Claras Allerleiweltsgedanken

Erleuchtung – bei Kirchens – aber nur im Dunklen

6 Kommentare

Drei Fotos sind im Fotoblog zu sehen –

hier nur eines, damit man weiß, dass es einfach um schöne Lampen geht.

2807 Laternenspielerei 10

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

6 Kommentare zu “Erleuchtung – bei Kirchens – aber nur im Dunklen

  1. Bin ganz hin und hergerissen, so ein schönes Foto..tolle Farben

    • Mir gefällt es auch, obwohl es technisch darunter leidet, dass ich bei der Bearbeitung so viel Gegenlicht anwenden musste, sonst hätte man die Feinheiten der Kandelaber nicht erkannt. – Ich sehe, anderen gefallen diese vielarmigen Laternen auch.

  2. Liebe Clara,
    ich mag diese alten Straßenlaternen. Da wo sie hinpassen, z.B. in eine Altstadt etc. sehen sie einfach wunderschön aus.
    Ansonsten darf es ruhig modern und HELL sein!

    Dir einen angenehmen Sonntag und liebe Grüße
    moni

    • Da bin ich genau der gleichen Meinung. Von diesen Kandelabern habe ich einen ganzen Fotoordner voll. – Der Kommentar ist alles am See ins Handy gesprochen – deswegen so fehlerhaft – aber jetzt zu Hause korrigiert.

  3. Ja, die Lampen, sind halt keine Leuchten. Wie mir aus irgendwelchen Quellen (dradio aber!) zugespielt wurde, gibt es weltweit nur eine Hauptstadt, die ohne Touristen pleite wäre. 8% Touri Anteil am Stadtsäckel an Finanzierung ist …DETROIT! AirBörlin fliegt Touris ein, als wäre eine Hauptstadt ein Ballermann. Wäre mir egal, würde die Oberpleitemetrople OB nicht täglich, nächtens, vom Polit- Gesocks verhöhnt. Und hat zu löhnen für das groteske Ensemble. Berlin.

    • Nur mal so kurz zur Erinnerung – ich kann für die Politik der Berliner Clique eben so wenig wie du für die Politik Deutschlands verantwortlich bist. – Ich kann auch nichts dafür, dass du in einer Pleitestadt wohnst und ich ebenso. – Also freu dich an dem schönen Foto – und mehr soll es dir nicht sagen.

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s