Claras Allerleiweltsgedanken

ABC-Hund: Schuherprobung

31 Kommentare

2001 Schuhe

2001 FB Schuhhund

Bei letzterem Foto habe ich bei flüchtigem Hinsehen fast gedacht, es wären die Beine von ??? Dolores! *grins*

Ich will nicht behaupten, dass Lennox mit diesen Schuhen einen Modelwettbewerb bei Heidi K. gewinnen würde, doch danach streben weder Herr noch Hund. Die vom vielen Pflasterlaufen wunden Ballen können sich hier gut erholen und abheilen.

Im Fotoblog gibt es noch andere Fotos.

****************

Interessiert an Hundebedarfsartikeln?

http://hundeladen-berlin.de/ oder
 info@hundeladen-berlin.de
030 / 4202 7562

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

31 Kommentare zu “ABC-Hund: Schuherprobung

  1. „Schuhe schubbern Schauschau schaurig, schau schau…“

    Passt, oder….?

  2. Das sind eindeutig Männerbeine. 🙂
    Bei uns in der Straße läuft ein etwas größerer Hund auch mit Schuhen herum. Da er ein ganz flottes Frauchen hat, hab ich mal gefragt. Er verträgt das nicht, was im Winter gegen die Glätte auf den Fußweg gestreut wird. Puschen für den Hund sind ihr allemal lieber als hohe Tierarztkosten.

    • Am Computer beim flüchtigen Hinsehen dachte ich, es wären die Beine von meinem Sohn. Er sagte mir, dass das auch schon andere gedacht hätten.
      Die Frau ist klug. Diese Schuhe sind zwar auch nicht ganz billig und halten ja nicht ewig – aber ewig ist ja auch nicht Winter. – Vielleicht kann man sich auch selbst was einfallen lassen für die Hundefüße.

  3. Liebe Clara,
    auch wenn solche Dinger gut für’s Bein/für den Fuß sind, sicher sind alle Beteiligten froh, wenn Lennie sie nicht mehr braucht. Modisch sind sie allerdings doch absolut IN, gell.
    Liebe Grüße
    moni

    • moni, das sind ja (fast) alles Archivaufnahmen und momentan läuft der kleine, freche Kerl ohne Tüte, ohne Wunde, ohne Schuhe und ohne sonstige Behinderungen wie Hose oder so rum.
      Als Winterschuhe sind sie schon modisch richtig, flach, mit angerauter Sohle – zum Glück ist kein Hundeschuhe-Modedesigner auf die Idee gekommen, highheels zu entwickeln. 🙂
      Grüße zu dir!

  4. Sehen fast gar aus wie die Beine von Reiner *grin* …für den Hund find ich die Schuh-Dinger blöd, es sei denn sie helfen bei wunden oder verletzten Pfoten, dann isses okay.
    Meine Mama wollte ihrem Westi ein Mäntelchen (antun) kaufen – ich habe spontan abgeraten…so ein Quatsch….tztztztz fehlt nur noch, dass sie dem Hundi die Zehen rot lackiert – na weißte!

    • Nixe, das sollen um nichts in der Welt Winterschuhe oder so etwas sein – nur Verletzungsschuh. – Ich weiß nicht, ob bei strengen Minusgraden diese Schottenmäntelchen und ähnliche wirklich nur Schmuck sind – ich glaube, wenn sich Hunde bei großer Kälte nicht so stark bewegen, unterkühlen sie wohl doch ein wenig. – Schlimmer finde ich, wenn der Hund wirklich Haarschmuck oder anderen Cocolores tragen muss. Hund soll Hund bleiben!

      • Jawoll…find ich auch, solange es nützlich ist…soll es gern auch ein Mützchen sein 😀
        sogar ne Sonnenbrille würd ich ihm aufsetzen…wenn er davon was hat.

        • Da gibt es ja so süße Werbefotos mit diesen Hunden – aber ein wenig wird der Hundetick in Deutschland sehr wohl übertrieben. Die haben hier in Berlin ein Gourmet-Restaurant für Hunde eröffnet. Die billigste Mahlzeit kostet wohl 6,00 €. Da gibt es für „Allergikerhunde“ die ausgefallensten Fleischsorten. – Der Mensch hat einen Knall!

  5. Adrett ist anders. Muss ja auch nicht. Ich frage mich, ob der Hund nicht permanent versucht, sich die Dinger abzustreifen?

    • Gerade beim Sohn nachgefragt, damit ich auch keinen Mist antworte. Diese Dinger haben einen Klettverschluss und Lenny muss schon ganz schön arbeiten, um sie runterzu“fetzen“, aber er schafft es. Aber auf der Straße läuft er gut damit. – Wisst ihr denn schon was, ob das mit eurem Hund und der angedachten Vermehrungsaktion geklappt hat?

      • Nein, hat leider nicht geklappt, was keineswegs am Hund lag, sondern an den organisatorischen Umständen. Jemand meinte, die Welpenpflege wolle er nicht leisten müssen…so wurde es vertagt, vielleicht nie stattfinden, aber es gibt genug Hunde….mal schauen.

  6. Ich habe solche Schuhe mal für Lasko benötigt, als er an der Pfote verletzt war. Es gibt in diesem Bereich viel „untaugliche“ Ware. Schuhe oder angebliche Schuhe, die rutschen oder nicht auf die Hundepfote passen. Wenn der Hund mit den Schuhen wirklich längere Strecken oder lange Zeit gut laufen soll, bietet sich eine Maßanfertigung an. LG Leonie

    • Ähnliches berichtet mein Sohn auch: Teuer und schlecht. Lenny hatte schon öfter mal was mit seinen Pfoten, die Umgebung ist dafür geeignet, da ja so viele Idioten denken, sie müssen ihre Bierflaschen auf der Wiese zerstören.
      Vielleicht müsste man solch ein Paar auf Vorrat stehen haben, denn bei einer akuten Verletzung dauert wohl eine Maßanfertigung zu lange – denke ich zumindest.
      Liebe Grüße zu dir „Inselmenschin“

  7. Mal was anderes, was mich seit Beginn der Hundeserie beschäftigt: Heißt es tatsächlich „Interesse für Hundebedarf“ oder “ … an Hundebedarf“?

    • Genau zu der Zeit, wie du den Kommentar geschrieben hast, bekam ich ihn auf mein Phone. Nur mein Noch-nicht-Schlafen hatte sicher einen anderen Grund als dein „Nicht-schlafen-können“. Ich hoffe sehr für dich, dass du nicht deiner entfleuchten „Weisheit“ hinterherschmerzen musstest. Noch einmal toi, toi, toi.
      Ich holte mir sofort den Duden ans Bett: Der lässt beide Varianten zu. „Interesse an, für etwas haben.“
      Ich werde versuchen, jetzt jemanden zu befragen, der sich mit so etwas auskennt. – Jetzt nach deiner Frage weiß ich gar nicht, welche Variante mir besser gefällt.
      Danke, solche Fragen gefallen mir, „kannste glooben“.

    • Du kannst heute und bei allen nachfolgenden Artikeln sehen, dass ich geändert habe.
      Thank you for the comment!

  8. warum hat er wunde ballen?

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s