnen oder die Frau?“

1604 Neptunbrunnen

Hier habe ich jetzt genug Unfug getrieben – ich verschwinde in den Fotoblog.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

21 Kommentare zu “32 BSuM – Clara be“sitzt“ Brunnen in ganz Deutschland

  1. Bin ich irre??
    „Spree“ wollte ich schreiben!
    Wobei tragen…… schupsen geht galube ich auch. Die rutschen gut.

    Gefällt mir

  2. Besteigen ist immer gut! 😀

    Aber du trittst da am letzten auf die Karpfen! Das geht nicht!
    Trag die fix in die…. Spress!

    Gefällt mir

  3. Frau tut, was sie kann für ihre netten LeserInnen!

    Gefällt mir

  4. Das Brunnenwasser ist Dir in den Kopf gestiegen, jetzt bist du übermütig.

    Gefällt mir

  5. Clara, die Brunnenbesteigerin, oder ist das schon „Brunnenbesetzung“? Sie stehen dir aber gut, die Brunnen 🙂

    Gefällt mir

  6. Der Obere Pustet und schnaupt ganz schön. 😀
    Gruß von der Gudrun, die jetzt die größten Blumentöpfe auf den Balkon schleppt und Pflanzen umtopft. (Ich wollte den Frühling ja haben. Das hab ich nun davon!)

    Gefällt mir

    • Gudrun, wie würdest du denn stöhnen, schnauben und schniefen, wenn dir so ein unmögliches Weib auf dem Kopf sitzen würde?
      Ich fand das noch sehr anständig, dass er mich nicht gleich runtergeworfen hat.
      Gute Erfolge beim Frühling bepflanzen!

      Gefällt mir

  7. Super Eroberung *lach* die Besteigung der Mount Brunnen. Ein sehr ausgefallenes Exemplar…der Erste.
    Clara, machst dich sich als Kontrastprogramm oder Lebend-Deko sehr gut. Auf allen Brunnen ein wahrer Farbrausch. Schöööön!

    Gefällt mir

    • Wenn ich mir den armen bestiegenen Kerl so ansehe – dem treten ja vor Anstrengung schon die Augen aus dem Kopf.
      Das ist alles Un-Fug meiner früheren Jahre. Jetzt bin ich so etwas von brav und solide geworden, ich würde doch nie, nie wieder einen Brunnen besteigen (weil ich nicht mehr hochkomme, *grins* – (Schnell die Finger hinten wieder entkreuzt, sonst flunkere ich den ganzen Tag weiter)

      Gefällt mir

  8. Da mit dem Überblick – da ist was dran. – Schön, dass ich dich zum „rollen“ bringen konnte, du stehst doch so auf Gymnastik und Sport 🙂
    Aber du willst mich nicht wegloben aus deinem Projekt *grins*, weil du meine Tapferkeit so erwähnst. Wenn auch das Fähnlein der Sieben Aufrechten auf weitaus weniger geschmolzen ist, ich habe noch Stoff an meiner Fahne für einige Beiträge. Und gestern wieder fotografiert und Nachschub und überhaupt….
    Ich lag schon wieder 22 Uhr im Bett.

    Gefällt mir

  9. Kann ich bei dir auch mal „Karriere“ machen und von der verrückten Nudel vielleicht zum Auflauf oder zur Pasta oder sonstwas aufsteigen??? – Da muss ich dann nicht immer Brunnen beklettern *grins*

    Gefällt mir

  10. Grüße an die stolze Brunnenbesitzerin 🙂 Leonie

    Gefällt mir

    • Tja, die einen sind Großgrundbesitzer, die anderen Gartenbesitzer, ich eben BrunnenbesitzerIn.
      Ich brauche grade beide Hände zum Festhalten, da kann ich nicht winken!

      Gefällt mir