Claras Allerleiweltsgedanken

ABC-Hund: (Maul)nasen(korb)mensch

9 Kommentare

Maulkörbe gehören ja auch zur Hundeausstattung, denn in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch anderen Gelegenheiten müssen sie sein, damit es nicht versehentlich zu einem Unglück kommt.

Der Maulkorb für den Hund im Fotoblog

Aber ich kenne jemand, der stellt bessere und passendere als diesen hier her (siehe unter dem Foto)

1301 Maulkorb

Interesse für Hundebedarf?

http://hundeladen-berlin.de/ oder
 info@hundeladen-berlin.de

Einen „müden“ Hund kann ich mit M auch noch bieten:

1301 Müdigkeitstier (2)

1301 Müder HundOb müde, weiß ich nicht, aber zumindest „bettfertig“ – jetzt muss Papa nur noch eine Geschichte vorlesen von kleinen zarten Rinderknochen und so.
(Das Foto hat mein Sohn gemacht.)

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

9 Kommentare zu “ABC-Hund: (Maul)nasen(korb)mensch

  1. Hallo sehr schönes Foto nd dann der kleine lustige Spruch dazu super einen schönen Dienstag wünscht dir Klaus aus Kön

  2. Witziger Montagsstart, liebe Clara,
    vor allem die Geschichte mit „den 7 kleinen Rinderknochen und dem bösen Nachbarshund“ gefällt mir! 😉
    ANgenehmen Wochenstart und liebe Grüße
    moni

    • Flexibel, wie du bist, hast du die kleinen, zarten Rinderknochen gleich auf 7 erhöht und einen bösen Nachbarshund ins Spiel gebracht. – Na ja, wer Pressofotografin für den neuesten Thriller ist, der kommt natürlich sofort und gleich auf solche Ideen. 🙂

  3. Clara, wenn son Ding vor der Nase den Schnotter vertreiben würde…könnt ich’s mir vielleicht überlegen es zu tragen 😉 .
    Manchen (vor)lauten Personen sollte zur „Abhilfe“ ein Drehschalter am Kopf wachsen…das tät doch gut 😀
    Aber wir, liebe Clara, trinken lieber die dazugehrige Flasche mit dem Sekt aus, und werfen den Drahtkorb in den Müll, oder basteln vielleicht einen kleinen Käfig für Ungeziefer davon 😉

    • Nixe, wenn du den Draht eng genug kneifst, kannst du den Schnodder bewegen, den Weg nach hinten zu wählen. Aber dann solltest du freie Ausfahrt aus dem Mund haben.
      Das mit dem Drehschalter wäre eine tolle Sache, die aber leider unter „nicht machbar“ abzulegen ist.

  4. Einen Maulkorb wünscht man sich für gewisse Dummschwaller, zu denen Du ja gewiss nicht gehörst…auch für das Pferd, welches meine Schwester mal in die Brust biss.
    Der Hund da oben schaut harmlos drein…

    • Ich glaube, bei Mensch oder Tier – gerade in dem Moment, wo ein Maulkorb nötig wäre, ist keiner angelegt. – Das stelle ich mir wahnsinnig schmerkzhaft vor. – Eine Bekannte hat selbst seit langer Zeit ein oder sogar zwei Pferde – die kann da auch einige Sachen aufzählen. Die sind eben stärker als wir und haben auch die größeren Zähne.

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s