Claras Allerleiweltsgedanken

N*O*V*E*M*B*E*R

14 Kommentare

Denkblockade??? – Nein!

Schreibblockade??? – Nicht wirklich.

Erinnerungsblockade??? – Ja.

Heute ist einer der höchsten katholischen Feiertage: Allerheiligen. An diesem Tag gedenkt man der Toten. Doch ich möchte es manchmal so wie hier auf dem Foto machen:

Nichts sehen und nichts hören, um nichts sagen oder planen zu müssen.

0111 AWG Bettdecke

Bis zum Urknall in irgendeiner Richtung wird das mit meiner Lust zu unterschiedlichen Sachen vielleicht so weiter gehen.
Dementsprechend „verwahrlost“ sieht mein Umfeld aus.

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

14 Kommentare zu “N*O*V*E*M*B*E*R

  1. Mit Allerheiligen konnte ich noch nie etwas anfangen, erst seit 2 Jahren ist es für mich ein denkwürdiger Tag geworden, an dem uns unser in Bayern wohnender Sohn übers Wochenende besuchen kommt.

    Gefällt mir

    • Ach, weil er dort Feiertag hat. – Meine Tochter hat heute, an ihrem Geburtstag sowieso frei, aber sonst auch immer, weil die Herbstferien in BW immer über Allerheiligen gehen und der 2. November = Allerseelen, immer als Brückentag angehängt wird.

      Gefällt mir

  2. Ich mag den November nicht und da ist es ganz gut wenn man mal untertaucht.

    Ich ziehe mich dann in mein Schneckenhaus zurück

    und verschließe den Eingang mit Spucke, naja bisschen neugierig bin ich dann doch noch.

    Lieben Gruß

    Kathrin

    Gefällt mir

    • Kathrin, nur Spucke reicht aber nicht zum Verschließen. – Wenn ich mich zurückziehe, dann kann ich tagelang zu Haus bleiben und nur über meinen Rechner mit der Welt kommunizieren – das reicht mir dann. – Aber dann will ich auch wieder raus und Leute erleben.
      Neugierig sollte frau immer bleiben, denn sonst ist man „weg vom Fenster“ – auch im Schneckenhaus..

      Gefällt mir

  3. Ich freue mich, dass ich Deinen Blog entdeckt habe! und… weils grad zum Thema paßt 😉 … http://ulrichsblog.wordpress.com/2013/10/30/der-blick-von-oben-auf-den-friedhof/

    LG Ulrich

    Gefällt mir

    • Hallo Ulrich, ich habe erst einmal geguckt, wer sich hinter deiner Blogadresse verbirgt – was ich sah, hat mich überzeugt, deine Antwort freizugeben. – Wenn ich nämlich nur auf den Gravatar klicke, dann wird mir was anderes angezeigt, was von einer jessica.
      Deine S45 fährt vielleicht in Wien???? Kann das sein?
      LG von Clara

      Gefällt mir

  4. Versuchen wir, den traurigen Monat November schnell hinter uns zu bringen.

    Gefällt mir

  5. Kommt mir irgendwie bekannt vor …
    LG, Iris

    Gefällt mir

    • Herzlich willkommen bei meinen „Allerleiweltsgedanken“, liebe Iris.
      In der einen oder anderen Form machen wir das alle sicher mal durch – bei mir kam einiges zusammen, und einiges ist noch nicht ganz ausgestanden.

      Gefällt mir

  6. Gnädiger Schlaf, komme über mich und bleibe eine Weile,
    wirke wie ein Kreativbrunnen, der Unangenehmes wegwäscht und den
    Neuschöpfungsgeysir lädt und entfacht….so in etwa?

    Gefällt mir