Claras Allerleiweltsgedanken


4 Kommentare

Blumen und Kastanien …

Bei Hänsel und Gretel streut ja der kluge Hänsel Brotkrumen, um den Weg aus dem Wald wieder nach Haus zu finden – doch die werden von den Vögeln gefressen. – Wir haben Kastanien – nicht gestreut, sondern gelegt – um der Seele zu zeigen, wer hier auf Erden alles traurig ist. Am heutigen Erst-Monats-Tag werde ich hinfahren, um nachzusehen, wie es jetzt aussieht.

Blumen innen und außen – die Rosen für innen, den Herbststrauß für außen. Die Kastanien mussten noch ein wenig warten, die konnten erst gelegt werden, als alles fertig war.

Das „Herz für die Uroma“ kann man im Fotoblog sehen.

2010 Rosen