Claras Allerleiweltsgedanken

Das halbe Jahrhundert …

4 Kommentare

ist noch nicht ganz geschafft, aber irgendwie halbrund dennoch. Das gestrige Foto mit dem jetzt und hier gemeinten „Geburtstagskind“ würde heut viel besser passen: Das Baby wollte nicht raus, hat sich versteckt, hat sich irgendwo festgeklammert und hat es dann, zu meiner allergrößten Freude, dennoch nach 37 Stunden Kampf geschafft. – Es gibt Gefühle und Erinnerungen, die auch nach 45 Jahren nicht verblasst sind.0111 AWG Bettdecke

0211 Geburtsbaby

Mit all den jetzt kommenden Fotos möchte ich einen Wunsch für dich ausdrücken. Diesen Wunsch habe ich in Kurzform unter das Bild geschrieben – und du siehst ihn, wenn du dir die Fotos anklickst, um sie einzeln zu sehen

Alles Liebe, alles Gute wünscht dir deine Mama, die sich vor 45 Jahren zur Erscheinzeit dieses Artikel unendlich gefreut hat. Und zusätzlich wünsche ich Dir:

Autor: Clara Himmelhoch

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

4 Kommentare zu “Das halbe Jahrhundert …

  1. Was für ein entzückendes Baby- für einen so langen Auf-die-Welt-komm-Kampf schaut es sehr ausgeglichen und zufrieden aus …

    Gefällt mir

    • Da vergaß ich zu schreiben, dass sich das Baby zu diesem Zeitpunkt schon 13 Tage von dem Geburtsstress ausgeruht hatte. Alle Blessuren von der Gesichtslage waren abgeheilt. – Süüüüüüüüüß, nicht wahr?
      Das Foto wurde nur „unser kleiner Buddha“ genannt.

      Gefällt mir

  2. Tolle Fotos lieber gruß und ein schönes Wochenende.Gislinde

    Gefällt mir