Claras Allerleiweltsgedanken

Anno 2021 – Offen für die Zukunft

4 Kommentare

Die Party zum 21. Geburtstag von Anno und Felix war toll, laut und feucht – es floss das Bier in Strömen, dennoch lag keiner unter dem Tisch.

So, jetzt waren beide „Söhne“ nach altem Recht volljährig, also 21 – und so langsam wurde Mutter Domini unruhig. Sie sprach es öfter bei Tisch an, dass sich beide Jungen allmählich ihre Sporen in der Welt außerhalb des Hauses Domini verdienen sollten. Zuerst guckten die beiden ein wenig erstaunt, denn schließlich ist es ziemlich bequem, sich an den gedeckten Tisch zu setzen. Doch dann gaben sie der Mutter Recht und zeigten ein offenes Ohr für ihre Zukunft.

 

2003 2021 Offen für die Zukunft

Felix fand schon bald ein gemütliches Zimmer in einer WG, die ihn wirklich herzlich aufnahmen. Mit ihnen konnte er viel und lange über Studienfragen diskutieren. Sein Umzug war ganz schnell gemacht, denn er nahm ja keine Möbel mit. Alle verabredeten, sich wenigstens einmal im Monat zu treffen – und das nicht immer nur an dem Domini-Küchentisch. Felix war ein kleines Kochwunder und in seiner WG gab es ausreichend Platz, Geschirr und Stühle, dass sich ab und an alle dort treffen konnten.

Jetzt musste nur noch Anno etwas finden, wo er mit seiner Anna einziehen kann. Die Eltern guckten zwar ganz leicht pikiert, denn zu ihren Zeiten wurde erst geheiratet und dann zusammen gezogen, aber sie wussten schon, dass sich die Zeiten geändert hatten.

Eines Tages kam er mit seiner Anna im Arm nach Hause und strahlte vor Glück.

Advertisements

Autor: Clara HH

Auf meinem PR = purple Roller fahre ich durch die Bloggerwelt und mache PR = Public Relation. In meinem Gepäck habe ich fast täglich eine "Überraschung" für meine LeserInnen. Obwohl Oma aus Leidenschaft, gibt es kaum omahaftes hier - und Hausfrauentipps und -tricks müsst ihr wo anders lesen.

4 Kommentare zu “Anno 2021 – Offen für die Zukunft

  1. Das ist ja mal ein großes offenes Ohr, das sollte sich auch so mancher zulegen.

  2. „Felix war ein kleines Kochwunder“- köstlich- und ich hoffe, Du kennst im wahren Leben auch solche Wunderkochkerle! Man kann die nicht genug wertschätzen…

Ich freue mich, wenn du etwas kommentierst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s