Claras Allerleiweltsgedanken

Denkmal-Foto-Flut aus Berlin

11 Kommentare

2607 Collage Denkmal Bauakemie

Unter den Linden – das kennen fast alle. Ein Stück daneben ist die „künstliche Bauakademie“ – das Gebäude, das nur aus bedruckten Zeltplanen und aus einem natürlichen Gerüst besteht. Und genau dort stehen die Denkmäler, die ich heute zeige.2607 Collage Denkmal Mosaik Bauakademie

Besonders schön fand ich die Bank, die aus schönem Marmormustersteinen gefertigt war, und das Denkmal, das rundherum viele Reliefs aus dem Berliner Arbeitsleben hat.

2607 Collage Schinkel Bauakademie

2607 Denkmäler Bauakademie 59

Schön sind sie, diese holden Maiden.

2607 Denkmäler Bauakademie 60

Und dass ich diese Zapfen mag, die oben auf Pfeilern sitzen, das habe ich auch schon öfter zum Ausdruck gebracht.

Im Fotoblog habe ich mir besonders schöne Fotos ausgesucht, um sie in groß zu zeigen.

Advertisements

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

11 Kommentare zu “Denkmal-Foto-Flut aus Berlin

  1. Diese holde Maiden sind ja frisiert wie …Moment…ich guck erneut oben nach…eher streng bis kompliziert….wie: die dt. Kickerinnen bei der EM in Schweden. Welch schwingende Lässigkeit bei den nordischen Häuptern indes! Daggis Schriftführer zum Wohlgefallen. Doch obsiegen werden Sonntag die, deren Chefin NEID heißt. So ist die Welt. (und die und das andere verbliebene Ramschblatt werden wieder laut und Deutsch tönen….) Ich glaub ich kündige bei Daggi, wenn die Essener Aggressivjournalismusversucher die dt. #1 im Gossenjournalismus werden…aber der Schriftführer hat ja immer gewarnt vor dem Dreck im Kochblogmutterland.

    Gefällt mir

    • Klementina, nachdem ich nachts ein wenig länger gebraucht habe, bis ich begriffen habe, dass es um Frauenfußball geht, bin ich jetzt hellwach. – Aber bei den 3 sichtbaren Maiden auf oder besser am Sockel – da sieht man doch kaum Frisur, das sind doch schleierartige Tücher, die ihnen vom Kopf hängen.
      Blinkfeuer liebäugelt also mit den Schwedinnen. – Bist du wirklich sicher, dass die deutschen Mädels den Kampf am Ball gewinnen? – Da ich keine Ahnung habe, halte ich mich raus. – Ich werde es aus irgendeinem Blog schon erfahren, wie das Finale ausging.

      Gefällt mir

  2. Schöne Auswahl, liebe Clara. Ich schau mir das jetzt mal auf dem Fotoblog an.

    Gefällt mir

  3. Schön… Ich guck gleich mal weiter

    Gefällt mir

  4. Liebe Clara,
    wunderbare Reliefarbeiten sind das. Ich staune immer, mit welcher Akribie früher die Menschen an solchen Werken gearbeitet haben. Und sie haben die Zeiten überdauert, toll!
    Auch die Mosaikbank gefällt mir besonders gut!
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    • Ich finde die Mosaikbank fast noch schöner, denn da mussten sie wirklich Stein für Stein auf den Knien arbeiten. – Die anderen Sachen (Reliefs), die wurden wohl gegossen und vielleicht an mehreren Stellen verwendet. Aber toll sehen sie wirklich aus, ich war auch begeistert.

      Gefällt mir

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s