Claras Allerleiweltsgedanken

Es trafen sich vier Trauerweiden …

5 Kommentare

Es trafen sich vier Trauerweiden,
die wollten miteinander leiden.
Doch da das Wetter prächtig war
blieb Leid zu meiden, ist doch klar.

2709 Trauerweiden 75

Sie winkten diesem Fahrrad zu,
doch das war mufflig, immerzu.
Es wollt‘ nicht steh’n bei Weidentrauer,
war deshalb ziemlich kräftig sauer.

2709 Trauerweiden Fahrrad 73

Ich kann sie nicht, die Reimerei,
doch das ist mir heut‘ einerlei.
Als Pegasus dann weiter flog,
gab’s „Pilze“, dass der Baum sich bog.

2709 Trauerweiden 74

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Hausfrauentipps und -tricks als auch Koch- und Backrezepte müsst ihr wo anders suchen.

5 Kommentare zu “Es trafen sich vier Trauerweiden …

  1. Wunderschön diese Trauerweiden, liebe Clara. Ich mag diese Bäume auch so gern und hab gerade meine Lieblings-Trauerweide wieder fotografiert:-). Liebe Grüsse Andrea

    Gefällt mir

    • Ich mag sie auch sehr, zumal ich ein riesiges Exemplar direkt vor meinem Balkon im Hof zu stehen habe. Kurzzeitig habe ich mal mit ihr geschmollt, da sie mir durch ihre in 13 Jahre hier wohnen erreichte Größe auch viel Licht für die Küche wegnimmt, doch dann habe ich es in diesem Glutsommer geschätzt, wie viel Schatten sie mir gespendet hat.
      Liebe Grüße zu dir zurück und noch ein paar wunderschöne Sommertage ohne Glut! (Auf dem Thermometer!)

      Gefällt mir

  2. Vielleicht auch einen außerordentlich guten Magen?? :mrgreen:
    Da wär ich gern mitgeradelt…aber dann wäre die Reimerei bestimmt albern geworden 😉

    Gefällt mir

    • Das stimmt – wenn du DIESE Pilze essen willst, dann musst du auch einen Holzmagen haben. – Es war eine ganz gemütliche Park- und Teltowkanaltour, das ist eine wunderbare Strecke. – Die Reimerei ist ja so schon ein wenig albern, da hättest du nichts mehr dran schlimmer machen können.

      Gefällt mir

  3. Nicht nur zu warm für Pilzsuppe, für diese Suppe brauchst du auch gute Zähne.

    Gefällt mir